Auszeit auf dem kleinen Archehof
Band 1
Artikelbild von Auszeit auf dem kleinen Archehof
Leonie Abels

1. Auszeit auf dem kleinen Archehof

Auszeit auf dem kleinen Archehof

Hörbuch-Download (MP3)

Auszeit auf dem kleinen Archehof

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4859

Gesprochen von

Julia Tettenborn

Spieldauer

6 Stunden und 26 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.05.2023

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

4859

Gesprochen von

Julia Tettenborn

Spieldauer

6 Stunden und 26 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.05.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

108

Verlag

Aufbau Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783757010324

Weitere Bände von Der Archehof zum Glück

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein Archehof zum Verlieben - toller Auftaktband mit Wohlfühlatmosphäre

Märchens Bücherwelt aus Wolfenbüttel am 23.05.2023

Bewertungsnummer: 1947129

Bewertet: Hörbuch-Download

Ich bin eher durch Zufall auf das Hörbuch aufmerksam geworden, aber ich finde es immer großartig, wenn es um Hilfsbereitschaft und Tierliebe geht und genau das findet man in diesem schönen Auftaktband. Die Empörung Isabells nach ihrer Ankunft ist herrlich, wird sie doch gleich von einer rasant fahrenden älteren Dame fast über den Haufen gefahren, die sich im weiteren Verlauf als wirklich knuffig erweist. Amüsant fällt aber auch die Begrüßung der Tiere aus. Die resolute Bäuerin Peggy Haller zeigt gleich mal sehr direkt, wie es so bei ihr auf dem Hof abläuft. Ich musste einige Male schmunzeln, auch wenn man hinter ihrer rauen Schale den weichen Kern entdeckt. Mit Hans dem Dackel, Ernst dem Schwein, den beiden Eseln Clarissa und Ben und Fred, dem angriffslustigen Kater erlebt man so einige lustige aber auch emotionale Momente. Außerdem erhält man einen interessanten Einblick in die Tätigkeit eines Archehofes, wie dort die Tiere versorgt werden und was alles zu tun ist. Mit den manchmal etwas unfreiwilligen Helfern wird der Archehof richtig lebendig, mir ist besonders Caros Geschichte sehr nahe gegangen, die ihre Sozialkompetenz dort verbessern soll. Ein Mädchen, dass sich ungeliebt fühlt, überall Misstrauen begegnet und schon eine Menge durch hat, macht sie sich nicht gerade beliebt und eckt überall an und entpuppt sich doch als Heldin. Die Autorin schafft es, diese wundervolle Beziehung zwischen Mensch und Tier herauszustellen. Der alte, liebenswerte Phil bringt es auf den Punkt: Tiere haben so viel zu geben. Ihr Blick sagt: "Sei da, sei aufmerksam, bleibe neugierig und vertraue deinem Instinkt." ." Nach und nach spüren sowohl Besucher als auch Gäste diese wunderbare Wirkung und erleben die so genannten „Seelenstunden“, wie Peggy zu sagen pflegt. Mit der angenehmen Stimme von Julia Tettenborn begibt man sich auf einen wundervollen, Ausflug auf den Archehof, bei dem man den Wunsch hat, auch gern mal dorthin zu reisen und dieses Gefühl selbst spüren zu können. Es ist eine sanfte, einfühlsame Erzählung in der jeder mit seiner ganz persönlichen, teils auch traurigen Geschichte und Erinnerung zu kämpfen hat, aber hier einfach mal zum Durchatmen und Abschalten kommt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin gespannt, was für Ereignisse und Veränderungen noch so auf den Leser warten. Auf jeden Fall eine Empfehlung für süße Lesestunden zwischendurch.
Melden

ein Archehof zum Verlieben - toller Auftaktband mit Wohlfühlatmosphäre

Märchens Bücherwelt aus Wolfenbüttel am 23.05.2023
Bewertungsnummer: 1947129
Bewertet: Hörbuch-Download

Ich bin eher durch Zufall auf das Hörbuch aufmerksam geworden, aber ich finde es immer großartig, wenn es um Hilfsbereitschaft und Tierliebe geht und genau das findet man in diesem schönen Auftaktband. Die Empörung Isabells nach ihrer Ankunft ist herrlich, wird sie doch gleich von einer rasant fahrenden älteren Dame fast über den Haufen gefahren, die sich im weiteren Verlauf als wirklich knuffig erweist. Amüsant fällt aber auch die Begrüßung der Tiere aus. Die resolute Bäuerin Peggy Haller zeigt gleich mal sehr direkt, wie es so bei ihr auf dem Hof abläuft. Ich musste einige Male schmunzeln, auch wenn man hinter ihrer rauen Schale den weichen Kern entdeckt. Mit Hans dem Dackel, Ernst dem Schwein, den beiden Eseln Clarissa und Ben und Fred, dem angriffslustigen Kater erlebt man so einige lustige aber auch emotionale Momente. Außerdem erhält man einen interessanten Einblick in die Tätigkeit eines Archehofes, wie dort die Tiere versorgt werden und was alles zu tun ist. Mit den manchmal etwas unfreiwilligen Helfern wird der Archehof richtig lebendig, mir ist besonders Caros Geschichte sehr nahe gegangen, die ihre Sozialkompetenz dort verbessern soll. Ein Mädchen, dass sich ungeliebt fühlt, überall Misstrauen begegnet und schon eine Menge durch hat, macht sie sich nicht gerade beliebt und eckt überall an und entpuppt sich doch als Heldin. Die Autorin schafft es, diese wundervolle Beziehung zwischen Mensch und Tier herauszustellen. Der alte, liebenswerte Phil bringt es auf den Punkt: Tiere haben so viel zu geben. Ihr Blick sagt: "Sei da, sei aufmerksam, bleibe neugierig und vertraue deinem Instinkt." ." Nach und nach spüren sowohl Besucher als auch Gäste diese wunderbare Wirkung und erleben die so genannten „Seelenstunden“, wie Peggy zu sagen pflegt. Mit der angenehmen Stimme von Julia Tettenborn begibt man sich auf einen wundervollen, Ausflug auf den Archehof, bei dem man den Wunsch hat, auch gern mal dorthin zu reisen und dieses Gefühl selbst spüren zu können. Es ist eine sanfte, einfühlsame Erzählung in der jeder mit seiner ganz persönlichen, teils auch traurigen Geschichte und Erinnerung zu kämpfen hat, aber hier einfach mal zum Durchatmen und Abschalten kommt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin gespannt, was für Ereignisse und Veränderungen noch so auf den Leser warten. Auf jeden Fall eine Empfehlung für süße Lesestunden zwischendurch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Auszeit auf dem kleinen Archehof

von Leonie Abels

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Auszeit auf dem kleinen Archehof