Mit dem schwarzen Hund leben

Mit dem schwarzen Hund leben

Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren

Buch (Kunststoff-Einband)

19,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32980

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

01.09.2009

Verlag

Kunstmann, A

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

21,1/15,2/1,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32980

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

01.09.2009

Verlag

Kunstmann, A

Seitenzahl

80

Maße (L/B/H)

21,1/15,2/1,3 cm

Gewicht

292 g

Auflage

10. Auflage

Originaltitel

Living with a black dog. How to take care of someone with depression while looking after yourself

Übersetzt von

Thomas Lindquist

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-88897-594-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mit dem schwarzen Hund leben

Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 13.05.2021

Bewertungsnummer: 784649

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Jeder Angehörige eines an Depression Leidenden, stellt sich vermutlich die folgenden Fragen: Was kann ich nur tun? Wie kann ich helfen? Was kann ich falsch machen bzw. was soll ich auf keinen Fall machen? All diese Fragen werden in diesem Buch auf nur ein paar Seiten geklärt. Ainsley Johnstone berührt mit seinen ausgewählten Illustrationen selbst jene, die bislang mit dem Thema noch keinen Kontakt hatten. Allen Betroffenen kann ich nur empfehlen, auch einmal in das Buch „Mein schwarzer Hund“ reinzuschauen.
Melden

Mit dem schwarzen Hund leben

Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 13.05.2021
Bewertungsnummer: 784649
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Jeder Angehörige eines an Depression Leidenden, stellt sich vermutlich die folgenden Fragen: Was kann ich nur tun? Wie kann ich helfen? Was kann ich falsch machen bzw. was soll ich auf keinen Fall machen? All diese Fragen werden in diesem Buch auf nur ein paar Seiten geklärt. Ainsley Johnstone berührt mit seinen ausgewählten Illustrationen selbst jene, die bislang mit dem Thema noch keinen Kontakt hatten. Allen Betroffenen kann ich nur empfehlen, auch einmal in das Buch „Mein schwarzer Hund“ reinzuschauen.

Melden

Mit dem schwarzen Hund leben

Bewertung aus Obernburg am 13.05.2021

Bewertungsnummer: 1070361

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Super Buch. Ganz toll erklärt. Mit tollem Bildern. Ich habe es in der Familie rumgereicht, damit Sie verstehen wie man mit Depressionen umgeht und wie sie sich zeigen. Ohne ein dickes Fachbuch lesen zu müssen. Sehr verständlich geschrieben.
Melden

Mit dem schwarzen Hund leben

Bewertung aus Obernburg am 13.05.2021
Bewertungsnummer: 1070361
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Super Buch. Ganz toll erklärt. Mit tollem Bildern. Ich habe es in der Familie rumgereicht, damit Sie verstehen wie man mit Depressionen umgeht und wie sie sich zeigen. Ohne ein dickes Fachbuch lesen zu müssen. Sehr verständlich geschrieben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mit dem schwarzen Hund leben

von Matthew Johnstone

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mit dem schwarzen Hund leben