In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Band 8
Band 8

In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Band 8

Der achte Fall

Buch (Taschenbuch)

13,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Band 8

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44305

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2001

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18/11,1/2,2 cm

Gewicht

274 g

Beschreibung

Rezension

"Höchst interessant, wie die Beziehung zwischen Brunetti und Paola vertieft und in all ihren Schattierungen gezeigt wird." (Evening Standard, London)
"Ein Faktor für Donna Leons beträchtlichen Erfolg ist zweifellos, daß sie ihr Handwerk tadellos versteht; ihre Texte funkeln auch literarisch." (Burkhard Scherer/Frankfurter Allgemein Zeitung)
"Ein Meisterstück an weiblicher und männlicher Psychologie und atmosphärischer Dichte." (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt)
"Sobald man Leons Brunetti-Fälle zu lesen beginnt, kann man nicht mehr aufhören: Ihr ganz eigener Stil, ihr persönlicher Ton sozusagen, der angenehm action-feindliche Ablauf und die engagierte Themenwahl nehmen jedes Mal gefangen. Da können mittlerweile acht Fälle gar nicht genug sein." (Buchkultur)
"Donna Leon stellt die Beziehung der Brunettis in den Mittelpunkt des Romans, einfühlsam und wunderbar erzählt - und das ist ebenso spannend wie die Lösung des Falls." (Brigitte)

Details

Verkaufsrang

44305

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2001

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18/11,1/2,2 cm

Gewicht

274 g

Auflage

24. Auflage

Reihe

detebe 8

Originaltitel

Fatal Remedies

Übersetzt von

Monika Elwenspoek

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-23311-7

Weitere Bände von Commissario Brunetti

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hat mir sehr gut gefallen!

Igelmanu66 aus Mülheim am 25.10.2023

Bewertungsnummer: 2052260

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Wir haben Ihre Frau, Commissario. … Wir haben sie festgenommen.« Bei den Brunettis hängt der Haussegen schief. Signora Brunetti, wegen Vandalismus festgenommen, beschert ihrem Mann damit reichlich Ärger und in Folge eine Suspendierung. Und während die Eheleute versuchen, füreinander Verständnis aufzubringen, geschieht ein Mord, der die bereits heikle Situation weiter verschärft. Eine sehr interessante Ausgangssituation, die mich gleich fesselte. Signora Brunettis Motiv ist nachvollziehbar, ich ärgere mich auch regelmäßig über Verbrechen, die ungeahndet verübt werden können, weil sie zum Beispiel Lücken in der Gesetzgebung ausnutzen. Wie oft gehen den Ermittlern nur die „kleinen Fische“ ins Netz, weil die „dicken“ sich so gut organisiert haben, dass sie nicht auffallen oder nicht angreifbar sind. Da könnte man schon Lust bekommen, mit Steinen zu werfen. Auf jeden Fall bietet dieses Buch neben Spannung einiges Potential zum Nachdenken. Fazit: Ein ungewöhnlicher Fall mit Potential zum Nachdenken. Hat mir sehr gut gefallen!
Melden

Hat mir sehr gut gefallen!

Igelmanu66 aus Mülheim am 25.10.2023
Bewertungsnummer: 2052260
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Wir haben Ihre Frau, Commissario. … Wir haben sie festgenommen.« Bei den Brunettis hängt der Haussegen schief. Signora Brunetti, wegen Vandalismus festgenommen, beschert ihrem Mann damit reichlich Ärger und in Folge eine Suspendierung. Und während die Eheleute versuchen, füreinander Verständnis aufzubringen, geschieht ein Mord, der die bereits heikle Situation weiter verschärft. Eine sehr interessante Ausgangssituation, die mich gleich fesselte. Signora Brunettis Motiv ist nachvollziehbar, ich ärgere mich auch regelmäßig über Verbrechen, die ungeahndet verübt werden können, weil sie zum Beispiel Lücken in der Gesetzgebung ausnutzen. Wie oft gehen den Ermittlern nur die „kleinen Fische“ ins Netz, weil die „dicken“ sich so gut organisiert haben, dass sie nicht auffallen oder nicht angreifbar sind. Da könnte man schon Lust bekommen, mit Steinen zu werfen. Auf jeden Fall bietet dieses Buch neben Spannung einiges Potential zum Nachdenken. Fazit: Ein ungewöhnlicher Fall mit Potential zum Nachdenken. Hat mir sehr gut gefallen!

Melden

Ehekonflkt der besonderen Art

Bewertung aus Hamburg am 06.12.2018

Bewertungsnummer: 1153451

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Konflikt der sich aus Paolas spontaner Handlung und Brunei Rechtsempfinden ergibt, ist gut herausgearbeitet. Das Suchen nach dem Mörder ist wider spannend und überraschend
Melden

Ehekonflkt der besonderen Art

Bewertung aus Hamburg am 06.12.2018
Bewertungsnummer: 1153451
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Konflikt der sich aus Paolas spontaner Handlung und Brunei Rechtsempfinden ergibt, ist gut herausgearbeitet. Das Suchen nach dem Mörder ist wider spannend und überraschend

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Band 8

von Donna Leon

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • In Sachen Signora Brunetti / Commissario Brunetti Band 8