Das Lächeln der Fortuna
Band 1
Artikelbild von Das Lächeln der Fortuna
Rebecca Gablé

1. Das Lächeln der Fortuna

Das Lächeln der Fortuna

Teil 1 der Waringham-Reihe. Ungekürzt.

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

25,50 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Das Lächeln der Fortuna

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 3,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2734

Gesprochen von

Detlef Bierstedt

Spieldauer

47 Stunden und 17 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.11.2022

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2734

Gesprochen von

Detlef Bierstedt

Spieldauer

47 Stunden und 17 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.11.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

863

Verlag

Lübbe Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783754005712

Weitere Bände von Waringham Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

41 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Ein historischer Hörmarathon

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 12.01.2024

Bewertungsnummer: 2107741

Bewertet: Hörbuch-Download

England 1360: Der zwölfjährige Robin steht plötzlich vor dem nichts. Sein Vater der Earl of Waringham wurde des Hochverrats bezichtigt und zum Tode verurteilt. Damit verlor auch Robin sein Anrecht auf den Titel und die Besitztümer. Doch Robin, der Pferde über alles liebt, geht zurück nach Waringham und fängt als Stalljunge an. Schnell merkt der Stallmeister, dass Robin ein besonderes Gespür für Pferde hat und überträgt ihm immer anspruchsvollere Aufgaben. Der neue Earl erkennt Robin und behandelt ihn fast wie einen Sohn. Sein leiblicher Sohn Mortimer hingegen schikaniert Robin immer wieder. Später schließt sich Robin dem Hause Lancaster an und will dem Wunsch seines Vaters entsprechend ein Ritter werden. Doch der Zwist mit Mortimer verfolgt ihn sein ganzes Leben. Im Verlauf des Buches begleiten wir Robin auf seinem Weg zum Ritter. Erleben, wie er sein eigenes Lehen bekommt und eine grandiose Pferdezucht aufbaut und es so zu Anerkennung und Geld schafft. Natürlich fehlt es auch nicht an Frauen in Robins Leben, doch oft stehen in diesen Zeiten der Liebe politische Verbindungen entgegen. Auch Robins Schwester Agnes nimmt einen wichtigen Teil der Geschichte ein. Sie widmet ihr Leben der Medizin und Geburtshilfe. Sowohl Robin, als auch Agnes träumen weiter davon, vielleicht doch einmal wieder die Herren von Waringham zu sein. Auch wenn es das Buch auf Grund seines Umfangs nicht gerade vermuten lässt, ist es nur der Auftakt einer ganzen Buchreihe. Rebecca Gablé hat vor dem Hintergrund der englischen Geschichte eine komplexe Welt geschaffen. Zeitweise ist es mir dabei recht schwer gefallen, bei den vielen Personen noch den Überblick zu behalten. Wie so oft in historischen Romanen gibt es auch hier jede Menge Intrigen und Machtspiele. Trotz des Umfangs der Erzählung ist sie kurzweilig und voller Abwechslung. Es ist der Autorin gut gelungen die historischen Fakten mit der fiktiven Familie Waringham zu verweben. Doch auch wenn mich das Hörbuch gut unterhalten hat, war ich froh, als es nach über 47 Stunden zum Ende kam. Ich kann das Hörbuch, welches in einer tollen Weise von Detlef Bierstedt gelesen wird, jedem Fan historische Romane weiterempfehlen. Von mir gibt es vier Sterne.
Melden

Ein historischer Hörmarathon

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 12.01.2024
Bewertungsnummer: 2107741
Bewertet: Hörbuch-Download

