Weihnachtszauber auf Dänisch
Band 5

Weihnachtszauber auf Dänisch

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Weihnachtszauber auf Dänisch

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.11.2023

Herausgeber

Empire-Verlag

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.11.2023

Herausgeber

Empire-Verlag

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

292

Maße (L/B/H)

18,9/12,9/3 cm

Gewicht

260 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859598-3-9

Weitere Bände von Magic Christmas

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Heimat ist kein Ort sondern ein Gefühl

dido_dance aus Wiesbaden am 07.01.2024

Bewertungsnummer: 2103841

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte begleiten wir die Reisebloggerin Marie, die seit dem Tod ihrer Eltern ziellos durch die Welt reist ud immer nur Weihnachten zu ihrer Grossmutter nach Dänemark kommt. Dieses Jahr reist sie früher an, denn ihre Grossmutter verstirbt Anfang Dezember überraschend. Kaum gestartet hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Marie als Protagonistin mochte ich sehr gerne, was es natürlich auch sehr leicht macht, das ganze Buch zu mögen. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, ich mochte ihn sehr und ich konnte gut in die Stimmung des ganzen eintauchen. Gefallen hat mir das Einbinden des Weihnachtsmannes, der wohl das verbindende Element der Reihe ist, denn es gibt von anderen Autorinnen noch Bücher zu dieser Reihe. Diese muss man jedoch nicht kennen um der Geschichte folgen zu können, denn wie geschrieben, ist das verbindende Element der Weihnachtsmann und die Ansiedlung der Geschichte in der Weihnachtszeit. Ich fand sein Auftauchen jedes Mal magisch, so als könne er wirklich Herzenswünsche erahnen. Ingrid Fuchs gelingt es sehr gut die traurige Thematik ( Beerdigung und Abschied von einer nahestehenden Person ) behutsam in die Geschichte einzuweben, ohne dass ich als Leserin zu schwermütig werde. Die Figuren sind allesamt sehr gut ausgearbeitet. Besonders Lars macht in meinen Augen eine großartige Entwicklung durch. Die Beschreibung des Settings ist sehr gelungen, ich hatte das Gefühl alles vor Augen zu haben, insbesondere den zauberhaften Lucia Umzug. Da wäre ich sehr gerne mit dabei gewesen. Sehr gut gefallen hat mir auch, dass es kein künstlich aufgebauschtes Drama gab, und ich diese zauberhafte Geschichte somit einfach nur genießen konnte. Ich hatte wunderbare und emotionale Lesestunden mit dem Buch, das mich mit einem wohligen Gefühl zurück läßt. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und natürlich 5 magische Sterne.
Melden

Heimat ist kein Ort sondern ein Gefühl

dido_dance aus Wiesbaden am 07.01.2024
Bewertungsnummer: 2103841
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In dieser Geschichte begleiten wir die Reisebloggerin Marie, die seit dem Tod ihrer Eltern ziellos durch die Welt reist ud immer nur Weihnachten zu ihrer Grossmutter nach Dänemark kommt. Dieses Jahr reist sie früher an, denn ihre Grossmutter verstirbt Anfang Dezember überraschend. Kaum gestartet hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Marie als Protagonistin mochte ich sehr gerne, was es natürlich auch sehr leicht macht, das ganze Buch zu mögen. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, ich mochte ihn sehr und ich konnte gut in die Stimmung des ganzen eintauchen. Gefallen hat mir das Einbinden des Weihnachtsmannes, der wohl das verbindende Element der Reihe ist, denn es gibt von anderen Autorinnen noch Bücher zu dieser Reihe. Diese muss man jedoch nicht kennen um der Geschichte folgen zu können, denn wie geschrieben, ist das verbindende Element der Weihnachtsmann und die Ansiedlung der Geschichte in der Weihnachtszeit. Ich fand sein Auftauchen jedes Mal magisch, so als könne er wirklich Herzenswünsche erahnen. Ingrid Fuchs gelingt es sehr gut die traurige Thematik ( Beerdigung und Abschied von einer nahestehenden Person ) behutsam in die Geschichte einzuweben, ohne dass ich als Leserin zu schwermütig werde. Die Figuren sind allesamt sehr gut ausgearbeitet. Besonders Lars macht in meinen Augen eine großartige Entwicklung durch. Die Beschreibung des Settings ist sehr gelungen, ich hatte das Gefühl alles vor Augen zu haben, insbesondere den zauberhaften Lucia Umzug. Da wäre ich sehr gerne mit dabei gewesen. Sehr gut gefallen hat mir auch, dass es kein künstlich aufgebauschtes Drama gab, und ich diese zauberhafte Geschichte somit einfach nur genießen konnte. Ich hatte wunderbare und emotionale Lesestunden mit dem Buch, das mich mit einem wohligen Gefühl zurück läßt. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und natürlich 5 magische Sterne.

