• Federn
  • Federn

Federn

Meisterstücke der Evolution

Buch (Gebundene Ausgabe)

47,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2023

Herausgeber

Hans-Jürgen Koch

Verlag

Frederking & Thaler

Seitenzahl

224

Beschreibung

Rezension

„Er [der Bildband „federn“] stellt eine Ode an die Faszination von Vögeln, Federn und der Evolution selbst dar.“ ("National Geographic")
„Man muss kein Ornithologe sein, um vom gerade erschienenen Bildband von Heid & Hans-Jürgen Koch begeistert zu sein.“ ("PHOTOGRAPHIE Magazin")
„[...]ungeahnte Einblicke in die Farben- und Formenpracht dieser multifunktionalen Wunderwerke der Natur, die ohne weiteres als große abstrakte Kunst durchgehen könnten.“ ("Der Standard")

Portrait

Heidi & Hans-Jürgen Koch begannen vor über 30 Jahren ihre gemeinsame Expedition in die Welt der Fotografie. Was die studierte Sozialarbeiterin und den Verhaltensforscher umtreibt, bezeichnen sie als Lebensform-Fotografie. Zahllose Publikationen in führenden Medien der Welt zeugen von Passion und Profession. Das Autorenpaar hat diverse Bücher veröffentlicht, Ausstellungen im In- und Ausland präsentiert. Für die ihnen eigene Sichtweise sowie die Spannbreite des fotografischen Schaffens wurden sie vielfach ausgezeichnet, u.a. von: Art Directors Club, BBC Wildlife Photographer of the Year, Lead Awards, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie, Alfred-Fried-Award, World Press Photo, Deutscher Fotobuchpreis. Sie erhielten den renommierten Dr.-Erich-Salomon-Preis, die wohl wichtigste Auszeichnung für Fotografie, die in Deutschland vergeben wird. Sie sind berufene Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2023

Herausgeber

Hans-Jürgen Koch

Verlag

Frederking & Thaler

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

29,4/23,1/2,2 cm

Gewicht

1278 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95416-393-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Berauschend, sinnlich, prachtvoll

katikatharinenhof am 21.10.2023

Bewertungsnummer: 2048256

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es gibt Bildbände, die gehen mit einer ungeahnten Wucht dermaßen unter die Haut und lassen die Betrachtenden einfach nur verzückt und vollkommen berauscht zurück. Genauso das passiert, wenn die Seiten von "Federn" aufgeschlagen werden und die Leser:innen in exquisiten und überaus ästhetischen Aufnahmen von "Federn" versinken können. Dabei gelingt es Heidi und Hans-Jürgen Koch, Geschichtliches und Wissenswertes rund um das Thema Federn in mitreißenden Worten zu vermitteln, um dann den Fokus auf die Schätze zu legen, die in großformatigen Prachtaufnahmen regelrecht betören. Die Kompositionen der Bilder ist erstklassig, denn die Wahl des schwarzen Hintergrundes setzt die prachtvollen Federn gekonnt in Szene und macht sie zu grandiosen Hauptdarstellern, die zeigen, wie viel Prunk, aber auch Einfallsreichtum und Schönheit in der Natur zu finden sind. Die Fotografien sind brillant und sehr detailreich, zeigen den Aufbau der Feder vom Federkiel bis hin zu den einzelnen Federästen, lässt die wärmende Dunen fluffig weich und bauschig erscheinen und fächert die Federfläche wunderschön auf. Es sind Aufnahmen zum Niederknien , die demütiges Staunen hervorrufen und teilweise zu Tränen rühren. Es ist aber auch ein stiller Aufruf an die Lesenden, eben genau diese Pracht für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Denn man kann nur schützen und bewahren, was man liebt und kennt. Ein echtes Meisterwerk der Fotografie !
Melden

Berauschend, sinnlich, prachtvoll

katikatharinenhof am 21.10.2023
Bewertungsnummer: 2048256
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es gibt Bildbände, die gehen mit einer ungeahnten Wucht dermaßen unter die Haut und lassen die Betrachtenden einfach nur verzückt und vollkommen berauscht zurück. Genauso das passiert, wenn die Seiten von "Federn" aufgeschlagen werden und die Leser:innen in exquisiten und überaus ästhetischen Aufnahmen von "Federn" versinken können. Dabei gelingt es Heidi und Hans-Jürgen Koch, Geschichtliches und Wissenswertes rund um das Thema Federn in mitreißenden Worten zu vermitteln, um dann den Fokus auf die Schätze zu legen, die in großformatigen Prachtaufnahmen regelrecht betören. Die Kompositionen der Bilder ist erstklassig, denn die Wahl des schwarzen Hintergrundes setzt die prachtvollen Federn gekonnt in Szene und macht sie zu grandiosen Hauptdarstellern, die zeigen, wie viel Prunk, aber auch Einfallsreichtum und Schönheit in der Natur zu finden sind. Die Fotografien sind brillant und sehr detailreich, zeigen den Aufbau der Feder vom Federkiel bis hin zu den einzelnen Federästen, lässt die wärmende Dunen fluffig weich und bauschig erscheinen und fächert die Federfläche wunderschön auf. Es sind Aufnahmen zum Niederknien , die demütiges Staunen hervorrufen und teilweise zu Tränen rühren. Es ist aber auch ein stiller Aufruf an die Lesenden, eben genau diese Pracht für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Denn man kann nur schützen und bewahren, was man liebt und kennt. Ein echtes Meisterwerk der Fotografie !

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Federn

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Federn
  • Federn