Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Artikelbild von Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Shoshana Zuboff

1. Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Hörbuch-Download (MP3)

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 28,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 36,00 €
eBook

eBook

ab 30,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Sebastian Pappenberger

Spieldauer

21 Stunden und 13 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.08.2023

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Sebastian Pappenberger

Spieldauer

21 Stunden und 13 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.08.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

112

Verlag

ABOD von RBmedia Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

4066004655086

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 18.02.2024

Bewertungsnummer: 2134407

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch von Prof. Shoshana Zuboff hat einigen Wirbel verursacht. Das Sachbuch ist nicht nur umfangreich, sondern auch sehr breit angelegt, und ist - nach der zwingend notwendigen Lektüre der ersten Kapitel mit den Begriffsdefinitionen - sogar spannend zu lesen. Die Beweisführung, wie der Überwachungskapitalismus in einem quasi rechtsfreien Raum aufgebaut wurde und wie er funktioniert, ist schlüssig. Die Begriffe, welche die Autorin zur Analyse einführt, sind präzise und werden an diversen Beispielen zur Anwendung gebracht. Die Aussagen der diversen Technologiegurus und Vorreiter der Entwicklung sind entlarvend und einem Menschenbild abträglich, das auf Aufklärung, Autonomie und Selbstwert setzt. Leider wiederholen sich die Aussagen mit der Zeit, als müsste die Autorin jeder Analyse und Beobachtung ein «q.e.d.» anfügen. Etwas zu kurz gekommen sind schliesslich die psychologischen Auswirkungen bzw. Abhängigkeiten der Benutzer*innen von u.a. den sogenannten Social Media. Ich hätte mir gewünscht, dass die Erkenntnisse etwas mehr «lehrbuchmässig» aufbereitet worden wären, nämlich mit textlich hervorgehobenen Definitionen, Begriffserklärungen und Verweisen. Es wird sich weisen, ob angesichts der rasanten technologischen Entwicklungen weitere Erkenntnisse dazukommen, wie etwa die Auswirkungen der Influencer oder von TikTok. Eine weitere, überarbeitete Ausgabe des Buches wäre sicher wünschenswert.
Melden

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 18.02.2024
Bewertungsnummer: 2134407
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch von Prof. Shoshana Zuboff hat einigen Wirbel verursacht. Das Sachbuch ist nicht nur umfangreich, sondern auch sehr breit angelegt, und ist - nach der zwingend notwendigen Lektüre der ersten Kapitel mit den Begriffsdefinitionen - sogar spannend zu lesen. Die Beweisführung, wie der Überwachungskapitalismus in einem quasi rechtsfreien Raum aufgebaut wurde und wie er funktioniert, ist schlüssig. Die Begriffe, welche die Autorin zur Analyse einführt, sind präzise und werden an diversen Beispielen zur Anwendung gebracht. Die Aussagen der diversen Technologiegurus und Vorreiter der Entwicklung sind entlarvend und einem Menschenbild abträglich, das auf Aufklärung, Autonomie und Selbstwert setzt. Leider wiederholen sich die Aussagen mit der Zeit, als müsste die Autorin jeder Analyse und Beobachtung ein «q.e.d.» anfügen. Etwas zu kurz gekommen sind schliesslich die psychologischen Auswirkungen bzw. Abhängigkeiten der Benutzer*innen von u.a. den sogenannten Social Media. Ich hätte mir gewünscht, dass die Erkenntnisse etwas mehr «lehrbuchmässig» aufbereitet worden wären, nämlich mit textlich hervorgehobenen Definitionen, Begriffserklärungen und Verweisen. Es wird sich weisen, ob angesichts der rasanten technologischen Entwicklungen weitere Erkenntnisse dazukommen, wie etwa die Auswirkungen der Influencer oder von TikTok. Eine weitere, überarbeitete Ausgabe des Buches wäre sicher wünschenswert.

Melden

Diametrale Diskrepanz

Bewertung am 05.01.2023

Bewertungsnummer: 1854640

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nimmt man einem System seine Ganzheit an Information ab, um daraus Prognosen zu erzielen, sprich, hat es eben seine maximale Gesamtmenge an Information erreicht um sich zu verkaufen, hat man seinen perfekten Lesespiegel in dem Buch gefunden. Der Autorin möchte ich die besten Intuitionen mit ihrem Twitter-Account wie eben dem Buchformat nicht absprechen.
Melden

Diametrale Diskrepanz

Bewertung am 05.01.2023
Bewertungsnummer: 1854640
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nimmt man einem System seine Ganzheit an Information ab, um daraus Prognosen zu erzielen, sprich, hat es eben seine maximale Gesamtmenge an Information erreicht um sich zu verkaufen, hat man seinen perfekten Lesespiegel in dem Buch gefunden. Der Autorin möchte ich die besten Intuitionen mit ihrem Twitter-Account wie eben dem Buchformat nicht absprechen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

von Shoshana Zuboff

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus