Verhängnisvolle Toskana

Verhängnisvolle Toskana

Ein kulinarischer Krimi | Ein forensischer Archäologe, eine clevere Commissaria und ganz viel toskanisches Urlaubs-Flair!

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1901

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.01.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1901

Erscheinungsdatum

01.01.2024

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

650 (Printausgabe)

Dateigröße

3394 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843729796

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

… die Wissenschaft bringt alles ans Licht

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 22.01.2024

Bewertungsnummer: 2114238

Bewertet: eBook (ePUB)

Verhängnisvolle Toskana von Jens Burmeister Den Leser erwartet der 3. Teil einer humorvollen Krimireihe. Es ist ein packender, spannender und fesselnder Kriminalroman. Dieser ist leicht und flüssig geschrieben. Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen ein bekannter forensischer Archäologe aus Köln und die temperamentvolle Commissaria Stella Bernucci. Durch detaillierte Beschreibungen der beide Protagonisten konnte ich sie mir bildlich bei ihrer Recherche vorstellen. In der Toskana wird anders ermittelt als im konservativen Deutschland... Inzwischen sind aus der Commissaria Stella und dem forensischen Archäologen Josef ein Paar. Josef hat sogar von der forensischen Archologie zur Rechtsmedizin umgesattelt... aus Liebe zu Stella. In dieser Geschichte dreht sich alles um den Tod einer Wissenschaftlerin, die heimliche Untersuchungen in einem Weinberg gemacht hat und eine große Schweinerei aufdecken wollte... Der Spannungsbogen wird bereits durch den Leichenfund der Aktivistin Eleonora Gatti gefüllt. Doch warum musste sie sterben? Stella und Josef tauchen tief in das Leben der hervorragenden Wissenschaftlerin ein. Für den kulinarischen Genuss sorgen Stella und Josef abwechselnd.
Melden

… die Wissenschaft bringt alles ans Licht

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 22.01.2024
Bewertungsnummer: 2114238
Bewertet: eBook (ePUB)

Verhängnisvolle Toskana von Jens Burmeister Den Leser erwartet der 3. Teil einer humorvollen Krimireihe. Es ist ein packender, spannender und fesselnder Kriminalroman. Dieser ist leicht und flüssig geschrieben. Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen ein bekannter forensischer Archäologe aus Köln und die temperamentvolle Commissaria Stella Bernucci. Durch detaillierte Beschreibungen der beide Protagonisten konnte ich sie mir bildlich bei ihrer Recherche vorstellen. In der Toskana wird anders ermittelt als im konservativen Deutschland... Inzwischen sind aus der Commissaria Stella und dem forensischen Archäologen Josef ein Paar. Josef hat sogar von der forensischen Archologie zur Rechtsmedizin umgesattelt... aus Liebe zu Stella. In dieser Geschichte dreht sich alles um den Tod einer Wissenschaftlerin, die heimliche Untersuchungen in einem Weinberg gemacht hat und eine große Schweinerei aufdecken wollte... Der Spannungsbogen wird bereits durch den Leichenfund der Aktivistin Eleonora Gatti gefüllt. Doch warum musste sie sterben? Stella und Josef tauchen tief in das Leben der hervorragenden Wissenschaftlerin ein. Für den kulinarischen Genuss sorgen Stella und Josef abwechselnd.

Melden

Interessanter Krimi, tolle Umgebung

Bewertung am 21.01.2024

Bewertungsnummer: 2113425

Bewertet: eBook (ePUB)

Man findet eine tote Mountainbikerin in einem Kiefernwäldchen im Chianti. Die Tote war eine Biologin und es stellt sich die Frage, war es ein Unfall, oder Mord. Commissaria Stella Bernucci findet heraus, dass ein Weinberg durch eine Rebkrankheit vernichtet wurde. Weshalb war die Forscherin hier? Bernucci bittet den forensischen Archäologen Josef Tiefenthal um seine Hilfe. Die Zeit arbeitet gegen die beiden. Der Mörder hat das Ziel noch nicht erreicht. Das Lesen der Geschichte ist von Beginn an spannend und fesselnd. Die Schilderung der tollen Umgebung kann man sich sehr gut bildlich vorstellen. Die Protagonisten haben Kanten und Ecken, Das fand ich bestens beschrieben. Die Ereignisse und die daraus resultierenden Wendungen sind nachvollziehbar. Für mich ein sehr angenehmer Krimi mit viel Unterhaltungswert. Eine Leseempfehlung bleibt nicht aus.
Melden

Interessanter Krimi, tolle Umgebung

Bewertung am 21.01.2024
Bewertungsnummer: 2113425
Bewertet: eBook (ePUB)

Man findet eine tote Mountainbikerin in einem Kiefernwäldchen im Chianti. Die Tote war eine Biologin und es stellt sich die Frage, war es ein Unfall, oder Mord. Commissaria Stella Bernucci findet heraus, dass ein Weinberg durch eine Rebkrankheit vernichtet wurde. Weshalb war die Forscherin hier? Bernucci bittet den forensischen Archäologen Josef Tiefenthal um seine Hilfe. Die Zeit arbeitet gegen die beiden. Der Mörder hat das Ziel noch nicht erreicht. Das Lesen der Geschichte ist von Beginn an spannend und fesselnd. Die Schilderung der tollen Umgebung kann man sich sehr gut bildlich vorstellen. Die Protagonisten haben Kanten und Ecken, Das fand ich bestens beschrieben. Die Ereignisse und die daraus resultierenden Wendungen sind nachvollziehbar. Für mich ein sehr angenehmer Krimi mit viel Unterhaltungswert. Eine Leseempfehlung bleibt nicht aus.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Verhängnisvolle Toskana

von Jens Burmeister

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verhängnisvolle Toskana