Die dunkle Seite des Schmetterlings

Die dunkle Seite des Schmetterlings

Triggerwarnung Depression, Essstörung!

Buch (Taschenbuch)

19,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.12.2023

Herausgeber

Lisa Maria Schweidler

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.12.2023

Herausgeber

Lisa Maria Schweidler

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

21,1/13,4/2,3 cm

Gewicht

452 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859588-9-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschön, tragisch, humorvoll, vielfältig, bunt wie das Leben

Bewertung am 10.03.2024

Bewertungsnummer: 2150481

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In ihren 30 Lebensjahren hat Lisa Maria Schweidler schon einige Tragödien erlebt. In ihrem autobiographischen Roman „Die dunkle Seite des Schmetterlings“ geht es um Depression, Essstörung, Selbstmordgedanken, Klinikaufenthalt, Erwachsenwerden u.a. Dennoch habe ich beim Lesen öfter geschmunzelt und gelacht als eine Träne verdrückt. In Lisas Leben gab es tiefe Tiefs und auch viele hohe Hochs, die sie so schön beschreibt, dass man das Gefühl hat, dabei zu sein. Ich bin sehr beeindruckt von Lisas Weisheit und Reflexion in ihren jungen Jahren. Sie schreibt so authentisch und gnadenlos offen und ehrlich über sich. Das Buch ist das Gegenteil eines Ratgebers, denn Lisa ist sich bewusst, dass sie weder für ihr Leben und schon gar nicht für das Leben anderer Menschen ein Patentrezept gefunden hat. Gleichzeitig empfinde ich das Buch als so unendlich hilfreich, denn ich kann mich in ihre Gefühlswelt so gut hinein versetzen. Mehr als schlaue Ratschläge und 10-Punkte-Pläne helfen mir authentische Menschen, die offen und ehrlich mit ihren Schwächen und Herausforderungen umgehen und sich ihnen immer wieder aufs Neue stellen. Beim Lesen habe ich mir so sehr ein Happy End für Lisa gewünscht und ohne zu viel verraten zu wollen, habe ich mein persönliches Happy End bekommen, wenn auch anders als erwartet.
Melden

Wunderschön, tragisch, humorvoll, vielfältig, bunt wie das Leben

Bewertung am 10.03.2024
Bewertungsnummer: 2150481
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In ihren 30 Lebensjahren hat Lisa Maria Schweidler schon einige Tragödien erlebt. In ihrem autobiographischen Roman „Die dunkle Seite des Schmetterlings“ geht es um Depression, Essstörung, Selbstmordgedanken, Klinikaufenthalt, Erwachsenwerden u.a. Dennoch habe ich beim Lesen öfter geschmunzelt und gelacht als eine Träne verdrückt. In Lisas Leben gab es tiefe Tiefs und auch viele hohe Hochs, die sie so schön beschreibt, dass man das Gefühl hat, dabei zu sein. Ich bin sehr beeindruckt von Lisas Weisheit und Reflexion in ihren jungen Jahren. Sie schreibt so authentisch und gnadenlos offen und ehrlich über sich. Das Buch ist das Gegenteil eines Ratgebers, denn Lisa ist sich bewusst, dass sie weder für ihr Leben und schon gar nicht für das Leben anderer Menschen ein Patentrezept gefunden hat. Gleichzeitig empfinde ich das Buch als so unendlich hilfreich, denn ich kann mich in ihre Gefühlswelt so gut hinein versetzen. Mehr als schlaue Ratschläge und 10-Punkte-Pläne helfen mir authentische Menschen, die offen und ehrlich mit ihren Schwächen und Herausforderungen umgehen und sich ihnen immer wieder aufs Neue stellen. Beim Lesen habe ich mir so sehr ein Happy End für Lisa gewünscht und ohne zu viel verraten zu wollen, habe ich mein persönliches Happy End bekommen, wenn auch anders als erwartet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die dunkle Seite des Schmetterlings

von Lisa Maria Schweidler

5.0

0 Bewertungen filtern

Ihr Lieben,was für ein Prozess. Wenn ich gewusst hätte, was alles dazu gehört, ein Buch zu veröffentlichen und dass das Schreiben an sich noch der einfachste Teil ist, hätte ich vermutlich gar nicht damit angefangen, dieser Idee in mir Raum zu geben. Zu anstrengend, zu viel Arbeit und mal ehrlich: wen sollte meine bisherige Lebensgeschichte schon interessieren?Nach ein paar Jahren, in denen mein Manuskript ungelesen nur auf meinem Computer existierte, las ich ein Buch von Emmanuel Carrère, welches mich dazu inspirierte, mein Projekt wieder aufzunehmen. In "Yoga" erzählt der Autor von seinem vergangenen Lebensweg - von Meditation, Psychiatrieaufenthalt und Yoga -mit welchem ich mich in Anbetracht meiner vergangenen Erfahrungen sehr gut identifizieren konnte. Ich fühlte mich verloren, alleine und verlassen, dann wieder stark, voller Energie und Lebensfreude. Ja sogar erleuchtet und in Frieden mit mir und der ganzen Welt. Es folgten Abstürze in die dunkelsten Abgründe meiner Selbst, diagnostizierte Depressionen, außer Kontrolle geratenes Essverhalten und oft auch der schmerzhafte Wunsch, nicht mehr leben zu wollen. Emmanuel erzählt von seinen Erfahrungen damit und zieht mich durch seine Worte, durch das Erlebte, das dem Meinen so ähnlich ist, in seinen Bann und auf einmal bin ich wieder total klar und weiß, was zu tun ist. Ich muss mein Buch veröffentlichen. Mir wird bewusst, dass es für jede Geschichte einen Menschen auf dieser Welt gibt, der etwas Ähnliches erfahren hat und dem die Worte weiterhelfen. Das Buch findet die Leser - davon bin ich überzeugt.Mein Buch enthält Erinnerungen, Erfahrungen und Berichte meines bisherigen Lebens. Manches ist vielleicht zu persönlich oder zu detailliert. Aber es ist meine Geschichte und ich möchte Sie teilen. In der Hoffnung, dass so viele Menschen wie möglich dazu inspiriert werden, weiterzumachen, nicht aufzugeben, hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen und daran erinnert werden, wer sie wirklich sind.Zu Beginn eines jeden Kapitels findet ihr Ausschnitte aus meinen Tagebucheinträgen der letzten Jahrzehnte, die thematisch zu den Inhalten der Geschichten passen.Ich freue mich auf die gemeinsame Reise - let´s go!In Liebe und Dankbarkeit, Lisa Maria
  • Die dunkle Seite des Schmetterlings