Melden

Romantisches Weihnachtsfeeling in Dänemark

Bewertung am 29.12.2023

Bewertungsnummer: 2097452

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kleines Örtchen im Salzkammergut in Österreich, dann die wunderschöne Altstadt von Salzburg und kurz vor Weihnachten dann Dänemark: Marie liebt ihr Leben als Reisebloggerin, besucht aber auch gerne jedes Jahr ihre Großmutter, ihre einig noch lebende Verwandte. Doch kurz bevor sie zu ihr aufbricht, erhält sie die schreckliche Nachricht, dass ihre geliebte Oma gestorben ist, an den Folgen ihres vor allen verheimlichten Herzklappenfehlers. Marie ist untröstlich und muss dennoch einen kühlen Kopf bewahren, muss sie sich doch um die Beerdigung und den Nachlass kümmern. So schnell sie kann, reist Marie in die kleine dänische Stadt Snaptun. Dort muss sie sich nicht nur ihrer Trauer stellen. Die Bäckerei und das Café ihrer Großmutter sind für den kleinen Hafenort unverzichtbar und müssen um jeden Preis am Laufen gehalten werden. Ohne lange zu zögern, stellt sich Marie dieser Aufgabe. Unterstützung erhält sie dabei von Lars, dem smarten Bäcker aus Leidenschaft. Er hatte sein Handwerk bei ihrer Oma gelernt und vermisst die alte Dame sehr. Dass Marie im Betrieb tatkräftig mit anpackt, überrascht ihn nicht nur, sondern sorgt dafür, dass sie sich mit jedem Tag tiefer in sein Herz schleicht. Als sich bei der Testamentseröffnung herausstellt, dass Dagmar ganz eigene Pläne für ihre Enkelin und ihren Lieblingsbäcker hatte, wird es richtig kompliziert. Wie sollen die reiselustige Marie, die keinen Begriff von Heimat hat, und der bodenständige, auf Sicherheit bedachte Lars die gestellte Aufgabe bewältigen? Und was wird aus den zärtlichen Gefühlen, die sich bei Zimtduft, Gløgg und Smørrebrød entwickeln? Ingrid Fuchs, auch bekannt als Isabella Lovegood, hat mit „Weihnachtszauber auf Dänisch“ ihr Händchen für unterhaltsame und romantische Weihnachtsgeschichten bewiesen. Der fünfte Teil der Magic-Christmas-Reihe besticht durch liebevoll gezeichnete Charaktere, ein tolles Setting, zu Beginn in ihrer österreichischen Heimat, und dann in Dänemark, sowie einer zauberhaften Liebesgeschichte mit jede Menge Wohlfühlatmosphäre und Weihnachtsfeeling.
Melden

Romantisches Weihnachtsfeeling in Dänemark

Bewertung am 29.12.2023
Bewertungsnummer: 2097452
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein kleines Örtchen im Salzkammergut in Österreich, dann die wunderschöne Altstadt von Salzburg und kurz vor Weihnachten dann Dänemark: Marie liebt ihr Leben als Reisebloggerin, besucht aber auch gerne jedes Jahr ihre Großmutter, ihre einig noch lebende Verwandte. Doch kurz bevor sie zu ihr aufbricht, erhält sie die schreckliche Nachricht, dass ihre geliebte Oma gestorben ist, an den Folgen ihres vor allen verheimlichten Herzklappenfehlers. Marie ist untröstlich und muss dennoch einen kühlen Kopf bewahren, muss sie sich doch um die Beerdigung und den Nachlass kümmern. So schnell sie kann, reist Marie in die kleine dänische Stadt Snaptun. Dort muss sie sich nicht nur ihrer Trauer stellen. Die Bäckerei und das Café ihrer Großmutter sind für den kleinen Hafenort unverzichtbar und müssen um jeden Preis am Laufen gehalten werden. Ohne lange zu zögern, stellt sich Marie dieser Aufgabe. Unterstützung erhält sie dabei von Lars, dem smarten Bäcker aus Leidenschaft. Er hatte sein Handwerk bei ihrer Oma gelernt und vermisst die alte Dame sehr. Dass Marie im Betrieb tatkräftig mit anpackt, überrascht ihn nicht nur, sondern sorgt dafür, dass sie sich mit jedem Tag tiefer in sein Herz schleicht. Als sich bei der Testamentseröffnung herausstellt, dass Dagmar ganz eigene Pläne für ihre Enkelin und ihren Lieblingsbäcker hatte, wird es richtig kompliziert. Wie sollen die reiselustige Marie, die keinen Begriff von Heimat hat, und der bodenständige, auf Sicherheit bedachte Lars die gestellte Aufgabe bewältigen? Und was wird aus den zärtlichen Gefühlen, die sich bei Zimtduft, Gløgg und Smørrebrød entwickeln? Ingrid Fuchs, auch bekannt als Isabella Lovegood, hat mit „Weihnachtszauber auf Dänisch“ ihr Händchen für unterhaltsame und romantische Weihnachtsgeschichten bewiesen. Der fünfte Teil der Magic-Christmas-Reihe besticht durch liebevoll gezeichnete Charaktere, ein tolles Setting, zu Beginn in ihrer österreichischen Heimat, und dann in Dänemark, sowie einer zauberhaften Liebesgeschichte mit jede Menge Wohlfühlatmosphäre und Weihnachtsfeeling.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Weihnachtszauber auf Dänisch

von Ingrid Fuchs, Isabella Lovegood

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Weihnachtszauber auf Dänisch