Winzerblut
Band 5

Winzerblut

Kriminalroman

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

17,00 €

Winzerblut

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

08.02.2023

Verlag

Gmeiner

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

08.02.2023

Verlag

Gmeiner

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

1880 KB

Auflage

2023

Sprache

Deutsch

EAN

9783839274620

Weitere Bände von Kommissar Achill und Stadtführer Sartorius

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Machtkämpfe zwischen den Weingütern der Region...

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 07.03.2023

Bewertungsnummer: 1894921

Bewertet: eBook (ePUB)

Winzerblut von Uwe Ittensohn Den Leser erwartet ein spannender regionaler Kriminalroman. Der Autor ist mir durch einige seiner Vorgängerbände vertraut und so freue ich mich auf seine Geschichte. Das Cover ist passend zur Geschichte gewählt. Unsere Geschichte beginnt mit einem vermeintlichen Unfall vor dem Neustadter Saalbau. Hier stirbt ein Student auf tragische Weise durch eine tödliche Mischung aus zu viel Alkohol, Leichtsinn und jugendlicher Ausgelassenheit... Der Vater des Beschuldigten hat ein Weingut und um benachbarte Weingüter und die Machenschaften derer von Leinhardts dreht sich unsere Geschichte. Kommissar Archill will diesem Fall kein Beachtung schenken, doch seine Kollegin Oberkommissarin Verena Bertling ist da anderer Meinung und ermittelt weiter. Kommissar Archill und sein Freund André Sartorius begeben ich zu einer Weinverkostung zu dem Bio Winzer Bundschuh. Was hat es mit seinen Weinen auf sich? Unser Schnüffler André fängt zu Recherchezwecken im Weingut an und erfährt bald vom Sortendiebstahl und der Fehde zum Nachbarweingut. Spannende Spurensuche und die Interaktion zwischen Verena und Andre machen diesen Kriminalroman für mich besonders. Und die Wahrheit kommt ans Licht...
Melden

Machtkämpfe zwischen den Weingütern der Region...

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 07.03.2023
Bewertungsnummer: 1894921
Bewertet: eBook (ePUB)

Winzerblut von Uwe Ittensohn Den Leser erwartet ein spannender regionaler Kriminalroman. Der Autor ist mir durch einige seiner Vorgängerbände vertraut und so freue ich mich auf seine Geschichte. Das Cover ist passend zur Geschichte gewählt. Unsere Geschichte beginnt mit einem vermeintlichen Unfall vor dem Neustadter Saalbau. Hier stirbt ein Student auf tragische Weise durch eine tödliche Mischung aus zu viel Alkohol, Leichtsinn und jugendlicher Ausgelassenheit... Der Vater des Beschuldigten hat ein Weingut und um benachbarte Weingüter und die Machenschaften derer von Leinhardts dreht sich unsere Geschichte. Kommissar Archill will diesem Fall kein Beachtung schenken, doch seine Kollegin Oberkommissarin Verena Bertling ist da anderer Meinung und ermittelt weiter. Kommissar Archill und sein Freund André Sartorius begeben ich zu einer Weinverkostung zu dem Bio Winzer Bundschuh. Was hat es mit seinen Weinen auf sich? Unser Schnüffler André fängt zu Recherchezwecken im Weingut an und erfährt bald vom Sortendiebstahl und der Fehde zum Nachbarweingut. Spannende Spurensuche und die Interaktion zwischen Verena und Andre machen diesen Kriminalroman für mich besonders. Und die Wahrheit kommt ans Licht...

