SG

Sabine Gruber

Sabine Gruber lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Für ihr Werk, Erzählungen, Gedichte, Hörspiele und Theaterstücke sowie ihre Romane "Aushäusige", "Die Zumutung" (C.H.Beck, 2003), "Stillbach oder Die Sehnsucht" (C.H.Beck, 2. Auflage 2023) und "Daldossi oder Das Leben des Augenblicks" (C.H.Beck, 2016) erhielt sie zahlreiche Preise und Stipendien. Zuletzt erschien bei C.H.Beck ihr Roman "Die Dauer der Liebe" (4. Auflage 2023).

Zuletzt erschienen

Über Nacht

Über Nacht


EIN SCHICKSALHAFTER AUGENBLICK VERÄNDERT IHR LEBEN

Mira lebt in Rom, Irma in Wien. Mira ist Altenpflegerin und sorgt sich um ihre Ehe. Der eigene Mann wird ihr immer fremder, sie beginnt ihm nachzuspionieren. Irma zieht ihr Kind allein groß. Sie ist Kulturjournalistin und interviewt Menschen mit aussterbenden Berufen, stellt sich aber vor allem selbst Fragen: Wer ist der Tote, der ihr mit seinem Spenderorgan ein neues Leben ermöglicht? Wie lebt es sich mit einem fremden Teil im eigenen Körper? Wie als Überlebende? In ihrer schönen, bilderreichen Sprache erzählt Sabine Gruber von den Überraschungen des Lebens und der Willkür des Gerettetwerdens, von der Zerbrechlichkeit der Liebe, von Freundschaft und Fürsorge und vom Tod, der erfinderisch macht.



  • "Was diese beiden Frauen verbindet, erschließt sich nach und nach. Der Zufall spielt Wegweiser in diesem eindringlichen Roman." Freundin


  • "Sabine Grubers Realismus arbeitet mit sanfter Ironie, aber er kennt keine Sentimentalität." Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung



Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

Weitere Formate ab 11,99 €

Alles von Sabine Gruber

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit