Vom Generalrichter im „Dritten Reich“ zum Ersten Beigeordneten in Glashütten/Ts.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Hinweise zur Studie.
Erste Phase: Sozialisation im Kaiserreich und in der Weimarer Republik
Zweite Phase: „Karriere“ in der NS-Zeit
Dritte Phase: Nachkriegszeit und 1950er Jahre
Zwischenfazit
Vierte Phase: Umzug nach Glashütten im Jahr 1963
Fünfte Phase: Kommunalpolitik von 1964 bis 1971
Fazit
Exkurs: Ausgewählte historische Daten zu Glashütten
Reflexion, Fragen, Deutungen
Schlussbemerkung
Literatur

Vom Generalrichter im „Dritten Reich“ zum Ersten Beigeordneten in Glashütten/Ts.

Der Werdegang von Dr. jur. Manfred Roeder

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vom Generalrichter im „Dritten Reich“ zum Ersten Beigeordneten in Glashütten/Ts.

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 15,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.10.2023

Verlag

Wochenschau

Seitenzahl

152

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.10.2023

Verlag

Wochenschau

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

18,8/11,9/1,3 cm

Gewicht

144 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7344-1611-8

Weitere Bände von Politisches Sachbuch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vom Generalrichter im „Dritten Reich“ zum Ersten Beigeordneten in Glashütten/Ts.
  • Vorwort
    Hinweise zur Studie.
    Erste Phase: Sozialisation im Kaiserreich und in der Weimarer Republik
    Zweite Phase: „Karriere“ in der NS-Zeit
    Dritte Phase: Nachkriegszeit und 1950er Jahre
    Zwischenfazit
    Vierte Phase: Umzug nach Glashütten im Jahr 1963
    Fünfte Phase: Kommunalpolitik von 1964 bis 1971
    Fazit
    Exkurs: Ausgewählte historische Daten zu Glashütten
    Reflexion, Fragen, Deutungen
    Schlussbemerkung
    Literatur