Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)
Band 1

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

Royale Romantasy über eine Vampirprinzessin, die sich in eine verbotene Liebe stürzt

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2023

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

382 (Printausgabe)

Dateigröße

2960 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646608120

Weitere Bände von Royal Legacy

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leider blieb die Spannung bis zum abrupten Cliffhanger eher aus

Bewertung aus Graz am 09.11.2023

Bewertungsnummer: 2064953

Bewertet: eBook (ePUB)

Es handelt sich hier um eine Spinoff-Reihe von "Die letzte Kiya". Das habe ich leider vor dem Lesen übersehen und bin erst dann drauf gekommen. Es gibt sehr viele Erzählungen über die Vergangenheit und da mir dies alles neu war, waren es teilweise viele Informationen auf einmal. Dadurch dass es schon so eine große Welt ist, gibt es natürlich auch sehr viele Charaktere und es war oft etwas undurchschaubar, wer wer ist und wie sie verwandt sind. Zum Glück hat die Autorin am Ende des Buches einen Glossar angefügt, der hierbei sehr hilfreich ist. Das Cover ist wieder sehr modern und eigentlich ganz schön. Für mich ist der Bezug zur Geschichte aber nicht wirklich da.  Das Buch ist aus vielen verschiedenen Perspektiven geschrieben - die meiste Zeit wird die Geschichte aber aus Melodys Sicht erzählt. Leider konnte ich mich mit Melody so gar nicht identifizieren. Ihr Handeln war für mich oft nicht nachvollziehbar und ihre Faszination mit Nikolaj war für mich nicht verständlich. Daher war es für mich echt nicht einfach am Ball zu bleiben mit der Geschichte. Diese tröpfelt lange Zeit eher nur vor sich hin und wir begleiten die beiden großteils auf ihren Reisen, die ja auch ganz nett sind, aber nicht wirklich Spannung aufkommen lassen. Es gibt natürlich auch einiges an Spice - aber ich persönlich tue mich damit eher schwer, wenn ich die emotionale Ebene nicht durchschaue - und diese war hier leider sehr undurchschaubar. Nikolaj ist auch ein schwieriger Charakter, über den man sehr wenig persönliches erfährt und auch nicht wirklich Gefühle mitbekommt. Dadurch blieben die Hauptcharaktere als Stars der Geschichte für mich leider etwas platt. Die Zwischensichten aus anderen Perspektiven haben mir dafür gut gefallen und ich bin auch gespannt was wir von Melodys Bruder im zweiten Teil noch lesen werden. Der Klappentext deutet schon ein wenig auf das Ende des Buches hin. Melody bekommt eine wirklich interessante Kraft und es wäre so spannend gewesen hier noch weiterzulesen. Aber leider endet das Buch dann ziemlich abrupt mit einem Cliffhanger. Mein Fazit: Leider blieb die Spannung bis zum abrupten Cliffhanger eher aus - ich gebe trotzdem 3,5 von 5 Sternen und hoffe Band 2 wird besser :) 
Melden

Leider blieb die Spannung bis zum abrupten Cliffhanger eher aus

Bewertung aus Graz am 09.11.2023
Bewertungsnummer: 2064953
Bewertet: eBook (ePUB)

