Kleines Heilkräuter-Lexikon

Inhaltsverzeichnis

Vorwort und Anmerkungen
Zur Wirksamkeit wildgesammelter Heilpflanzen
Arzneibuchqualität von Drogen
Zubereitungs- bzw. Anwendungsformen von Arzneipflanzen
Einteilung pflanzlicher Fertig-Arzneimittel im Handel
Unterschiede zwischen medizinischen Tees, Haustees und Aufgussbeutel-Tees
Übersicht der wichtigsten Wirkstoffgruppen
Erklärung der Abkürzungen

Ausgewählte Arzneipflanzen von A-Z
Aloe und Aloeextrakt
Anisfrüchte
Arnikablüten
Artischockenblätter und -wurzeln
Bärentraubenblätter
Baldrianwurzel
Beinwellblätter und -wurzeln
Birkenblätter und -rinde
Blutwurz
Brennnessel
Buchweizenkraut
Calendula, s. Ringelblumenblüten
Echinacea, s. Sonnenhut
Efeublätter
Eibischwurzel, -blüten und –blätter
Eisenkraut
Eleutherokokkuswurzel
Enzianwurzel
Eukalyptusblätter und ätherisches Eukalyptusöl
Fenchelfrüchte
Flohsamen
Gelbwurz-Wurzelstock
Ginkgoblätter und Extrakt aus Ginkgoblättern
Ginsengwurzel
Goldrutenkraut
Grüntee
Hamamelisblätter und Hamamelisrinde
Heidelbeeren
Holunder
Hopfenzapfen und Hopfendrüsenschuppen
Huflattichblätter und -blüten
Isländisches Moos
Johanniskraut
Kalmuswurzelstock
Kamillenblüten
Knoblauch
Kümmelfrüchte
Kürbissamen
Lavendelblüten
Leinsamen
Lindenblüten
Löwenzahn, -kraut und -wurzel
Mäusedornwurzelstock
Mariendistel
Mate (Mate-Blätter)
Melissenblätter
Mistelkraut
Passionsblumenkraut
Petersilienkraut,-wurzeln und -früchte
Pfefferminzblätter, -öl und Minzöl
Pollen und Pollenextrakt
Primelwurzel und –blüten
Ringelblumenblüten
Rosmarin, Rosmarinöl
Rotbusch-Tee
Rotklee
Rosskastaniensamen, -blüten und -blätter
Salbeiblätter
Schachtelhalmkraut
Schafgarbenblüten und -kraut
Sennesblätter und -früchte
Soja
Sonnenhut
Spitzwegerichkraut
Süßholzwurzel
Tausendgüldenkraut
Australischer Teebaum, Australisches Teebaumöl
Taigawurzel, s. Eleutherokokkuswurzel
Teufelskrallenwurzel
Thymian
Tormentillwurzelstock, s. Blutwurz
Traubensilberkerze
Wacholderbeeren, Wacholderbeeröl
Weidenrinde
Weißdornblüten, -blätter und -früchte
Wermutkraut
Zitronen-Verbene
Zwiebel

Bewährte Heilkräuter zur Selbstmedikation, geordnet nach Indikationen
Arzneipflanzen-Kombinationen
Weiterführende Literatur
Über die Autoren der aktuellen Ausgabe

Kleines Heilkräuter-Lexikon

Buch (Taschenbuch)

€13,20

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die natürlichen Heilkräfte der Pflanzen

Neben bewährten Heilkräutern von Aloe und Anis bis Weißdorn und Zwiebel werden in der aktualisierten und erweiterten Neuausgabe des Lexikons auch Rotbusch, Grüntee, Rotklee, Soja und Zitronen-Verbene vorgestellt.

Jede Pflanze ist farbig abgebildet und wird mit ihren Inhaltsstoffen, Hauptwirkungen und Anwendungsformen beschrieben. Zudem ist sie mit den Empfehlungen der unabhängigen Sachverständigen-Kommission E sowie den Anwendungsempfehlungen nach
109 a Arzneimittelgesetz für traditionell angewendete Arzneimittel versehen.
Das Buch liefert verlässliche Informationen für die Selbstmedikation, Beispiele empfehlenswerter Produkte, bei denen der Wirkstoffgehalt stimmt, und es zeigt, wie Packungs-Etiketten richtig gelesen werden.

Univ.-Prof. emer. Dr. Dr. med. h.c. mult. Heinz Schilcher ist der führende Phytotherapie-Spezialist in Deutschland. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass Heilpflanzen ihren wichtigen Platz in den Therapien behalten durften.
Als Autor bzw. Mitautor von 18 Lehr- und Handbüchern sowie in über 300 Publikationen setzt er sich für eine naturwissenschaftlich orientierte Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ein.

Bis 1995 war er Geschäftsführender Direktor des Instituts für Pharmazeutische Biologie der Freien Universität Berlin, beschäftigt sich praktisch seit 1950 und seit 1962 in Lehre und Forschung mit pflanzlichen Arzneimitteln und deren richtiger Anwendung. Er war 25 Jahre lang Mitglied der Sachverständigen-Kommission E beim früheren Bundesgesundheitsamt in Berlin, jetzt Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), und war in den Industrie- und Handelskammern von München und Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für pflanzliche Arzneimittel.

Rund 70 seiner wissenschaftlichen Publikationen beschäftigen sich mit der Qualität von pflanzlichen Arzneimitteln (Phytopharmaka) sowie deren Standardisierung und/oder Normierung. Diese Qualitätsaspekte werden im Kleinen Heilkräuter-Lexikon besonders berücksichtigt.

