Goldrichtig

Die Erfolgsformel des Doppel-Olympiasiegers Roman Hagara

Robert Sommer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Roman Hagara ist der erfolgreichste Sommersportler Österreichs: Mit seinen je zwei Olympiasiegen und Weltmeistertiteln sowie den fünf EM-Goldmedaillen ist der Tornado-Segler auch international gesehen ein viel beachteter Superstar. Seine Frau Sabine König, eine bekannte Fotokünstlerin, und der ehemalige Sportjournalist Robert Sommer, mittlerweile ein erfolgreicher Buchautor, haben ihn von Anfang an begleitet. Sie beschreiben in Wort und Bild den „goldrichtigen" Weg des Ausnahmeathleten. Mit Hagaras zehn ganzheitlichen Ratschlägen steht jedem Menschen – auch wenn er kein Sportler ist – das Tor zum Erfolg und zum Glück im Leben offen.

Robert Sommer, geboren am 26. Juni 1962 in Wien, wurde nach seiner Zeit im Gymnasium und nach seiner Karriere als Mittel- und Langstreckenläufer beim damaligen Spitzenverein ULC Wildschek, in der er auch den Wiener Landesmeistertitel über 5.000 Meter gewonnen hat, Redakteur bei der „Kronen Zeitung“. Dort bekleidete er zahlreiche Positionen, leitete schließlich bis 2016 das Sportressort und wurde dreimal hintereinander als Österreichs Sportjournalist des Jahres ausgezeichnet. Immer wieder verfasste Sommer auch literarische Beiträge, etwa für den Berliner „Eulenspiegel“ und das von Jörg Mauthe gegründete „Wiener Journal“.
Jetzt hat er seinen Traum verwirklicht und ist Schriftsteller und freier Autor in zahl- reichen Zeitschriften, wie dem deutschen Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, geworden. Den beiden satirischen Büchern „Im Irrenhaus – Plötzlich daheim“ über seine nachjournalistische Ära und „Promille-Doktor“, einer sarkastisch-heiteren Abrechnung mit seiner Heimat Österreich ganz im Stil des unvergessenen israelischen Humoristen Ephraim Kishon, folgt nun „Goldrichtig“. Diese Hommage auf Roman Hagara und seine Lebensphilosophie ist Robert Sommers erstes Werk über einen Sportstar. Mittlerweile verbringt er mehr als die Hälfte des Jahres im Burgenland – in einem Haus in Nickelsdorf..
Sabine König, geboren in Hard in Vorarlberg, wohnhaft im burgenländischen Winden am See, ehemalige Spitzenturnerin, absolvierte nach der Matura eine Ausbildung in Grafik, Malerei und Fotografie. Praxis sammelte sie auch drei Jahre lang im Atelier von Ernst Fuchs. Jetzt arbeitet der „alemannische Dickschädel“ (Selbstdefinition) vornehmlich als Fotografin und verleiht dabei dem Sport und seinen Stars eine künstlerische Note: Ihre Bilder von Topathleten wie Franz Klammer, Hermann Maier, Anna Veith, Steffi Graf, Thomas Muster, Markus Rogan, Benni Raich, Marlies Schild, Niki Lauda und ihrem jetzigen Gatten Roman Hagara sind längst weit über Österreich hinaus bekannt und begehrt. Besonders angetan haben es ihr auch Tier- und Naturaufnahmen.
König präsentierte ihre Fotos unter anderem im Millenniumskalender „Sport ist Kunst – die Kunst im Sport“ und im Rahmen einer großen Werkschau des Bundesministeriums „Sektion Sport“, im Palais Auersperg wurde ihre „Berggorilla Edition“ und im Tiergarten Schönbrunn die „elephants edition 2014“ ausgestellt. Immer wieder arbeitet sie auch mit großen Medien zusammen: etwa vor der Ski-WM 2013 in Schladming mit der „Kronen Zeitung“, in der die Künstlerin die österreichischen Skistars als „Mozart“, „Maria Theresia“ und andere Persönlichkeiten der Geschichte inszenierte und porträtierte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 25.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-903113-61-9
Verlag Echo medienhaus
Maße (L/B/H) 22,6/15,1/2,1 cm
Gewicht 573 g
Fotografen Sabine König

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0