Warenkorb

Frederick

Auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Vorlesefunktion

"Die Geschichte von der Maus, die nicht wie die anderen für den Winter Körner und Nüsse, sondern Sonnenstrahlen, Farben und Wörter sammelt, die Träume also und die Hoffnungen." Die Welt

Der Winter naht. Alle Feldmäuse arbeiten Tag und Nacht, sammeln Körner und Nüsse, Weizen und Stroh. Alle bis auf Frederick. Er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Wörter, das sind seine Vorräte für die kalten, grauen und langen Wintertage.
Schon als Kind liebte Leo Lionni die Natur, und das änderte sich im Laufe der Jahre auch nicht mehr. Seine Beobachtungen spiegeln sich in seinen Bilderbüchern wieder: "Das Staunen, das mich erfüllt, wenn ich im Gras liege und eine Riesenwelt im Kleinen beobachte, in der Grashalme Mammutbäume sind und ein Käfer ein angreifendes Nashorn, ist noch dasselbe wie damals, als ich ein kleiner Junge war." Leo Lionni

Der moderne Bilderbuch-Klassiker "Frederick" begeistert eine Kindergeneration nach der anderen! "Von all dem, was ich in meinem Leben getan habe, hat mich wenig so sehr und so tief befriedigt wie meine Kinderbücher." Leo Lionni
Portrait
Leo Lionni, (1910-1999), geboren in Amsterdam, studierte in Zürich und Genua Wirtschaftswissenschaften und war zugleich als Grafiker und Maler tätig.
1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Grafik-Designer u.a. für den Olivetti-Konzern und die Magazine "Time" und "Life". 1962 ließ er sich als freischaffender Künstler in Italien nieder. Der Schöpfer der weltweit beliebten und erfolgreichen Bilderbuchfigur Frederick veröffentlichte rund 30 Bilderbücher, von denen viele preisgekrönt sind und alle gleich mehrere Lesergenerationen begeistern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 36
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-77040-0
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 28,2/21,2/0,9 cm
Gewicht 318 g
Abbildungen Nachdr. o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 28 cm
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Günter B. Fuchs
Verkaufsrang 35097
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
5
0
0
0

ich sammle Farben
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Ich sammle Farben" wer erinnert sich nicht aus Kindertagen an die Maus Frederick, die vor dem Winter statt Nüssen und anderen Vorräten Farben sammelt. Eine Geschichte, die auch heute in keinem Kinderzimmer fehlen darf. Klare Bilder, eine schöne Geschichte von Freundschaft und Zusammenhalten. Frederick hat immer noch seine Reize... "Ich sammle Farben" wer erinnert sich nicht aus Kindertagen an die Maus Frederick, die vor dem Winter statt Nüssen und anderen Vorräten Farben sammelt. Eine Geschichte, die auch heute in keinem Kinderzimmer fehlen darf. Klare Bilder, eine schöne Geschichte von Freundschaft und Zusammenhalten. Frederick hat immer noch seine Reize. Es gilt diese Geschichte immer wieder neu zu entdecken. Zusammen mit der CD ein wirkliches Familienerlebnis.

Warum es Künstler gibt
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2020

"Frederick" stand schon in meiner Kindheit bei uns zu Hause im Regal, aber auch wenn mir die Bilder noch vertraut sind, hätte ich nicht sagen können, worum es geht. Frederick gehört mit vier anderen Mäusen einer Familie an, und während die anderen Mäuse sich für den Winter rüsten, indem sie Lebensmittel sammeln, sammelt er Eindr... "Frederick" stand schon in meiner Kindheit bei uns zu Hause im Regal, aber auch wenn mir die Bilder noch vertraut sind, hätte ich nicht sagen können, worum es geht. Frederick gehört mit vier anderen Mäusen einer Familie an, und während die anderen Mäuse sich für den Winter rüsten, indem sie Lebensmittel sammeln, sammelt er Eindrücke, die er während der Zeit in der Höhle weiterzugeben plant. Und das funktioniert. Er wärmt seine Familie, schenkt ihnen Farben und Wörter im tristen Grau. Und so legitimiert er den Berufsstand des Künstlers. Sicherlich hat Leo Lionni einen eigenen Stil, aber so ikonoklastisch das auch sein mag: Ich finde ihn nicht sonderlich apart. Und in seinem Gedicht über die vier Mäuse holpert in einer Zeile das Metrum, aber das ist vermutlich dem Übersetzer Günter Bruno Fuchs anzulasten. Wenn ich also wahrscheinlich weniger überschwenglich reagiere als die meisten anderen Menschen, die mit dem Buch groß geworden sind (ich vermute, meine Schwester würde quieken), weiß ich doch die Aussage des Buchs sehr zu schätzen. "Irgendwie Anders" überzeugt mich in die Richtung zwar schon noch mehr, aber auch "Frederick" ist ein sinnvoller Kauf.

für Kinder und Erwachsene
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

ein ganz wunderbares Buch; ich kenne es schon lange, hatte es aber nach Beendigung meiner Lehrtätigkeit verschenkt und bin froh, es jetzt wieder zu besitzen!