A Season to Lie - Falsche Spuren
Band 2
Artikelbild von A Season to Lie - Falsche Spuren
Emily Littlejohn

1. A Season to Lie - Falsche Spuren

A Season to Lie - Falsche Spuren

Hörbuch-Download (MP3)

A Season to Lie - Falsche Spuren

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Rebecca Veil

Spieldauer

9 Stunden und 39 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.12.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Rebecca Veil

Spieldauer

9 Stunden und 39 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.12.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

165

Verlag

Aufbau Audio

Übersetzt von

Kathrin Bielfeldt

Sprache

Deutsch

EAN

9783961059430

Weitere Bände von Gemma Monroe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nicht so märchenhaft, wie es scheint

S. L. aus Berlin am 12.06.2019

Bewertungsnummer: 1220042

Bewertet: eBook (ePUB)

Schön war es mit dem Neugeborenen zu Hause, aber jetzt ruft die Arbeit. Die Ermittlerin Gemma Monroe bekommt es auch gleich vom Feinsten: ein bekannter Schriftsteller wird ermordet aufgefunden. Auf einem Schulgelände. „Und das ist erst der Anfang“, steht auf einem Zettel, der ihm in den Mund geschoben wurde. Überhaupt geschehen seltsame Dinge, Schüler werden von einer mysteriösen Figur namens Grimm zu seltsamen Taten gezwungen. Und Lehrer sagen auch nicht immer die Wahrheit. Gemma stürzt sich engagiert ins Geschehen, ermittelt in verschiedene Richtungen. Wer von den möglichen Verdächtigen war es denn nun? Emily Littlejohn gibt einen Einblick in die umfassende Ermittlungsarbeit, die nach einem Mord folgt. Viel Recherche, viele Befragungen und viel Engagement sind vonnöten, keine spektakulären Verfolgungsjagden oder Action-Scenen wie im Kino. Und durch genau diese Hartnäckigkeit kommt es zu mancher Überraschung, aber auch zum Erfolg? Ein solider Thriller aus dem aufbau digital Verlag, gut zu lesen.
Melden

Nicht so märchenhaft, wie es scheint

S. L. aus Berlin am 12.06.2019
Bewertungsnummer: 1220042
Bewertet: eBook (ePUB)

Schön war es mit dem Neugeborenen zu Hause, aber jetzt ruft die Arbeit. Die Ermittlerin Gemma Monroe bekommt es auch gleich vom Feinsten: ein bekannter Schriftsteller wird ermordet aufgefunden. Auf einem Schulgelände. „Und das ist erst der Anfang“, steht auf einem Zettel, der ihm in den Mund geschoben wurde. Überhaupt geschehen seltsame Dinge, Schüler werden von einer mysteriösen Figur namens Grimm zu seltsamen Taten gezwungen. Und Lehrer sagen auch nicht immer die Wahrheit. Gemma stürzt sich engagiert ins Geschehen, ermittelt in verschiedene Richtungen. Wer von den möglichen Verdächtigen war es denn nun? Emily Littlejohn gibt einen Einblick in die umfassende Ermittlungsarbeit, die nach einem Mord folgt. Viel Recherche, viele Befragungen und viel Engagement sind vonnöten, keine spektakulären Verfolgungsjagden oder Action-Scenen wie im Kino. Und durch genau diese Hartnäckigkeit kommt es zu mancher Überraschung, aber auch zum Erfolg? Ein solider Thriller aus dem aufbau digital Verlag, gut zu lesen.

Melden

Spannend und atmosphärisch

nellsche am 30.05.2019

Bewertungsnummer: 1216244

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der Geburt ihrer Tochter kehrt Gemma Monroe in den Polizeidienst zurück. Eine Zeit zur Eingewöhnung gibt es nicht, denn gleich am ersten Tag muss sie zu einem schrecklichen Tatort. Der bekannte Autor Delaware Fuente wurde ermordet und mitten in einem Schneesturm zur Schau gestellt, direkt vor einer Privatschule. Bei dem Toten findet sich eine Nachricht: Das ist erst der Anfang. Dann verschwindet einer der Lehrer… Dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen. Dies war bereits der zweite Fall für Gemma Monroe. Obwohl ich den ersten Band nicht kannte, hatte ich keine Probleme, die Hintergründe um Gemma zu verstehen und der Story zu folgen. Die Charaktere gefielen mir gut, sie wurden authentisch und menschlich beschrieben. Besonders Gemma fand ich sympathisch. Sie versuchte sowohl ihrem Beruf als auch ihrer noch neuen Situation als Mutter gerecht zu werden, was ja nicht das Leichteste ist. Ich empfand sie als sehr intelligent und empathisch und konnte mich wirklich gut in sie und ihre Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen. Sehr gut gefiel mir die Atmosphäre, die die Autorin geschaffen hat. Besonders zu Beginn die Kälte, der Schneesturm, die zur Schau gestellt Leiche - sehr spannend und atmosphärisch. Die Ermittlungsarbeit wirkte realistisch. Es wurden mehrere Spuren und Ansätze verfolgt und zwischendurch ging es nicht richtig voran. Das störte mich aber nicht, denn so wirkte es echt auf mich.  Am Ende wurde dann alles schlüssig und nachvollziehbar aufgelöst. Ein spannender und atmosphärischer Krimi, den ich gerne gelesen habe. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.
Melden

Spannend und atmosphärisch

nellsche am 30.05.2019
Bewertungsnummer: 1216244
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach der Geburt ihrer Tochter kehrt Gemma Monroe in den Polizeidienst zurück. Eine Zeit zur Eingewöhnung gibt es nicht, denn gleich am ersten Tag muss sie zu einem schrecklichen Tatort. Der bekannte Autor Delaware Fuente wurde ermordet und mitten in einem Schneesturm zur Schau gestellt, direkt vor einer Privatschule. Bei dem Toten findet sich eine Nachricht: Das ist erst der Anfang. Dann verschwindet einer der Lehrer… Dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen. Dies war bereits der zweite Fall für Gemma Monroe. Obwohl ich den ersten Band nicht kannte, hatte ich keine Probleme, die Hintergründe um Gemma zu verstehen und der Story zu folgen. Die Charaktere gefielen mir gut, sie wurden authentisch und menschlich beschrieben. Besonders Gemma fand ich sympathisch. Sie versuchte sowohl ihrem Beruf als auch ihrer noch neuen Situation als Mutter gerecht zu werden, was ja nicht das Leichteste ist. Ich empfand sie als sehr intelligent und empathisch und konnte mich wirklich gut in sie und ihre Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen. Sehr gut gefiel mir die Atmosphäre, die die Autorin geschaffen hat. Besonders zu Beginn die Kälte, der Schneesturm, die zur Schau gestellt Leiche - sehr spannend und atmosphärisch. Die Ermittlungsarbeit wirkte realistisch. Es wurden mehrere Spuren und Ansätze verfolgt und zwischendurch ging es nicht richtig voran. Das störte mich aber nicht, denn so wirkte es echt auf mich.  Am Ende wurde dann alles schlüssig und nachvollziehbar aufgelöst. Ein spannender und atmosphärischer Krimi, den ich gerne gelesen habe. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

A Season to Lie - Falsche Spuren

von Emily Littlejohn

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • A Season to Lie - Falsche Spuren