Go Ask Alice

Anonymous

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 6,99

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,89

Accordion öffnen

Beschreibung

A teen plunges into a downward spiral of addiction in this classic cautionary tale.

January 24th

After you've had it, there isn't even life without drugs....

It started when she was served a soft drink laced with LSD in a dangerous party game. Within months, she was hooked, trapped in a downward spiral that took her from her comfortable home and loving family to the mean streets of an unforgiving city. It was a journey that would rob her of her innocence, her youth -- and ultimately her life.

Read her diary.

Enter her world.

You will never forget her.

For thirty-five years, the acclaimed, bestselling first-person account of a teenage girl's harrowing decent into the nightmarish world of drugs has left an indelible mark on generations of teen readers. As powerful -- and as timely -- today as ever, Go Ask Alice remains the definitive book on the horrors of addiction.

Produktdetails

Verkaufsrang 1525
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.01.2006
Verlag Simon + Schuster
Seitenzahl 224
Maße 17,6/12,5/1,6 cm
Gewicht 150 g
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4169-1463-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Gut zu lesen

Thomas aus Bez. Bruck/Leitha am 25.09.2007

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist wirklich gut. Gerade die Probleme von Jugendlichen mit Drogen ist in diesem Buch hervoragend zu erkennen. Dieses Buch hat mich fasziniert und meine Sichtweise über Drogen sehr erweitert. Ich kann dieses Buch eigentlich nur empfehlen.

4/5

Gut zu lesen

Thomas aus Bez. Bruck/Leitha am 25.09.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist wirklich gut. Gerade die Probleme von Jugendlichen mit Drogen ist in diesem Buch hervoragend zu erkennen. Dieses Buch hat mich fasziniert und meine Sichtweise über Drogen sehr erweitert. Ich kann dieses Buch eigentlich nur empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Go Ask Alice

von Anonymous

4.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Philipp Brandstötter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Philipp Brandstötter

Thalia Linz - Landstraße

Zum Portrait

4/5

Mein Tagebuch kennt die Wahrheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Umzug Ihrer Familie in eine neue Stadt fällt es der 15-jährigen Alice schwer neue Freunde zu finden. In der Schule wird sie laufend gehänselt, anfangs sogar von ihren eigenen Geschwistern. Als sie endlich, so schreibt sie, Freunde findet die sie mögen nutzen sie diese nur aus um sie in einen Drogenrausch zu versetzen. Alice die mit dieser neuen Situation nicht fertig wird reißt von zu Hause aus und möchte in einer anderen Stadt ein neues Leben beginnen. Aber auch in der neuen Stadt kann sie dem Drang nicht widerstehen sich einen Schuss zu verpassen. Sie gerät immer tiefern in den Drogensumpf dem sie zu entrinnen hofft. Die ganze Geschichte selbst ist in Form eines Tagebuches geschrieben dh ihre Erlebnisse schreibt sie in regelmäßigen, nach einem Drogenschuss eher unregelmäßigen, Abständen in Ihr Tagebuch. Das Tagebuch ist für Alice der einzig wahre Freund dem sie sich anvertrauen kann.
4/5

Mein Tagebuch kennt die Wahrheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Umzug Ihrer Familie in eine neue Stadt fällt es der 15-jährigen Alice schwer neue Freunde zu finden. In der Schule wird sie laufend gehänselt, anfangs sogar von ihren eigenen Geschwistern. Als sie endlich, so schreibt sie, Freunde findet die sie mögen nutzen sie diese nur aus um sie in einen Drogenrausch zu versetzen. Alice die mit dieser neuen Situation nicht fertig wird reißt von zu Hause aus und möchte in einer anderen Stadt ein neues Leben beginnen. Aber auch in der neuen Stadt kann sie dem Drang nicht widerstehen sich einen Schuss zu verpassen. Sie gerät immer tiefern in den Drogensumpf dem sie zu entrinnen hofft. Die ganze Geschichte selbst ist in Form eines Tagebuches geschrieben dh ihre Erlebnisse schreibt sie in regelmäßigen, nach einem Drogenschuss eher unregelmäßigen, Abständen in Ihr Tagebuch. Das Tagebuch ist für Alice der einzig wahre Freund dem sie sich anvertrauen kann.

Philipp Brandstötter
  • Philipp Brandstötter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Go Ask Alice

von Anonymous

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0