Prof. Dr. Schilcher ist außerdem Erster Vorsitzender der Sachverständigenkommission für die „traditionell angewendeten Arzneimittel“ gemäß
109 a Arzneimittelgesetz und Co-Autor des Buches „Arzneipflanzen in der Traditionellen Medizin“ (4. Aufl.), wofür sein Arbeitskreis an der FU Berlin vom BGA einen fünfjährigen Forschungsauftrag erhalten hat.

Für seine Bemühungen um die wissenschaftliche Integration der traditionellen Arzneipflanzenanwendung in die Schulmedizin und in die studentische Ausbildung sowie für seine umfassenden interdisziplinären Forschungsarbeiten erhielt er mehrere Wissenschaftspreise und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Außerdem wurde ihm zweimal der Doctor honoris causa verliehen.

Dr. rer. nat. Bruno Frank, Apotheker, promovierte in Pharmazeutischer Biologie in Marburg und ist seit über 25 Jahren auf dem Gebiet der Erforschung von Arzneipflanzen tätig.

Schwerpunkte seiner Arbeiten waren insbesondere: die Qualität von pflanzlichen Rohstoffen und Fertigpräparaten einschließlich der dafür nötigen Analysemethoden, die Arzneimittelzulassung und heute insbesondere die Wirksamkeit und die Überwachung von Nebenwirkungsmeldungen pflanzlicher Arzneimittel.
Er arbeitet seit vielen Jahren in mehreren nationalen und internationalen Gremien mit, darunter u. a. das Deutsche und das Europäische Arzneibuch, die Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung, die Forschungsvereinigung der Arzneimittelhersteller und die Kooperation Phytopharmaka.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2008

Verlag

Hädecke Verlag

Seitenzahl

215

Maße (L/B/H)

22,1/14,9/1,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.08.2008

Verlag

Hädecke Verlag

Seitenzahl

215

Maße (L/B/H)

22,1/14,9/1,6 cm

Gewicht

482 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7750-0492-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kleines Heilkräuter-Lexikon
  • Vorwort und Anmerkungen
    Zur Wirksamkeit wildgesammelter Heilpflanzen
    Arzneibuchqualität von Drogen
    Zubereitungs- bzw. Anwendungsformen von Arzneipflanzen
    Einteilung pflanzlicher Fertig-Arzneimittel im Handel
    Unterschiede zwischen medizinischen Tees, Haustees und Aufgussbeutel-Tees
    Übersicht der wichtigsten Wirkstoffgruppen
    Erklärung der Abkürzungen

    Ausgewählte Arzneipflanzen von A-Z
    Aloe und Aloeextrakt
    Anisfrüchte
    Arnikablüten
    Artischockenblätter und -wurzeln
    Bärentraubenblätter
    Baldrianwurzel
    Beinwellblätter und -wurzeln
    Birkenblätter und -rinde
    Blutwurz
    Brennnessel
    Buchweizenkraut
    Calendula, s. Ringelblumenblüten
    Echinacea, s. Sonnenhut
    Efeublätter
    Eibischwurzel, -blüten und –blätter
    Eisenkraut
    Eleutherokokkuswurzel
    Enzianwurzel
    Eukalyptusblätter und ätherisches Eukalyptusöl
    Fenchelfrüchte
    Flohsamen
    Gelbwurz-Wurzelstock
    Ginkgoblätter und Extrakt aus Ginkgoblättern
    Ginsengwurzel
    Goldrutenkraut
    Grüntee
    Hamamelisblätter und Hamamelisrinde
    Heidelbeeren
    Holunder
    Hopfenzapfen und Hopfendrüsenschuppen
    Huflattichblätter und -blüten
    Isländisches Moos
    Johanniskraut
    Kalmuswurzelstock
    Kamillenblüten
    Knoblauch
    Kümmelfrüchte
    Kürbissamen
    Lavendelblüten
    Leinsamen
    Lindenblüten
    Löwenzahn, -kraut und -wurzel
    Mäusedornwurzelstock
    Mariendistel
    Mate (Mate-Blätter)
    Melissenblätter
    Mistelkraut
    Passionsblumenkraut
    Petersilienkraut,-wurzeln und -früchte
    Pfefferminzblätter, -öl und Minzöl
    Pollen und Pollenextrakt
    Primelwurzel und –blüten
    Ringelblumenblüten
    Rosmarin, Rosmarinöl
    Rotbusch-Tee
    Rotklee
    Rosskastaniensamen, -blüten und -blätter
    Salbeiblätter
    Schachtelhalmkraut
    Schafgarbenblüten und -kraut
    Sennesblätter und -früchte
    Soja
    Sonnenhut
    Spitzwegerichkraut
    Süßholzwurzel
    Tausendgüldenkraut
    Australischer Teebaum, Australisches Teebaumöl
    Taigawurzel, s. Eleutherokokkuswurzel
    Teufelskrallenwurzel
    Thymian
    Tormentillwurzelstock, s. Blutwurz
    Traubensilberkerze
    Wacholderbeeren, Wacholderbeeröl
    Weidenrinde
    Weißdornblüten, -blätter und -früchte
    Wermutkraut
    Zitronen-Verbene
    Zwiebel

    Bewährte Heilkräuter zur Selbstmedikation, geordnet nach Indikationen
    Arzneipflanzen-Kombinationen
    Weiterführende Literatur
    Über die Autoren der aktuellen Ausgabe