• Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen

Götz von Berlichingen

Nach Johann Wolfgang von Goethe

Buch (Gebundene Ausgabe)

23,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Götz von Berlichingen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 3,70 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

7 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2004

Illustrator

Bernd Mölck-Tassel

Verlag

Kindermann Verlag

Seitenzahl

36

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

7 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2004

Illustrator

Bernd Mölck-Tassel

Verlag

Kindermann Verlag

Seitenzahl

36

Maße (L/B/H)

30,8/22,6/1,2 cm

Gewicht

471 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-934029-13-2

Weitere Bände von Weltliteratur für Kinder

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Es lebe die Freiheit

Bewertung am 12.02.2021

Bewertungsnummer: 1452541

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Goethes erstes veröffentlichtes Drama, bricht mit den damals noch vorherrschenden Regeln. Es spielt an verschiedenen Orten, Figuren aus unterschiedlichsten Ständen treffen aufeinander, Zeitsprünge in der Handlung sind keine Seltenheit und die Sprache ist grob. Im Mittelpunkt steht der Raubritter Götz von Berlichingen, der in einer sich wandelnden Welt für seine Freiheit kämpft. Ein Stürmer und Dränger ohne Kompromisse...
Melden

Es lebe die Freiheit

Bewertung am 12.02.2021
Bewertungsnummer: 1452541
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Goethes erstes veröffentlichtes Drama, bricht mit den damals noch vorherrschenden Regeln. Es spielt an verschiedenen Orten, Figuren aus unterschiedlichsten Ständen treffen aufeinander, Zeitsprünge in der Handlung sind keine Seltenheit und die Sprache ist grob. Im Mittelpunkt steht der Raubritter Götz von Berlichingen, der in einer sich wandelnden Welt für seine Freiheit kämpft. Ein Stürmer und Dränger ohne Kompromisse...

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand. Ein Schauspiel

von Johann Wolfgang von Goethe

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen
  • Götz von Berlichingen