Es handelt sich hier um eine Spinoff-Reihe von "Die letzte Kiya". Das habe ich leider vor dem Lesen übersehen und bin erst dann drauf gekommen. Es gibt sehr viele Erzählungen über die Vergangenheit und da mir dies alles neu war, waren es teilweise viele Informationen auf einmal. Dadurch dass es schon so eine große Welt ist, gibt es natürlich auch sehr viele Charaktere und es war oft etwas undurchschaubar, wer wer ist und wie sie verwandt sind. Zum Glück hat die Autorin am Ende des Buches einen Glossar angefügt, der hierbei sehr hilfreich ist. Das Cover ist wieder sehr modern und eigentlich ganz schön. Für mich ist der Bezug zur Geschichte aber nicht wirklich da.  Das Buch ist aus vielen verschiedenen Perspektiven geschrieben - die meiste Zeit wird die Geschichte aber aus Melodys Sicht erzählt. Leider konnte ich mich mit Melody so gar nicht identifizieren. Ihr Handeln war für mich oft nicht nachvollziehbar und ihre Faszination mit Nikolaj war für mich nicht verständlich. Daher war es für mich echt nicht einfach am Ball zu bleiben mit der Geschichte. Diese tröpfelt lange Zeit eher nur vor sich hin und wir begleiten die beiden großteils auf ihren Reisen, die ja auch ganz nett sind, aber nicht wirklich Spannung aufkommen lassen. Es gibt natürlich auch einiges an Spice - aber ich persönlich tue mich damit eher schwer, wenn ich die emotionale Ebene nicht durchschaue - und diese war hier leider sehr undurchschaubar. Nikolaj ist auch ein schwieriger Charakter, über den man sehr wenig persönliches erfährt und auch nicht wirklich Gefühle mitbekommt. Dadurch blieben die Hauptcharaktere als Stars der Geschichte für mich leider etwas platt. Die Zwischensichten aus anderen Perspektiven haben mir dafür gut gefallen und ich bin auch gespannt was wir von Melodys Bruder im zweiten Teil noch lesen werden. Der Klappentext deutet schon ein wenig auf das Ende des Buches hin. Melody bekommt eine wirklich interessante Kraft und es wäre so spannend gewesen hier noch weiterzulesen. Aber leider endet das Buch dann ziemlich abrupt mit einem Cliffhanger. Mein Fazit: Leider blieb die Spannung bis zum abrupten Cliffhanger eher aus - ich gebe trotzdem 3,5 von 5 Sternen und hoffe Band 2 wird besser :) 

Melden

Spin-off zur „Die letzte Kiya“

Bewertung am 09.10.2023

Bewertungsnummer: 2040295

Bewertet: eBook (ePUB)

In diesem Buch geht es um die Kinder der Protagonisten aus der vorhergehenden Reihe der Autorin. Melody steht kurz vor dem Erwachen zur vollwertigen Vampyrin und kommt mit ihrer Rolle als Kronprinzessin nicht ganz klar. Auf der Hochzeit ihres Bruders Ryan belauscht sie ein Gespräch was sie noch mehr zweifeln lässt. Als sich die Gelegenheit bietet etwas Abstand von allem zu bekommen, ergreift Melody diese und merkt nicht in welche Gefahr sie sich damit begibt. Der Schreibstil ist auch in diesem Buch wieder stimmig und schnell zu lesen. Die Autorin hat es einfach drauf alles auf den Punkt zu bringen weshalb das Buch, trotz weniger Action, weder langweilig noch langatmig ist. Ich mag ihre einfühlsame Art Themen einzubauen mit denen jeder Mensch ( nicht nur Vampyre) an der Schwelle zum Erwachenen zu kämpfen hat. Alles in allem ist es, für mich, eine gelungener 1. Band. Ich freue mich schon auf Band 2:)
Melden

Spin-off zur „Die letzte Kiya“

Bewertung am 09.10.2023
Bewertungsnummer: 2040295
Bewertet: eBook (ePUB)

In diesem Buch geht es um die Kinder der Protagonisten aus der vorhergehenden Reihe der Autorin. Melody steht kurz vor dem Erwachen zur vollwertigen Vampyrin und kommt mit ihrer Rolle als Kronprinzessin nicht ganz klar. Auf der Hochzeit ihres Bruders Ryan belauscht sie ein Gespräch was sie noch mehr zweifeln lässt. Als sich die Gelegenheit bietet etwas Abstand von allem zu bekommen, ergreift Melody diese und merkt nicht in welche Gefahr sie sich damit begibt. Der Schreibstil ist auch in diesem Buch wieder stimmig und schnell zu lesen. Die Autorin hat es einfach drauf alles auf den Punkt zu bringen weshalb das Buch, trotz weniger Action, weder langweilig noch langatmig ist. Ich mag ihre einfühlsame Art Themen einzubauen mit denen jeder Mensch ( nicht nur Vampyre) an der Schwelle zum Erwachenen zu kämpfen hat. Alles in allem ist es, für mich, eine gelungener 1. Band. Ich freue mich schon auf Band 2:)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)

von Alexandra Lehnert

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Prinzessin der Schatten (Royal Legacy 1)