England 1360: Der zwölfjährige Robin steht plötzlich vor dem nichts. Sein Vater der Earl of Waringham wurde des Hochverrats bezichtigt und zum Tode verurteilt. Damit verlor auch Robin sein Anrecht auf den Titel und die Besitztümer. Doch Robin, der Pferde über alles liebt, geht zurück nach Waringham und fängt als Stalljunge an. Schnell merkt der Stallmeister, dass Robin ein besonderes Gespür für Pferde hat und überträgt ihm immer anspruchsvollere Aufgaben. Der neue Earl erkennt Robin und behandelt ihn fast wie einen Sohn. Sein leiblicher Sohn Mortimer hingegen schikaniert Robin immer wieder. Später schließt sich Robin dem Hause Lancaster an und will dem Wunsch seines Vaters entsprechend ein Ritter werden. Doch der Zwist mit Mortimer verfolgt ihn sein ganzes Leben. Im Verlauf des Buches begleiten wir Robin auf seinem Weg zum Ritter. Erleben, wie er sein eigenes Lehen bekommt und eine grandiose Pferdezucht aufbaut und es so zu Anerkennung und Geld schafft. Natürlich fehlt es auch nicht an Frauen in Robins Leben, doch oft stehen in diesen Zeiten der Liebe politische Verbindungen entgegen. Auch Robins Schwester Agnes nimmt einen wichtigen Teil der Geschichte ein. Sie widmet ihr Leben der Medizin und Geburtshilfe. Sowohl Robin, als auch Agnes träumen weiter davon, vielleicht doch einmal wieder die Herren von Waringham zu sein. Auch wenn es das Buch auf Grund seines Umfangs nicht gerade vermuten lässt, ist es nur der Auftakt einer ganzen Buchreihe. Rebecca Gablé hat vor dem Hintergrund der englischen Geschichte eine komplexe Welt geschaffen. Zeitweise ist es mir dabei recht schwer gefallen, bei den vielen Personen noch den Überblick zu behalten. Wie so oft in historischen Romanen gibt es auch hier jede Menge Intrigen und Machtspiele. Trotz des Umfangs der Erzählung ist sie kurzweilig und voller Abwechslung. Es ist der Autorin gut gelungen die historischen Fakten mit der fiktiven Familie Waringham zu verweben. Doch auch wenn mich das Hörbuch gut unterhalten hat, war ich froh, als es nach über 47 Stunden zum Ende kam. Ich kann das Hörbuch, welches in einer tollen Weise von Detlef Bierstedt gelesen wird, jedem Fan historische Romane weiterempfehlen. Von mir gibt es vier Sterne.

Melden

dicker Schinken für die Ohren: empfehlenswert!

Bewertung am 31.10.2023

Bewertungsnummer: 2058034

Bewertet: Hörbuch-Download

auch wenn dies in der obenstehenden Bewertung so geschrieben steht: zumindest bei der ungekürzten Fassung mit Detlef Bierstedt als Sprecher gibt es keine störende Musik zum Kapitelbeginn. einem ungestörten Hörgenuss über viiele Stunden steht also nichts im Wege!
Melden

dicker Schinken für die Ohren: empfehlenswert!

Bewertung am 31.10.2023
Bewertungsnummer: 2058034
Bewertet: Hörbuch-Download

auch wenn dies in der obenstehenden Bewertung so geschrieben steht: zumindest bei der ungekürzten Fassung mit Detlef Bierstedt als Sprecher gibt es keine störende Musik zum Kapitelbeginn. einem ungestörten Hörgenuss über viiele Stunden steht also nichts im Wege!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Lächeln der Fortuna

von Rebecca Gablé

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Carolin G.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carolin G.

Thalia Salzburg – Europark

Zum Portrait

5/5

Geschichtsunterricht vom Feinsten - verpackt in einen Roman!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 1.... wer spannende Geschichten von Rittern, Burgen, Kämpfen, Liebe und Action liebt, wird begeistert sein. Durch die genaue Recherche der Autorin wirkt alles sehr authentisch und realistisch. Daher lebt, leidet, fühlt und hofft man mehr mit den Figuren und man wird von Anfang an mitgerissen! Unbedingt lesen!
5/5

Geschichtsunterricht vom Feinsten - verpackt in einen Roman!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 1.... wer spannende Geschichten von Rittern, Burgen, Kämpfen, Liebe und Action liebt, wird begeistert sein. Durch die genaue Recherche der Autorin wirkt alles sehr authentisch und realistisch. Daher lebt, leidet, fühlt und hofft man mehr mit den Figuren und man wird von Anfang an mitgerissen! Unbedingt lesen!

Carolin G.
  • Carolin G.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Band 1

von Rebecca Gablé

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Lächeln der Fortuna