Positives Denken

Positives Denken

Vorteile - Risiken - Alternativen

Buch (Taschenbuch)

€25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Positives Denken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 25,80
eBook

eBook

ab € 21,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Spätestens seit die Welle der Motivationstrainer Mitte der neunziger Jahre über Deutschland hereinbrach, ist der Begriff Positives Denken allgemein bekannt. In den vergangenen Jahren haben Wissenschaftler verschiedene Facetten positiven Denkens und ihren Einfluss auf körperliche Gesundheit, psychisches Wohlbefinden, privaten und beruflichen Erfolg sowie Beziehungsglück untersucht. Der vorliegende Band beschreibt die wichtigsten Erkenntnisse auf unterhaltsame und verständliche Weise und weist auf die Vorzüge und Gefahren positiven Denkens hin. Alternativen werden ebenso behandelt wie die Frage, auf welche Weise man eine zuversichtlichere Einstellung erlernen kann.

Professor Dr. Astrid Schütz lehrt Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik an der TU Chemnitz. Cand. psych. Lasse Hoge war mehrere Jahre am Fachbereich Persönlichkeitspsychologie der TU Chemnitz tätig.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2007

Verlag

Kohlhammer

Seitenzahl

218

Maße (L/B/H)

23,5/15,6/1,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2007

Verlag

Kohlhammer

Seitenzahl

218

Maße (L/B/H)

23,5/15,6/1,6 cm

Gewicht

334 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-17-018182-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

unterhaltsame, wissenschaftlich fundierte Übersicht zum Thema "positives Denken"

Tobias Schulze aus Germersheim am 27.12.2007

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Viele Motivationstrainer und Autoren von Selbsthilferatgebern versprechen, dass man mit positivem Denken alles erreichen kann, was man will, von beruflichem Erfolg über Glück in der Liebe bis zu guter Gesundheit. Skeptischen Lesern stellt sich die Frage, was davon wirklich stimmt. Schließlich ist es genauso plausibel, dass Menschen, die sehr optimistisch sind, größeren Gefahren ausgesetzt sind, weil sie zu leichtfertig Risiken eingehen. Was ist also dran am positiven Denken? Dank diesem Buch lässt sich diese Frage endlich beantworten. Den Autoren ist es gelungen unzählige Studien über die Auswirkungen positiven Denkens zu sammeln und die Ergebnisse auf interessante, anschauliche und leicht verständliche Weise zu präsentieren. Durch zahlreiche Beispiele, Anekdoten und Illustrationen stellen sie stets den Bezug der Forschungsergebnisse zum alltäglichen Leben her und veranschaulichen, wie und warum positives Denken wirkt. Das Buch ist aufgeteilt in acht Kapitel, die sich damit befassen, was positives Denken überhaupt ist, wie es sich auf verschiedene Lebensbereiche auswirkt (körperliche Gesundheit, psychisches Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit, beruflicher Erfolg und das Erreichen privater Ziele, Partnerschaft und zwischenmenschliche Beziehungen), wie es entsteht und inwieweit (und wie) es sich lernen lässt. Außerdem gehen Schütz und Hoge auf mögliche Alternativen zu positivem Denken ein und zeigen, inwiefern die Wirkung für Menschen je nach Persönlichkeit variieren kann. Nach der Lektüre des Buches weiß man nicht nur, wie sich positives Denken auswirkt, sondern auch, was es zu beachten gibt, unter welchen Umständen es hilfreich ist und wann es ein Risiko darstellt. Da das Buch nicht nur ausgesprochen informativ sondern auch noch unterhaltsam ist, gibt's von mir die volle Punktzahl.

unterhaltsame, wissenschaftlich fundierte Übersicht zum Thema "positives Denken"

Tobias Schulze aus Germersheim am 27.12.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Viele Motivationstrainer und Autoren von Selbsthilferatgebern versprechen, dass man mit positivem Denken alles erreichen kann, was man will, von beruflichem Erfolg über Glück in der Liebe bis zu guter Gesundheit. Skeptischen Lesern stellt sich die Frage, was davon wirklich stimmt. Schließlich ist es genauso plausibel, dass Menschen, die sehr optimistisch sind, größeren Gefahren ausgesetzt sind, weil sie zu leichtfertig Risiken eingehen. Was ist also dran am positiven Denken? Dank diesem Buch lässt sich diese Frage endlich beantworten. Den Autoren ist es gelungen unzählige Studien über die Auswirkungen positiven Denkens zu sammeln und die Ergebnisse auf interessante, anschauliche und leicht verständliche Weise zu präsentieren. Durch zahlreiche Beispiele, Anekdoten und Illustrationen stellen sie stets den Bezug der Forschungsergebnisse zum alltäglichen Leben her und veranschaulichen, wie und warum positives Denken wirkt. Das Buch ist aufgeteilt in acht Kapitel, die sich damit befassen, was positives Denken überhaupt ist, wie es sich auf verschiedene Lebensbereiche auswirkt (körperliche Gesundheit, psychisches Wohlbefinden und Lebenszufriedenheit, beruflicher Erfolg und das Erreichen privater Ziele, Partnerschaft und zwischenmenschliche Beziehungen), wie es entsteht und inwieweit (und wie) es sich lernen lässt. Außerdem gehen Schütz und Hoge auf mögliche Alternativen zu positivem Denken ein und zeigen, inwiefern die Wirkung für Menschen je nach Persönlichkeit variieren kann. Nach der Lektüre des Buches weiß man nicht nur, wie sich positives Denken auswirkt, sondern auch, was es zu beachten gibt, unter welchen Umständen es hilfreich ist und wann es ein Risiko darstellt. Da das Buch nicht nur ausgesprochen informativ sondern auch noch unterhaltsam ist, gibt's von mir die volle Punktzahl.

Unsere Kund*innen meinen

Positives Denken

von Astrid Schütz, Lasse Hoge

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Positives Denken