Die Geheimnisse der Kristalle

Inhaltsverzeichnis


Haben Kristalle magische Kräfte.- Homer, Empedokles und Aristoteles: Kristalle zwischen Literatur und Philosophie.- Pythagoras und Platon: Kristalle als Abbilder der Grundstrukturen unserer Welt?- Theophrastos und Plinius: Die ersten Bücher über Kristalle.- Hildegard und Albertus: Heilkräfte und der „Stein der Weisen“.- Agricola und die Schätze der Erde.- De Boodt und Kepler: Vom Alltagswissen zur Wissenschaft.- Kircher und Steno: Von der Vielfalt zum Gesetz.- Hooke, das Mikroskop und der Blick auf die Details.- Casciarolo, Bartholin, Huygens und das Licht.- Kappeler und die Geburtsurkunde der Kristallographie.- De L’Isle und eine erste Systematik.- Werner, Haüy und Weiss auf der Suche nach mathematischen Beziehungen.- Goethe, die romantische und die unromantische Wissenschaft.- Hessel, Frankenheim und Bravais: Symmetrie und Realität.- Becquerel, Kirchhoff und Bunsen: Das Licht und das Universum.- Faraday, Kristalle, Elektrizität und Magnetismus.- Ohm und Braun: Alles fließt – sogar in Kristallen.- Schafhäutl, Verneuil, Czochralski und die Nachahmung der Natur.- Von Laue und der Durchbruch: Ein Jahrtausende altes Rätsel wird gelöst.- Planck, Einstein, Bohr und die Atome.- Pohl und die erste Schule der Kristallphysik.- Picasso, Heisenberg und Schrödinger: Die Abstrakte hat Methode.- Bell, Halbleiter, die Industrie und das Militär.- Ohl – der Mann, den niemand kannte.- Shockley, Bardeen, Brattain und der Transistor.- Physiker als Unternehmer: Die Gründung des Silicon Valley.- Kilby, Noyce und Moore: Integrierte Schaltkreise.- Strom aus Licht: Solarzellen.- Licht aus Strom: LEDs und Laser.- Boyle und Smith: Kristalle und die Bilderflut.- Chatman und Lundblad: Synthetische Edelsteine.- Shechtman und Kristalle, die es nicht geben durfte.- Lessing, Opale und photonische Kristalle.- Lehmann, Flüssigkristalle und die Wunderwelt der Bildschirme.- Margaret Thatcher, Röntgen und Biokristalle.- Nanokristalle und Quantenpunkte.- Mit Tesafilm, Bakterien und KI zu neuen Kristallstrukturen.

Vorbesteller Neu

Die Geheimnisse der Kristalle

Die Metamorphose vom Heilstein zum Computerchip

Buch (Taschenbuch)

36,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.10.2024

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

200

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.10.2024

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

200

Maße (L/B)

20,3/12,7 cm

Auflage

2024

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-662-69356-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Geheimnisse der Kristalle

  • Haben Kristalle magische Kräfte.- Homer, Empedokles und Aristoteles: Kristalle zwischen Literatur und Philosophie.- Pythagoras und Platon: Kristalle als Abbilder der Grundstrukturen unserer Welt?- Theophrastos und Plinius: Die ersten Bücher über Kristalle.- Hildegard und Albertus: Heilkräfte und der „Stein der Weisen“.- Agricola und die Schätze der Erde.- De Boodt und Kepler: Vom Alltagswissen zur Wissenschaft.- Kircher und Steno: Von der Vielfalt zum Gesetz.- Hooke, das Mikroskop und der Blick auf die Details.- Casciarolo, Bartholin, Huygens und das Licht.- Kappeler und die Geburtsurkunde der Kristallographie.- De L’Isle und eine erste Systematik.- Werner, Haüy und Weiss auf der Suche nach mathematischen Beziehungen.- Goethe, die romantische und die unromantische Wissenschaft.- Hessel, Frankenheim und Bravais: Symmetrie und Realität.- Becquerel, Kirchhoff und Bunsen: Das Licht und das Universum.- Faraday, Kristalle, Elektrizität und Magnetismus.- Ohm und Braun: Alles fließt – sogar in Kristallen.- Schafhäutl, Verneuil, Czochralski und die Nachahmung der Natur.- Von Laue und der Durchbruch: Ein Jahrtausende altes Rätsel wird gelöst.- Planck, Einstein, Bohr und die Atome.- Pohl und die erste Schule der Kristallphysik.- Picasso, Heisenberg und Schrödinger: Die Abstrakte hat Methode.- Bell, Halbleiter, die Industrie und das Militär.- Ohl – der Mann, den niemand kannte.- Shockley, Bardeen, Brattain und der Transistor.- Physiker als Unternehmer: Die Gründung des Silicon Valley.- Kilby, Noyce und Moore: Integrierte Schaltkreise.- Strom aus Licht: Solarzellen.- Licht aus Strom: LEDs und Laser.- Boyle und Smith: Kristalle und die Bilderflut.- Chatman und Lundblad: Synthetische Edelsteine.- Shechtman und Kristalle, die es nicht geben durfte.- Lessing, Opale und photonische Kristalle.- Lehmann, Flüssigkristalle und die Wunderwelt der Bildschirme.- Margaret Thatcher, Röntgen und Biokristalle.- Nanokristalle und Quantenpunkte.- Mit Tesafilm, Bakterien und KI zu neuen Kristallstrukturen.