Der letzte Weynfeldt

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Diogenes Hörbuch Band 80200

Martin Suter

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
38,99
38,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Der letzte Weynfeldt

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 10,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 38,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 24,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Adrian Weynfeldt, Mitte fünfzig, Junggeselle, großbürgerlicher Herkunft, Kunstexperte bei einem internationalen Auktionshaus, lebt in einer riesigen Wohnung im Stadtzentrum. Mit der Liebe hat er abgeschlossen. Bis ihn eines Abends eine jüngere Frau dazu bringt, sie – entgegen seinen Gepflogenheiten – mit nach Hause zu nehmen. Am nächsten Morgen steht sie außerhalb der Balkonbrüstung und droht zu springen. Adrian vermag sie davon abzuhalten, doch von nun an macht sie ihn für ihr Leben verantwortlich. Immer wieder nötigt sie ihn, sie aus ihren Schwierigkeiten zu befreien. Weynfeldts geregeltes Leben gerät aus den Fugen – bis er schließlich merkt, dass nichts ist, wie es scheint.

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Elefant‹ und ›Allmen und die Erotik‹ – sowie seine ›Business Class‹-Geschichten sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Gert Heidenreich
Spieldauer 500 Minuten
Erscheinungsdatum 15.01.2008
Verlag Diogenes
Anzahl 7
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783257802009

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

  • Die Geschichte von der 1002. Nacht
    Die Geschichte von der 1002. Nacht Joseph Roth Band 80198

    Die Geschichte von der 1002. Nacht

    von Joseph Roth

    Hörbuch

    € 44,99

    (0)
  • Das Wochenende
    Das Wochenende Bernhard Schlink Band 80199

    Das Wochenende

    von Bernhard Schlink

    Hörbuch

    € 26,99

    (0)
  • Der letzte Weynfeldt
    Der letzte Weynfeldt Martin Suter Band 80200

    Der letzte Weynfeldt

    von Martin Suter

    Hörbuch

    € 38,99

    (5)
  • Das Buch des Vaters
    Das Buch des Vaters Urs Widmer Band 80201

    Das Buch des Vaters

    von Urs Widmer

    Hörbuch

    € 33,99

    (0)
  • Der Geliebte der Mutter
    Der Geliebte der Mutter Urs Widmer Band 80202

    Der Geliebte der Mutter

    von Urs Widmer

    Hörbuch

    € 27,99

    (0)
  • Die Tränen der Wüste
    Die Tränen der Wüste Paulo Coelho Band 80203

    Die Tränen der Wüste

    von Paulo Coelho

    Hörbuch

    € 17,09

    (0)
  • Dr. Samuel Johnson
    Dr. Samuel Johnson James Boswell Band 80209

    Dr. Samuel Johnson

    von James Boswell

    Hörbuch

    € 10,99

    (1)
  • Ein unnötiger Sieg
    Ein unnötiger Sieg Anton Cechov Band 80210

    Ein unnötiger Sieg

    von Anton Cechov

    Hörbuch

    € 18,79

    (0)
  • Brida
    Brida Paulo Coelho Band 80211

    Brida

    von Paulo Coelho

    Hörbuch

    € 27,99

    (11)
  • Farm der Tiere
    Farm der Tiere George Orwell Band 80214

    Farm der Tiere

    von George Orwell

    Hörbuch

    € 22,99

    (28)
  • Hiob
    Hiob Joseph Roth Band 80215

    Hiob

    von Joseph Roth

    Hörbuch

    € 33,99

    (6)
  • Tarabas
    Tarabas Joseph Roth Band 80216

    Tarabas

    von Joseph Roth

    Hörbuch

    € 33,99

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

5 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Lesevergnügen pur

Eine Kundin/ein Kunde aus Overath am 17.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein fesselndes Buch, sprachlich gewandt, Figuren erfrischend heiter und einfühlsam zugleich, guter Plott, angenehmes Tempo = Lesevergnügen PUR !! Herzlichen Dank dafür !!

5/5

Lesevergnügen pur

Eine Kundin/ein Kunde aus Overath am 17.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein fesselndes Buch, sprachlich gewandt, Figuren erfrischend heiter und einfühlsam zugleich, guter Plott, angenehmes Tempo = Lesevergnügen PUR !! Herzlichen Dank dafür !!

5/5

Jüngere Frau...

Ma Toes aus Wien am 25.01.2014

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...und älterer Mann, er ist vermögender Immobilienfutzi, sie klaut im Nobelgeschäft ein Designerkleid - dass die Angelegenheit keine Schmonzette wird, ist Suter zu verdanken, der´s einfach kann. Keine glatten Charaktere, es wird nicht entschieden, wer oder was nun der/die/das Gute oder Böse ist - jede Zeile ein Vergnügen, jedes Wort passt. Suter halt.

5/5

Jüngere Frau...

Ma Toes aus Wien am 25.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

...und älterer Mann, er ist vermögender Immobilienfutzi, sie klaut im Nobelgeschäft ein Designerkleid - dass die Angelegenheit keine Schmonzette wird, ist Suter zu verdanken, der´s einfach kann. Keine glatten Charaktere, es wird nicht entschieden, wer oder was nun der/die/das Gute oder Böse ist - jede Zeile ein Vergnügen, jedes Wort passt. Suter halt.

Unsere Kund*innen meinen

Der letzte Weynfeldt

von Martin Suter

4.8/5.0

5 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Martina Peturnig

Martina Peturnig

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

3/5

Vermögender Immobilienbesitzer trifft junge Schönheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Reicher Mitfünfziger, Kunsthistoriker, gutbürgerlicher Herkunft, 500 Quadratmeter Wohnung, Haushälterin....!Die Wohnung ist überfüllt mit Designermöbel und Kunstgegenständen. Sein Leben ändert sich als Ihn eine junge Frau in einer Bar anspricht, die Ihn an eine Liebe aus früheren Tagen erinnert.Er nimmt Sie mit zu sich nach Hause, wo er Sie am nächsten morgen von der Balkonbrüstung retten muß. Adrian Weynfeldts geregeltes Leben gerät von nun an aus allen Fugen.Im Laufe der Geschichte wird er von seinen Freunden ausgenützt und auch noch in einen Kunstfälscherdeal verwickelt. Sutters Werke leben nicht nur von seiner Geschichte. Auch seine Sprache begeistert mich. Die Geschichte ist spannend und endet anders als ich es mir gedacht habe
3/5

Vermögender Immobilienbesitzer trifft junge Schönheit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Reicher Mitfünfziger, Kunsthistoriker, gutbürgerlicher Herkunft, 500 Quadratmeter Wohnung, Haushälterin....!Die Wohnung ist überfüllt mit Designermöbel und Kunstgegenständen. Sein Leben ändert sich als Ihn eine junge Frau in einer Bar anspricht, die Ihn an eine Liebe aus früheren Tagen erinnert.Er nimmt Sie mit zu sich nach Hause, wo er Sie am nächsten morgen von der Balkonbrüstung retten muß. Adrian Weynfeldts geregeltes Leben gerät von nun an aus allen Fugen.Im Laufe der Geschichte wird er von seinen Freunden ausgenützt und auch noch in einen Kunstfälscherdeal verwickelt. Sutters Werke leben nicht nur von seiner Geschichte. Auch seine Sprache begeistert mich. Die Geschichte ist spannend und endet anders als ich es mir gedacht habe

Martina Peturnig
  • Martina Peturnig
  • Buchhändler*in
Profilbild von Johanna Fesl

Johanna Fesl

Thalia Wien - Mitte / W3

Zum Portrait

5/5

Echt super, echt gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Roman Suters, der einen vom ersten Satz bis zum letzten gefangen hält. Weynfeldt, reicher Kunstexperte, alleinstehend, Mitte Fünfzig lernt Laura, ein ehemaliges Model, in einer Bar kennen und nimmt sie mit nach Hause. In finanziellen Nöten benutzt sie ihn immer wieder um ihr aus der Patsche zu helfen - sie taucht auf und verschwindet. Als eine Auktion bevorsteht und ein höchst wertvolles Gemälde, von dem eine Fälschung existiert, versteigert werden soll, entpuppen sich einige Freunde und Bekannte Weynfeldts als korrupte, geldgierige manipulierbare Zeitgenossen. Wird das Original oder die Fälschung versteigert? Es bleibt bis zum Schluß spannend!!
5/5

Echt super, echt gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein weiterer Roman Suters, der einen vom ersten Satz bis zum letzten gefangen hält. Weynfeldt, reicher Kunstexperte, alleinstehend, Mitte Fünfzig lernt Laura, ein ehemaliges Model, in einer Bar kennen und nimmt sie mit nach Hause. In finanziellen Nöten benutzt sie ihn immer wieder um ihr aus der Patsche zu helfen - sie taucht auf und verschwindet. Als eine Auktion bevorsteht und ein höchst wertvolles Gemälde, von dem eine Fälschung existiert, versteigert werden soll, entpuppen sich einige Freunde und Bekannte Weynfeldts als korrupte, geldgierige manipulierbare Zeitgenossen. Wird das Original oder die Fälschung versteigert? Es bleibt bis zum Schluß spannend!!

Johanna Fesl
  • Johanna Fesl
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der letzte Weynfeldt

von Martin Suter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 1)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 5)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 10)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 15)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 19)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 24)
  • Der letzte Weynfeldt (Kapitel 33)