CV

Christian Vogt

Christian Vogt wurde am 30. Januar 1969 in Passau geboren und wuchs dort mit seinem Bruder auf.
Seine Ausbildung als Elektroniker absolvierte er in Regensburg von 1990-1992.
Schon zur damaligen Zeit stand die Selbstständigkeit immer im Vordergrund. Im Hamsterrad der Industrie bis zur Rente zu arbeiten war nie sein Wunsch.
Das größte Ziel ist es, Unternehmern und Startups wieder den Stellenwert zu geben den sie auch verdienen. Wir alle verdanken Ihnen unseren Wohlstand.
Dieses Buch behandelt in 19 Kapiteln viele Informationen und Besonderheiten die Unternehmen wieder ins Licht der Aufmerksamkeit rücken.
Unternehmer oder Startups. Beide sind unverzichtbar für unsere Wirtschaft, und ohne Sie geht es einfach nicht.

Laylayland von Christian Vogt

Jetzt vorbestellen

Laylayland

Laylayland

Buch (Taschenbuch)

ab 13,40€

Laylay und Zeeto reisen durch das Ödland auf der Suche nach einer Möglichkeit, Zeetos Leben zu retten. Sie finden stattdessen Laylays Mutter. Doch es wird kein freudiges Wiedersehen.

Unterdessen setzt sich ein Neuankömmling in einem Cyberduell durch und wird Root der Roots. Root 2.0 hat auf der Suche nach einer mysteriösen Entität eigene Pläne mit Laylay und Zeeto. Doch dieses Geschöpf, bei dem die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen, verfolgt seine eigenen Pläne.

Gibt es noch Hoffnung für Laylay und Zeeto?

Hopepunk ist, wenn alles aussichtslos erscheint – aber du und deine Leute, ihr versucht es trotzdem, bildet Banden, seid gleichzeitig rauchend wütend und radikal zärtlich. Laylayland, der Nachfolger von Wasteland vom Vögte-Duo, ist das Buch für alle, die Utopien in Dystopien errichten wollen.

Alles von Christian Vogt