Dare Me
Band 1
Limits of Love Band 1

Dare Me

New Adult Romance

eBook

5,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dare Me

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

56085

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

56085

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

22.03.2024

Verlag

Zeilenfluss

Dateigröße

1064 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783967144383

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Harlow und Remington

Sasa am 06.07.2024

Bewertungsnummer: 2238374

Bewertet: eBook (ePUB)

„Dare Me“ wurde von Melissa Mai geschrieben. Dabei handelt es sich um den Auftakt ihrer Limits-of-Love-Dilogie. In diesem Teil geht es um die Geschichte von Harlow und Remington. Cover und Klappentext haben mich neugierig gemacht. Der Schreibstil ist sehr flüssig gehalten. Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und konnte der Handlung aus den Perspektiven von Remington und Harlow auch im Verlauf gut folgen. Harlow möchte die Vergangenheit eigentlich hinter sich lassen und sich ihrem Studium am White Mountain College widmen. Doch dort läuft es anders als geplant. Sie findet sich kurze Zeit später hinter sich lassen und gerät in die Spielchen von Remington und den anderen der Dare Kings, die mittels Mutproben, den sogenannten „Dares“ auf dem Campus ihr Unwesen treiben. Auch wenn Harlow nichts davon hält und bei den Spielchen nicht mitmachen möchte, schafft sie es nicht das Ganze hinter sich zu lassen und gerät immer tiefer in die Welt der Dare Kings und damit Remington. Er hat eine gewisse Anziehung auf sie, der sie nicht so einfach widerstehen kann. Rem braucht den Kick, der mit den Dares verbunden ist, damit er das Gefühl bekommt, lebendig zu sein. Je mehr Dares, desto aufregender und gefährlicher müssen die Mutproben sein. Harlow übt eine Faszination auf ihn aus, der er nachgehen möchte. Leider war mir die sich entwickelnde Beziehung zwischen den Beiden etwas zu oberflächlich. Bei Rem braucht es eine Weile, bis seine gefühlskalte Fassade zu bröckeln beginnt und ich einen sympathischen Kern gefunden habe, weshalb es mir auch anfangs sehr schwergefallen ist, ihn und seine Absichten besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Eine interessante Geschichte, die mich gut unterhalten konnte.
Melden

Harlow und Remington

Sasa am 06.07.2024
Bewertungsnummer: 2238374
Bewertet: eBook (ePUB)

„Dare Me“ wurde von Melissa Mai geschrieben. Dabei handelt es sich um den Auftakt ihrer Limits-of-Love-Dilogie. In diesem Teil geht es um die Geschichte von Harlow und Remington. Cover und Klappentext haben mich neugierig gemacht. Der Schreibstil ist sehr flüssig gehalten. Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und konnte der Handlung aus den Perspektiven von Remington und Harlow auch im Verlauf gut folgen. Harlow möchte die Vergangenheit eigentlich hinter sich lassen und sich ihrem Studium am White Mountain College widmen. Doch dort läuft es anders als geplant. Sie findet sich kurze Zeit später hinter sich lassen und gerät in die Spielchen von Remington und den anderen der Dare Kings, die mittels Mutproben, den sogenannten „Dares“ auf dem Campus ihr Unwesen treiben. Auch wenn Harlow nichts davon hält und bei den Spielchen nicht mitmachen möchte, schafft sie es nicht das Ganze hinter sich zu lassen und gerät immer tiefer in die Welt der Dare Kings und damit Remington. Er hat eine gewisse Anziehung auf sie, der sie nicht so einfach widerstehen kann. Rem braucht den Kick, der mit den Dares verbunden ist, damit er das Gefühl bekommt, lebendig zu sein. Je mehr Dares, desto aufregender und gefährlicher müssen die Mutproben sein. Harlow übt eine Faszination auf ihn aus, der er nachgehen möchte. Leider war mir die sich entwickelnde Beziehung zwischen den Beiden etwas zu oberflächlich. Bei Rem braucht es eine Weile, bis seine gefühlskalte Fassade zu bröckeln beginnt und ich einen sympathischen Kern gefunden habe, weshalb es mir auch anfangs sehr schwergefallen ist, ihn und seine Absichten besser zu verstehen und nachzuvollziehen. Eine interessante Geschichte, die mich gut unterhalten konnte.

