KRYO - Die Versuchung
Band 2

KRYO - Die Versuchung

Thriller. Die KRYO-Trilogie II

eBook

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

KRYO - Die Versuchung

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.02.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

12.02.2024

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

3336 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783293311190

Weitere Bände von Die KRYO-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Projekt Unsterblichkeit

Tintenherz aus Kronshagen am 12.02.2024

Bewertungsnummer: 2129772

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Das Cover ist perfekt mit einem Eisblock vor einem schwarzen Hintergrund und mit dem großen Buchtitel inszeniert. Der Schreibstil liest sich leicht verständlich und sehr lebendig. Die wissenschaftlichen Begriffe werden anschaulich an den Leser herangetragen und ein ausführliches Personenverzeichnis erleichtert den Einstieg in den 2. Band dieser Trilogie. Ein gekidnappter Arzt, eine verzweifelte Mutter auf der Suche nach ihrem Sohn und der Wahrheit. Geheimnisse und Verschwörungen in Bezug auf die Kryokonservierung von Menschen. Alles ist perfekt für einem temporeichen Thriller. Die Kryonik hat mich schon in Band 1 gefesselt. Der Traum vom ewigen Leben ist spannend zu verfolgen. Die Tür zu einer neuen Welt wird weiter aufgestoßen, in der der Mensch nicht nur geheilt, sondern durch Technologie verbessert werden soll. Der Blick der einzelnen Charaktere geht oft zurück in die Vergangenheit, so dass man die Zusammenhänge in der Realität besser nachvollziehen kann. Eine gelungene Fortsetzung im Kampf um das ewige Leben! Fazit: Dramatische und beängstigende Zukunftslektüre!
Melden

Projekt Unsterblichkeit

Tintenherz aus Kronshagen am 12.02.2024
Bewertungsnummer: 2129772
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Das Cover ist perfekt mit einem Eisblock vor einem schwarzen Hintergrund und mit dem großen Buchtitel inszeniert. Der Schreibstil liest sich leicht verständlich und sehr lebendig. Die wissenschaftlichen Begriffe werden anschaulich an den Leser herangetragen und ein ausführliches Personenverzeichnis erleichtert den Einstieg in den 2. Band dieser Trilogie. Ein gekidnappter Arzt, eine verzweifelte Mutter auf der Suche nach ihrem Sohn und der Wahrheit. Geheimnisse und Verschwörungen in Bezug auf die Kryokonservierung von Menschen. Alles ist perfekt für einem temporeichen Thriller. Die Kryonik hat mich schon in Band 1 gefesselt. Der Traum vom ewigen Leben ist spannend zu verfolgen. Die Tür zu einer neuen Welt wird weiter aufgestoßen, in der der Mensch nicht nur geheilt, sondern durch Technologie verbessert werden soll. Der Blick der einzelnen Charaktere geht oft zurück in die Vergangenheit, so dass man die Zusammenhänge in der Realität besser nachvollziehen kann. Eine gelungene Fortsetzung im Kampf um das ewige Leben! Fazit: Dramatische und beängstigende Zukunftslektüre!

Melden

Hochspannende Fortsetzung der Trilogie um Unsterblichkeit

moneslesecouch am 16.02.2024

Bewertungsnummer: 2132639

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem mich der erste Teil der Trilogie um das Thema „Unsterblichkeit“ schon begeistern konnte, war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil und ich kann schon sagen, dass ich ihn fast noch besser fand – soweit das möglich ist. Das lag sicherlich auch daran, dass ich die Hintergründe der Story um die Forschungen zur Digitalisierung menschlichen Bewusstseins und das Konservieren von Menschen bis zu ihrer Wiedererweckung schon kannte und mir die Charaktere bereits vertraut waren. Nachdem die Schauplätze von Teil eins überwiegend in den USA lagen, spielt Teil zwei in Russland, genauer in Selenograd, wo der junge Arzt Michael schon seit einiger Zeit festgehalten wird. Seine Mutter Julia macht sich auf, um ihn zu finden. Dabei riskiert sie viel – war sie doch in ihrer Jugend ihrer großen Liebe dorthin gefolgt und unter traumatischen Erfahrungen selbst festgehalten worden. Auch hier geht es um Macht durch Wissenschaft, das Ausloten von ethischen Grenzen und der Frage: Was macht uns als Menschen aus? Was mir auch sehr gut gefallen hat, sind die Rückblenden in eine Zeit des Kalten Krieges und der anbrechenden Perestroika und des Lebens in einem Staat, das mir so völlig fremd erscheint. Ich bin durch die Seiten geflogen, habe mit Julia gelitten und voller Spannung ihre Reise verfolgt und freue mich jetzt schon riesig auf den abschließenden dritten Teil, der im Herbst erscheinen wird. Ich kann das Buch allen empfehlen, die gerne Thriller lesen, die sich mit wissenschaftlichen Zukunftsszenarien beschäftigen und die in einem Setting mit sympathischen Hauptpersonen und zeitgeschichtlichem Kolorit spielen.
Melden

Hochspannende Fortsetzung der Trilogie um Unsterblichkeit

moneslesecouch am 16.02.2024
Bewertungsnummer: 2132639
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem mich der erste Teil der Trilogie um das Thema „Unsterblichkeit“ schon begeistern konnte, war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil und ich kann schon sagen, dass ich ihn fast noch besser fand – soweit das möglich ist. Das lag sicherlich auch daran, dass ich die Hintergründe der Story um die Forschungen zur Digitalisierung menschlichen Bewusstseins und das Konservieren von Menschen bis zu ihrer Wiedererweckung schon kannte und mir die Charaktere bereits vertraut waren. Nachdem die Schauplätze von Teil eins überwiegend in den USA lagen, spielt Teil zwei in Russland, genauer in Selenograd, wo der junge Arzt Michael schon seit einiger Zeit festgehalten wird. Seine Mutter Julia macht sich auf, um ihn zu finden. Dabei riskiert sie viel – war sie doch in ihrer Jugend ihrer großen Liebe dorthin gefolgt und unter traumatischen Erfahrungen selbst festgehalten worden. Auch hier geht es um Macht durch Wissenschaft, das Ausloten von ethischen Grenzen und der Frage: Was macht uns als Menschen aus? Was mir auch sehr gut gefallen hat, sind die Rückblenden in eine Zeit des Kalten Krieges und der anbrechenden Perestroika und des Lebens in einem Staat, das mir so völlig fremd erscheint. Ich bin durch die Seiten geflogen, habe mit Julia gelitten und voller Spannung ihre Reise verfolgt und freue mich jetzt schon riesig auf den abschließenden dritten Teil, der im Herbst erscheinen wird. Ich kann das Buch allen empfehlen, die gerne Thriller lesen, die sich mit wissenschaftlichen Zukunftsszenarien beschäftigen und die in einem Setting mit sympathischen Hauptpersonen und zeitgeschichtlichem Kolorit spielen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

KRYO - Die Versuchung

von Petra Ivanov

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • KRYO - Die Versuchung