Das Hotel am Fuße des Vulkans

Das Hotel am Fuße des Vulkans

Roman - New York Times Bestsellerautorin

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Hotel am Fuße des Vulkans

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5900

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5900

Erscheinungsdatum

01.10.2023

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

3628 KB

Übersetzt von

  • Judith Elze
  • Anne Emmert

Sprache

Deutsch

EAN

9783641308704

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Zauber aus Tragödien und Hoffnung

Bewertung am 26.11.2023

Bewertungsnummer: 2076839

Bewertet: eBook (ePUB)

In 'Das Hotel am Fuße des Vulkans' tauchen wir in Irenes bewegende Welt ein, geprägt von tiefen Schicksalsschlägen. Ihre Reise führt sie nach Mittelamerika, wo das Hotel zum neuen Lebensmittelpunkt wird. Das Hotel, eingebettet in eine magische Natur, wird zum Wendepunkt in ihrem Leben. Die Beschreibungen entfalten vor dem Leser ein Paradies, in dem Irenes Lebensgeister erwachen, jedoch auch neue Herausforderungen lauern. Die Erzählung verwebt Irenes Erlebnisse geschickt mit denen der Dorfbewohner und Gäste, balanciert zwischen Lebensfreude und neuen Herausforderungen. Der leichtfüßige Schreibstil führt den Leser durch fast 500 Seiten, lediglich der Mittelteil ist etwas langatmig, aber dennoch fesselnd. Im Zentrum steht die farbenfrohe Freundschaft zwischen Irene und Leila. Das Hotel wird zum Ort der Vergangenheitsbewältigung für die unterschiedlichsten Menschen. Das Cover, ein wahres Kunstwerk für mich, spiegelt die Intensität der Geschichte wider. Die emotional berührende Handlung, inspiriert von Natur und Weisheiten, entfaltet sich mit tiefgründigen Charakteren. Themen wie Trauerbewältigung, Selbstfindung und Umweltschutz durchziehen das Buch. In einem erfreulichen Schluss lösen sich Irenes Geschichten auf. Ein empfehlenswerter Roman über das Annehmen des Lebens mit all seinen Tragödien und das Zulassen von Schönheit und Positivität.
Melden

Ein Zauber aus Tragödien und Hoffnung

Bewertung am 26.11.2023
Bewertungsnummer: 2076839
Bewertet: eBook (ePUB)

In 'Das Hotel am Fuße des Vulkans' tauchen wir in Irenes bewegende Welt ein, geprägt von tiefen Schicksalsschlägen. Ihre Reise führt sie nach Mittelamerika, wo das Hotel zum neuen Lebensmittelpunkt wird. Das Hotel, eingebettet in eine magische Natur, wird zum Wendepunkt in ihrem Leben. Die Beschreibungen entfalten vor dem Leser ein Paradies, in dem Irenes Lebensgeister erwachen, jedoch auch neue Herausforderungen lauern. Die Erzählung verwebt Irenes Erlebnisse geschickt mit denen der Dorfbewohner und Gäste, balanciert zwischen Lebensfreude und neuen Herausforderungen. Der leichtfüßige Schreibstil führt den Leser durch fast 500 Seiten, lediglich der Mittelteil ist etwas langatmig, aber dennoch fesselnd. Im Zentrum steht die farbenfrohe Freundschaft zwischen Irene und Leila. Das Hotel wird zum Ort der Vergangenheitsbewältigung für die unterschiedlichsten Menschen. Das Cover, ein wahres Kunstwerk für mich, spiegelt die Intensität der Geschichte wider. Die emotional berührende Handlung, inspiriert von Natur und Weisheiten, entfaltet sich mit tiefgründigen Charakteren. Themen wie Trauerbewältigung, Selbstfindung und Umweltschutz durchziehen das Buch. In einem erfreulichen Schluss lösen sich Irenes Geschichten auf. Ein empfehlenswerter Roman über das Annehmen des Lebens mit all seinen Tragödien und das Zulassen von Schönheit und Positivität.

Melden

Sehr empfehlenswert

Bewertung am 23.10.2023

Bewertungsnummer: 2050508

Bewertet: eBook (ePUB)

Bis etwa Seite 50 dachte ich, ich lese ein anderes Buch. Dann erst kam es zum eigentlichen Thema. Und zwar zum Leben in einem exotischen Dorf. Hier gibt es alles. Armut, Zufriedenheit, Zusammenhalt, Glück, Unglück, Krankheit, Sucht, Hinterhalt, Misstrauen, Liebe, Treue und sehr viel Natur. Die Bewohner, auch die kleinen, und ihr Leben werden gut beschrieben. Man beneidet sie um die Kraft immer wieder neu anzufangen. Alles wunderschön erzählt und spannend. Man wünscht sich, dort Urlaub zu machen.
Melden

Sehr empfehlenswert

Bewertung am 23.10.2023
Bewertungsnummer: 2050508
Bewertet: eBook (ePUB)

Bis etwa Seite 50 dachte ich, ich lese ein anderes Buch. Dann erst kam es zum eigentlichen Thema. Und zwar zum Leben in einem exotischen Dorf. Hier gibt es alles. Armut, Zufriedenheit, Zusammenhalt, Glück, Unglück, Krankheit, Sucht, Hinterhalt, Misstrauen, Liebe, Treue und sehr viel Natur. Die Bewohner, auch die kleinen, und ihr Leben werden gut beschrieben. Man beneidet sie um die Kraft immer wieder neu anzufangen. Alles wunderschön erzählt und spannend. Man wünscht sich, dort Urlaub zu machen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Hotel am Fuße des Vulkans

von Joyce Maynard

4.2

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Hotel am Fuße des Vulkans