Melden

Hier dreht sich alles um den Wein

Ulrike's Bücherschrank am 27.02.2023

Bewertungsnummer: 1888916

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der Krönung der deutschen Weinkönigin stirbt ein Student durch einen Glassplitter. Zuerst sieht es nach einem schrecklichen Unfall aus geschuldet durch Alkohol und Leichtsinn. Hauptkommissar Achill, Kriminaloberkommissarin Verena Bertling und mit dem Privatdetektiv Sartorius untersuchen er den Fall. Das Trio recherchiert im Weinbau und dabei stoßen sie auf ein weiteres Verbrechen. Der Schreibstil ist bildhaft und nicht ganz so leicht zu lesen.Die Protagonisten passen sehr gut in diesen Krimi hinein.Die Spannung steigert sich kontinuierlich. Fazit: Die Handlung in diesem 76 Kapitel langen Regionalkrimi spielt sich in Hambach und Speyer in der Pfalz ab. Zu Beginn gibt es ein Personenverzeichnis der Protagonisten. Trotz dass ich die Vorgängerbücher nicht kenne bin ich gut in das Geschehen hinein gekommen. Die einzelnen Kapitel sind relativ kurz gehalten. Die Uhrzeit steht jeweils bei den einzelnen mit dabei. Es wird aus den verschiedenen Sichtweisen der Protagonisten erzählt. Der Dialekt ist zeitweise vorhanden und wird kaum übersetzt. Der Krimi geht im Wechsel auch zurück in die Vergangenheit. So hat der Autor meiner Meinung nach die Story komplex angelegt. Für mich persönlich waren es dann zwei Handlungsstränge die sich zum Ende hin miteinander verbinden - Jede für sich spannend zu lesen. Ich erfuhr viel interessantes über Wein, seine Herstellung und Vermarktung. Was mir nach einiger Zeit aufgefallen ist sind die Dialoge. Zeitweise musste ich mich konzentrieren da die Fachausdrücke und das Fachsimpeln nicht immer einfach sind zudem waren die Dialoge mir persönlich zeitweise zu lang. Da gab es meiner Ansicht nach dann doch die eine und andere Länge. Pachtpreistreibereien und dass ein großer Weinbaubetrieb die kleinen, insbesondere ein Biobetrieb, quasi schluckt hat mich aufgewühlt denn dazu gab es viel an Emotionen besonders auch dramatisches zu lesen. Ab der Hälfte des Buches wurde die Story für mich spannender und aufregender zu lesen. Das Ende hat mich sehr bewegt und irgendwie auch gefreut. Die Story ist meiner Meinung nach interessant und sehr informativ zu lesen. Ich habe viel über den Weinbau dazugelernt. Es ist ein detaillierter Krimi für Fans des Weins. Leider kam ich nicht richtig in das Buch hinein und vergebe daher drei Sterne. Dieser Regionalkrimi ist der fünfte Band einer bisher fünfteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen.
Melden

Hier dreht sich alles um den Wein

Ulrike's Bücherschrank am 27.02.2023
Bewertungsnummer: 1888916
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der Krönung der deutschen Weinkönigin stirbt ein Student durch einen Glassplitter. Zuerst sieht es nach einem schrecklichen Unfall aus geschuldet durch Alkohol und Leichtsinn. Hauptkommissar Achill, Kriminaloberkommissarin Verena Bertling und mit dem Privatdetektiv Sartorius untersuchen er den Fall. Das Trio recherchiert im Weinbau und dabei stoßen sie auf ein weiteres Verbrechen. Der Schreibstil ist bildhaft und nicht ganz so leicht zu lesen.Die Protagonisten passen sehr gut in diesen Krimi hinein.Die Spannung steigert sich kontinuierlich. Fazit: Die Handlung in diesem 76 Kapitel langen Regionalkrimi spielt sich in Hambach und Speyer in der Pfalz ab. Zu Beginn gibt es ein Personenverzeichnis der Protagonisten. Trotz dass ich die Vorgängerbücher nicht kenne bin ich gut in das Geschehen hinein gekommen. Die einzelnen Kapitel sind relativ kurz gehalten. Die Uhrzeit steht jeweils bei den einzelnen mit dabei. Es wird aus den verschiedenen Sichtweisen der Protagonisten erzählt. Der Dialekt ist zeitweise vorhanden und wird kaum übersetzt. Der Krimi geht im Wechsel auch zurück in die Vergangenheit. So hat der Autor meiner Meinung nach die Story komplex angelegt. Für mich persönlich waren es dann zwei Handlungsstränge die sich zum Ende hin miteinander verbinden - Jede für sich spannend zu lesen. Ich erfuhr viel interessantes über Wein, seine Herstellung und Vermarktung. Was mir nach einiger Zeit aufgefallen ist sind die Dialoge. Zeitweise musste ich mich konzentrieren da die Fachausdrücke und das Fachsimpeln nicht immer einfach sind zudem waren die Dialoge mir persönlich zeitweise zu lang. Da gab es meiner Ansicht nach dann doch die eine und andere Länge. Pachtpreistreibereien und dass ein großer Weinbaubetrieb die kleinen, insbesondere ein Biobetrieb, quasi schluckt hat mich aufgewühlt denn dazu gab es viel an Emotionen besonders auch dramatisches zu lesen. Ab der Hälfte des Buches wurde die Story für mich spannender und aufregender zu lesen. Das Ende hat mich sehr bewegt und irgendwie auch gefreut. Die Story ist meiner Meinung nach interessant und sehr informativ zu lesen. Ich habe viel über den Weinbau dazugelernt. Es ist ein detaillierter Krimi für Fans des Weins. Leider kam ich nicht richtig in das Buch hinein und vergebe daher drei Sterne. Dieser Regionalkrimi ist der fünfte Band einer bisher fünfteiligen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Winzerblut

von Uwe Ittensohn

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Winzerblut