• Royal Blue
  • Royal Blue
  • Royal Blue

Royal Blue

Roman | "Royal Blue ist ein riesiger Spaß. Es ist romantisch, sexy, witzig und aufregend. Ich habe jede Sekunde geliebt." Taylor Jenkins Reid

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Royal Blue

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6870

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,8/13,4/4,2 cm

Beschreibung

Rezension

"'Royal Blue' steckt voller positiver Energie, Einfühlsamkeit, Witz, Leidenschaft und Sex." ("Märkische Allgemeine")
"Auf ganzer Linie konnte mich diese Geschichte überzeugen, so sehr, dass ich sie euch sehr ans Herz legen möchte." ("Valerias Bookworld (Blog)")
"Ein grandioses Buch, was eine wirklich tolle und wichtige Botschaft vermittelt: liebt, wen ihr wollt!" ("Rosis Bücher (Blog)")
"Eine zuckersüsse Liebesgeschichte mit einer Mischung aus politischem Geschehen, die sich in meinen Augen als perfekte Strandlektüre eignen würde [...]" ("BETWEEN THE LINES (Blog)")
"Zusammen ergibt das eine wunderschöne und berührende Geschichte. Man fiebert mit den Protagonisten mit und verliebt sich in sie." ("cbee talks about books (Blog)")
"Royal Blue ist für mich ein besonderes Highlight im April, weil es eine besondere Gay Romance Geschichte zeigt." ("Corinnas World of Books (Blog)")

Details

Verkaufsrang

6870

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2023

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

20,8/13,4/4,2 cm

Gewicht

516 g

Auflage

3. überarbeitete Auflage

Originaltitel

Red, White & Royal Blue

Übersetzt von

Hannah Brosch

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-53059-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Erfrischend, gibt gute Laune

Bewertung am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224723

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch lässt einem in ein System einblick nehmen, das zugleich schwierig und faszinierend zugleich ist. Sehr erfrischend geschrieben, die verschiedenen Charakteren, sehr gut beschrieben und man fühlt sich live dabei. Die Dialoge der beiden Jungs machen Spass und laden einem ein unkompliziert, dies im Alltag umzusetzen. Macht Mut ,zeigt aber auch die schwulen immer noch vorhandenen Unterschiede in der Gesellschaft ausgezeichnet auf.
Melden

Erfrischend, gibt gute Laune

Bewertung am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224723
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch lässt einem in ein System einblick nehmen, das zugleich schwierig und faszinierend zugleich ist. Sehr erfrischend geschrieben, die verschiedenen Charakteren, sehr gut beschrieben und man fühlt sich live dabei. Die Dialoge der beiden Jungs machen Spass und laden einem ein unkompliziert, dies im Alltag umzusetzen. Macht Mut ,zeigt aber auch die schwulen immer noch vorhandenen Unterschiede in der Gesellschaft ausgezeichnet auf.

Melden

Welches Team seit ihr: Buchvorlage oder Verfilmung?

Akiras Bücherecke aus NRW am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224660

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz ehrlich, ich bevorzuge es zuerst die Verfilmung zu sehen und dann das Buch zu lesen. Erstens mache ich mir damit das Buch nicht kaputt und zweitens wenn der Film unabhängig vom Buch schon gut ist, kann die Vorlage ja eigentlich nur noch besser werden. In diesem Fall war ich allerdings zwiegespalten. Ich kann tatsächlich an beiden Versionen seine Vor- und Nachteile sehen, weil mir einfach manche Szenen im Buch, andere aber im Film besser gefallen haben Die grundsätzliche Story bleibt natürlich die gleiche. Alex, der Sohn der US-amerikanischen Präsidentin, ist attraktiv, beliebt und kommt so gar nicht mit dem britischen und charmanten Thronfolger Henry zurecht. Doch als ein Streit eskaliert, müssen sich die beiden zusammenraufen und den Medien eine wahre Freundschaft verkaufen. Nur die Frage ist wie man das anstellen soll, wenn der eine doch schon seit geraumer Zeit so viel mehr als nur Freundschaft für den anderen empfindet und die beiden Herrschaftshäuser sicher nicht bei solch einer Entwicklung zustimmen würden? Ich mochte den Schreibstil und die Charaktere, die man im Buch wahrlich sehr viel besser und tiefer kennenlernen durfte bzw die im Film auch gar nicht umgesetzt wurden auf den Seiten bekommt man da natürlich sehr viel mehr geboten. Außerdem mochte ich, dass die digitale Kommunikation, ob Handynachricht oder E-Mail, wirklich geschickt in die Erzählweise integriert wurden.
Melden

Welches Team seit ihr: Buchvorlage oder Verfilmung?

