• The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished

The Things we leave unfinished

Von der Autorin des Nr.1-Spiegel-Bestsellers "Fourth Wing - Flammengeküsst"

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Things we leave unfinished

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10422

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.08.2023

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21,2/14,2/4,6 cm

Beschreibung

Rezension

Mit seinen zwei gleichermaßen mitreißenden Erzählsträngen wird dieses Buch selbst abgebrühte Liebesromanleser:innen für sich einnehmen. ("Kirkus Reviews")
Diese Geschichte haut einen um. ("Publishers Weekly")
Mit seinen zwei gleichermaßen mitreißenden Erzählsträngen wird dieses Buch selbst abgebrühte Liebesromanleser:innen für sich einnehmen. ("Kirkus Reviews")

Details

Verkaufsrang

10422

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.08.2023

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

576

Maße (L/B/H)

21,2/14,2/4,6 cm

Gewicht

608 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Nina Bellem

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-01355-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

65 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

So viel Gefühl in jedem Wort

Friedi-Trompeter am 27.05.2024

Bewertungsnummer: 2209971

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight für mich. Ich wusste schon, dass Rebecca Yarros gut schreiben kann, als ich Fourth Wing und Iron Flame gelesen habe. Aber das hier? Das ist noch eine Schippe drauf. Es gibt in diesem Buch zwei verschiedene Liebesgeschichten. Einmal die von Georgia Stanton aus der Gegenwart, die am Tiefpunkt ihres Lebens ist und auch noch mit dem Tod ihrer geliebten Gran Scarlett Stanton umgehen muss. Einer Autorin, deren Geschichten so viele Menschen auf der Welt bewegt haben und deren eigene Geschichte nun vom Bestseller Autor Noah Harrison erzählt werden soll. Doch er will ein gutes Ende und Georgie besteht auf dem "echten" Ende der Liebesgeschichte ihrer Gran. Denn diese Liebesgeschichte hatte kein Happy Ende. Es ist die Liebesgeschichte zwischen Scarlett und dem amerikanischen Piloten Jameson, die sich im Milität in Groß Britannien kennenlernen, mitten in den Höchstzeiten des zweiten Weltkriegs. Die sich kennen und lieben lernen, eine Familie gründen und dennoch wissen, dass ihre Zukunft und ihr Leben mehr als ungewiss ist. Beide Geschichten sind vollends fesselnd und weit tiefgründiger als man denken könnte. Ich habe alles daran geliebt, alle Charaktere, all ihre Besonderheiten. Die Twists. Für mich ein Roman über das ganze Jahrtausend und mindestens so lange wird er mir auch in Erinnerung bleiben.
Melden

So viel Gefühl in jedem Wort

Friedi-Trompeter am 27.05.2024
Bewertungsnummer: 2209971
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist ein absolutes Highlight für mich. Ich wusste schon, dass Rebecca Yarros gut schreiben kann, als ich Fourth Wing und Iron Flame gelesen habe. Aber das hier? Das ist noch eine Schippe drauf. Es gibt in diesem Buch zwei verschiedene Liebesgeschichten. Einmal die von Georgia Stanton aus der Gegenwart, die am Tiefpunkt ihres Lebens ist und auch noch mit dem Tod ihrer geliebten Gran Scarlett Stanton umgehen muss. Einer Autorin, deren Geschichten so viele Menschen auf der Welt bewegt haben und deren eigene Geschichte nun vom Bestseller Autor Noah Harrison erzählt werden soll. Doch er will ein gutes Ende und Georgie besteht auf dem "echten" Ende der Liebesgeschichte ihrer Gran. Denn diese Liebesgeschichte hatte kein Happy Ende. Es ist die Liebesgeschichte zwischen Scarlett und dem amerikanischen Piloten Jameson, die sich im Milität in Groß Britannien kennenlernen, mitten in den Höchstzeiten des zweiten Weltkriegs. Die sich kennen und lieben lernen, eine Familie gründen und dennoch wissen, dass ihre Zukunft und ihr Leben mehr als ungewiss ist. Beide Geschichten sind vollends fesselnd und weit tiefgründiger als man denken könnte. Ich habe alles daran geliebt, alle Charaktere, all ihre Besonderheiten. Die Twists. Für mich ein Roman über das ganze Jahrtausend und mindestens so lange wird er mir auch in Erinnerung bleiben.

Melden

was ein ende!

Dani am 10.05.2024

Bewertungsnummer: 2198281

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

das buch ist wahnsinnig gut geschrieben! man kann sehr gut in das jahr 1940 eintauchen. Auch die Zusammenhänge der zwei Zeitepochen fügen sich perfekt zusammen. Das Ende des Buches ist ein absoluter Plottwist und etwas mit dem man auf keinen fall rechnet!
Melden

was ein ende!

Dani am 10.05.2024
Bewertungsnummer: 2198281
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

das buch ist wahnsinnig gut geschrieben! man kann sehr gut in das jahr 1940 eintauchen. Auch die Zusammenhänge der zwei Zeitepochen fügen sich perfekt zusammen. Das Ende des Buches ist ein absoluter Plottwist und etwas mit dem man auf keinen fall rechnet!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Things we leave unfinished

von Rebecca Yarros

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Gappmaier

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Gappmaier

Thalia St. Johann im Pongau – Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Richtiges Lesehighlight!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, dieses Buch ist mega gut geschrieben. Die letzten Seiten waren richtig emotional, mir hat dieses Buch durch die zwei Sichten so gut gefallen und einige wundervolle Lesestunden bereitet. Absolute Empfehlung!
5/5

Richtiges Lesehighlight!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, dieses Buch ist mega gut geschrieben. Die letzten Seiten waren richtig emotional, mir hat dieses Buch durch die zwei Sichten so gut gefallen und einige wundervolle Lesestunden bereitet. Absolute Empfehlung!

Anna Gappmaier
  • Anna Gappmaier
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Bianca Penz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Penz

Thalia Vöcklabruck – Varena

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich mag ihren Schreibstil gerne, aber mir hat ihr Fantasieroman besser gefallen.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich mag ihren Schreibstil gerne, aber mir hat ihr Fantasieroman besser gefallen.

Bianca Penz
  • Bianca Penz
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

The Things we leave unfinished

von Rebecca Yarros

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished
  • The Things we leave unfinished