Bloody Sweet 02
Band 2

Bloody Sweet 02

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42847

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Verlag

Altraverse GmbH

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

21/14,9/1,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42847

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.01.2024

Verlag

Altraverse GmbH

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

21/14,9/1,8 cm

Gewicht

536 g

Auflage

1

Originaltitel

Honey Blood 02

Übersetzt von

Miriam Holz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7539-1853-2

Weitere Bände von Bloody Sweet

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

So facettenreich und einfach schön!

sandrasliteratur aus Nürnberg am 22.02.2024

Bewertungsnummer: 2137227

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bloody Sweet war für mich ein absoluter Überraschungshit. Während ich bei der Ankündigung noch dachte, der Humor und die Geschichte sind nicht so mein Fall, wurde ich schnell etwas Besseren belehrt. Band 1 war schon ein absolutes Highlight und Band 2 geht genau so toll weiter! Tatsächlich fühlen sich einige Handlungsstränge hier ein bisschen abgeschlossen an, was, wenn es wirklich der Fall ist, wirklich genial ist. So ziehen sich nämlich die Themen nicht zu lange. Das Cover lässt ja auch schon so etwas in die Richtung andeuten, da glaube ich zwei Cover immer ein Gesamtbild ergeben. Was übrigens so genial ist! Inhaltlich hat der band genau das richtige Tempo hingelegt und so war es durchgehend spannend und interessant. Dazu waren so viele Emotionen vorhanden! Der ein oder andere Herzklopfmoment war auf jeden Fall dabei und ich sags euch, Fetechou ist wirklich so ein toller Charakter! Ich liebe die Entwicklung, die Naerim durch ihn hinlegt und gerade das Ende macht hier echt nochmal etwas her. Neue Handlungen werden auch schon angeteasert und sogar ein Geheimnis aus der Vergangenheit wird enthüllt. Der Titel gehört wirklich jetzt schon zu meinen Lieblingen und hat wirklich so unglaublich viel zu bieten. Daher eine ganz dringende Empfehlung von mir!
Melden

So facettenreich und einfach schön!

sandrasliteratur aus Nürnberg am 22.02.2024
Bewertungsnummer: 2137227
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bloody Sweet war für mich ein absoluter Überraschungshit. Während ich bei der Ankündigung noch dachte, der Humor und die Geschichte sind nicht so mein Fall, wurde ich schnell etwas Besseren belehrt. Band 1 war schon ein absolutes Highlight und Band 2 geht genau so toll weiter! Tatsächlich fühlen sich einige Handlungsstränge hier ein bisschen abgeschlossen an, was, wenn es wirklich der Fall ist, wirklich genial ist. So ziehen sich nämlich die Themen nicht zu lange. Das Cover lässt ja auch schon so etwas in die Richtung andeuten, da glaube ich zwei Cover immer ein Gesamtbild ergeben. Was übrigens so genial ist! Inhaltlich hat der band genau das richtige Tempo hingelegt und so war es durchgehend spannend und interessant. Dazu waren so viele Emotionen vorhanden! Der ein oder andere Herzklopfmoment war auf jeden Fall dabei und ich sags euch, Fetechou ist wirklich so ein toller Charakter! Ich liebe die Entwicklung, die Naerim durch ihn hinlegt und gerade das Ende macht hier echt nochmal etwas her. Neue Handlungen werden auch schon angeteasert und sogar ein Geheimnis aus der Vergangenheit wird enthüllt. Der Titel gehört wirklich jetzt schon zu meinen Lieblingen und hat wirklich so unglaublich viel zu bieten. Daher eine ganz dringende Empfehlung von mir!

Melden

Natürlich habe sie alle verflucht!

mamabaer1a aus Deutschland am 15.01.2024

Bewertungsnummer: 2109440

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Ich habe mir gewünscht, so glücklich zu werden ... dass es die anderen geradezu in den Wahnsinn treibt.” . Ist das Cover nicht ein Träumchen? Als ich es eben zusammensetzte, konnte ich mir ein herzliches grinsen nicht verkneifen. Es ist einfach wunderschön *Herz* . Vorab, auch wenn dieser Manga von der Aufmachung her harmlos erscheint. Auch in diesem Band geht es noch um Ausgrenzung und hartes Mobbing. Wobei viele Personen gezielt wegschauen oder es für sich als Scherz und Witz auslegen. Doch das Thema wird dieses Mal aktiv angegangen *herz!* . Fetechau beschützt Naerim nicht nur als seine Herrin, dass merkt man immer wieder. Selbst Hürden überwindet er so schnell als möglich, um ihr zu helfen. Doch was mir mit Abstand am besten gefällt sind die Gespräche und seine Erklärungen, er findet wirklich immer tolle Worte. Ich bin schwer beeindruckt, was die Autorin Narae da geschaffen hat. Schon nur für diese Erklärungen, kann ich diesen Manhwa empfehlen . Denn auch dieses Mal wird Naerim gemobbt und will dann den einzigen Weg wählen, den sie noch sieht. Daran sind viele Faktoren schuld, aber natürlich auch, dass Fetechau nicht so schnell bei ihr sein kann. Natürlich schafft er es seine Herrin zu retten. Doch das alles hätte nichts gebracht, wenn sie danach nicht selbst die Initiative ergriffen hätte. . Ich bin begeistert und hoffe, dass noch viele den Weg zu diesem einzigartigen Manhwa finden. Der in meinen Augen sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. . Südkorea: Mit 4 Bänden abgeschlossen. Großformat in Farbe
Melden

Natürlich habe sie alle verflucht!

mamabaer1a aus Deutschland am 15.01.2024
Bewertungsnummer: 2109440
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Ich habe mir gewünscht, so glücklich zu werden ... dass es die anderen geradezu in den Wahnsinn treibt.” . Ist das Cover nicht ein Träumchen? Als ich es eben zusammensetzte, konnte ich mir ein herzliches grinsen nicht verkneifen. Es ist einfach wunderschön *Herz* . Vorab, auch wenn dieser Manga von der Aufmachung her harmlos erscheint. Auch in diesem Band geht es noch um Ausgrenzung und hartes Mobbing. Wobei viele Personen gezielt wegschauen oder es für sich als Scherz und Witz auslegen. Doch das Thema wird dieses Mal aktiv angegangen *herz!* . Fetechau beschützt Naerim nicht nur als seine Herrin, dass merkt man immer wieder. Selbst Hürden überwindet er so schnell als möglich, um ihr zu helfen. Doch was mir mit Abstand am besten gefällt sind die Gespräche und seine Erklärungen, er findet wirklich immer tolle Worte. Ich bin schwer beeindruckt, was die Autorin Narae da geschaffen hat. Schon nur für diese Erklärungen, kann ich diesen Manhwa empfehlen . Denn auch dieses Mal wird Naerim gemobbt und will dann den einzigen Weg wählen, den sie noch sieht. Daran sind viele Faktoren schuld, aber natürlich auch, dass Fetechau nicht so schnell bei ihr sein kann. Natürlich schafft er es seine Herrin zu retten. Doch das alles hätte nichts gebracht, wenn sie danach nicht selbst die Initiative ergriffen hätte. . Ich bin begeistert und hoffe, dass noch viele den Weg zu diesem einzigartigen Manhwa finden. Der in meinen Augen sehr viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte. . Südkorea: Mit 4 Bänden abgeschlossen. Großformat in Farbe

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bloody Sweet 02

von NaRae Lee

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Bloody Sweet 02