Melden

Spannende Story mit Collegesetting und toxic Vibes

Nicole Brinkmann aus Meiningen am 04.07.2024

Bewertungsnummer: 2236844

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch vom Verlag als ebook über netgally als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Kleinstattsetting, College, ein cozy Coffeeshop und thrillfull Dares gepaart mit einer Lovestory. Mir hat das Cover direkt gefallen und der Klappentext klang so interessant das ich dachte hierauf bewirbst du dich. Es geht um Harlow die vor ihrer nicht so tollen Vergangenheit an ein ruhiges College flieht, welches sich dann als weniger ruhig herausstellt. Eine Gruppe Jungs veranstaltet dort sogenannte Dares bei denen u.a. der Dare King Remington und andere Schüler gewisse Aufgaben erfüllen sollen die mitunter peinlich und erniedrigend sind. Harlow wehrt sich zunächst dagegen…schnell entwickeln diese Dares aber eine gewisse Gruppendynamik und nicht jeder Freund ist auch ein Freund bzw. werden augenscheinlich Feinde zu Verbündeten. Das Ende birgt einen überraschenden Plottwist den ich so nicht habe kommen sehen… Alles in allem ist es eine spannend geschriebene Story über Freundschaft, Liebe bzw toxischen Beziehungen und Gruppenzwang. Der Schreibstil ist locker und einfach und wechselt zwischen Harlow und Remingtons Sicht. Er war gut verständlich und ich habe mich in die Protas gut reinversetzen können. Nicht immer war es tiefgreifend und nachdenklich, manches wurde schnell und etwas oberflächlich auf gelöst, das tat meiner Leselust allerdings keinen Abbruch. Die Beschreibung des Settings war detailreich – ich mochte das kleine Café mit den besonderen Kreationen und hätte beim Lesen gern ins Buch gegriffen um auch daran teil zu haben . Von mir gibt’s eine Leseempfehlung und stabile 4,5 Sterne.
Melden

Spannende Story mit Collegesetting und toxic Vibes

Nicole Brinkmann aus Meiningen am 04.07.2024
Bewertungsnummer: 2236844
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Buch vom Verlag als ebook über netgally als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Kleinstattsetting, College, ein cozy Coffeeshop und thrillfull Dares gepaart mit einer Lovestory. Mir hat das Cover direkt gefallen und der Klappentext klang so interessant das ich dachte hierauf bewirbst du dich. Es geht um Harlow die vor ihrer nicht so tollen Vergangenheit an ein ruhiges College flieht, welches sich dann als weniger ruhig herausstellt. Eine Gruppe Jungs veranstaltet dort sogenannte Dares bei denen u.a. der Dare King Remington und andere Schüler gewisse Aufgaben erfüllen sollen die mitunter peinlich und erniedrigend sind. Harlow wehrt sich zunächst dagegen…schnell entwickeln diese Dares aber eine gewisse Gruppendynamik und nicht jeder Freund ist auch ein Freund bzw. werden augenscheinlich Feinde zu Verbündeten. Das Ende birgt einen überraschenden Plottwist den ich so nicht habe kommen sehen… Alles in allem ist es eine spannend geschriebene Story über Freundschaft, Liebe bzw toxischen Beziehungen und Gruppenzwang. Der Schreibstil ist locker und einfach und wechselt zwischen Harlow und Remingtons Sicht. Er war gut verständlich und ich habe mich in die Protas gut reinversetzen können. Nicht immer war es tiefgreifend und nachdenklich, manches wurde schnell und etwas oberflächlich auf gelöst, das tat meiner Leselust allerdings keinen Abbruch. Die Beschreibung des Settings war detailreich – ich mochte das kleine Café mit den besonderen Kreationen und hätte beim Lesen gern ins Buch gegriffen um auch daran teil zu haben . Von mir gibt’s eine Leseempfehlung und stabile 4,5 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dare Me

von Melissa Mai

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dare Me