Akiras Bücherecke aus NRW am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224660
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ganz ehrlich, ich bevorzuge es zuerst die Verfilmung zu sehen und dann das Buch zu lesen. Erstens mache ich mir damit das Buch nicht kaputt und zweitens wenn der Film unabhängig vom Buch schon gut ist, kann die Vorlage ja eigentlich nur noch besser werden. In diesem Fall war ich allerdings zwiegespalten. Ich kann tatsächlich an beiden Versionen seine Vor- und Nachteile sehen, weil mir einfach manche Szenen im Buch, andere aber im Film besser gefallen haben Die grundsätzliche Story bleibt natürlich die gleiche. Alex, der Sohn der US-amerikanischen Präsidentin, ist attraktiv, beliebt und kommt so gar nicht mit dem britischen und charmanten Thronfolger Henry zurecht. Doch als ein Streit eskaliert, müssen sich die beiden zusammenraufen und den Medien eine wahre Freundschaft verkaufen. Nur die Frage ist wie man das anstellen soll, wenn der eine doch schon seit geraumer Zeit so viel mehr als nur Freundschaft für den anderen empfindet und die beiden Herrschaftshäuser sicher nicht bei solch einer Entwicklung zustimmen würden? Ich mochte den Schreibstil und die Charaktere, die man im Buch wahrlich sehr viel besser und tiefer kennenlernen durfte bzw die im Film auch gar nicht umgesetzt wurden auf den Seiten bekommt man da natürlich sehr viel mehr geboten. Außerdem mochte ich, dass die digitale Kommunikation, ob Handynachricht oder E-Mail, wirklich geschickt in die Erzählweise integriert wurden.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Royal Blue

von Casey McQuiston

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nesli

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nesli

Thalia Wien – Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

“That's the choice. I love him, with all that, because of all that. On purpose. I love him on purpose.”

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ein sehr öffentlicher Streit zwischen Alex und Henry, dem Sohn der amerikanischen Präsidentin und dem britischen Thronfolger eskaliert, werden beide gezwungen, medienwirksam ihre Versöhnung vorzutäuschen. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto schneller wird ihnen jedoch bewusst, dass ihre wahren Gefühle zueinander ganz andere sind als nur Freundschaft. Casey McQuistons „Royal Blue“ ist eine herzerwärmende Geschichte, die mit authentischen Charakteren und großen Gefühlen punktet. Eine klare Leseempfehlung für alle Queere-Lovestory-Fans und alle anderen, die es spätestens nach dem Lesen dieses Buches sind! Jetzt mit exklusiven Illustrationen und einem Bonuskapitel!
5/5

“That's the choice. I love him, with all that, because of all that. On purpose. I love him on purpose.”

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ein sehr öffentlicher Streit zwischen Alex und Henry, dem Sohn der amerikanischen Präsidentin und dem britischen Thronfolger eskaliert, werden beide gezwungen, medienwirksam ihre Versöhnung vorzutäuschen. Je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto schneller wird ihnen jedoch bewusst, dass ihre wahren Gefühle zueinander ganz andere sind als nur Freundschaft. Casey McQuistons „Royal Blue“ ist eine herzerwärmende Geschichte, die mit authentischen Charakteren und großen Gefühlen punktet. Eine klare Leseempfehlung für alle Queere-Lovestory-Fans und alle anderen, die es spätestens nach dem Lesen dieses Buches sind! Jetzt mit exklusiven Illustrationen und einem Bonuskapitel!

Nesli
  • Nesli
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Liam Pavlovic

Liam Pavlovic

Thalia Wiener Neustadt – Hauptplatz

Zum Portrait

5/5

Ein Buch, das eines königlichen Empfangs würdig wäre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Romantik in diesem Buch ist wirklich majestätisch. Mit dem richtigen spice und den tiefgründigen Charakteren hat man alles, was man braucht. Die politischen Ansätze fand ich gut angesetzt und das Drama fand ich perfekt.
5/5

Ein Buch, das eines königlichen Empfangs würdig wäre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Romantik in diesem Buch ist wirklich majestätisch. Mit dem richtigen spice und den tiefgründigen Charakteren hat man alles, was man braucht. Die politischen Ansätze fand ich gut angesetzt und das Drama fand ich perfekt.

Liam Pavlovic
  • Liam Pavlovic
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Royal Blue

von Casey McQuiston

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Royal Blue
  • Royal Blue
  • Royal Blue