• Richter jagen besser
  • Richter jagen besser
Band 2
Artikelbild von Richter jagen besser
Thorsten Schleif

1. Richter jagen besser

Richter jagen besser

Hörbuch (CD)

14,89 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
eBook

eBook

3,99 €
Variante: 4 CD (2023)

Richter jagen besser

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 3,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

456

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

4 Stunden und 39 Minuten

Erscheinungsdatum

11.05.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

456

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

4 Stunden und 39 Minuten

Erscheinungsdatum

11.05.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

4

Verlag

Random House Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783837164275

Weitere Bände von Die Siggi Buckmann-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unterhaltsame und spannende Krimi-Justiz-Unterhaltung

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 20.05.2023

Bewertungsnummer: 1945285

Bewertet: Hörbuch (CD)

Schon im ersten Band “Richter morden besser” erzählte Thorsten Schleif, der selbst lange Amtsrichter war, von den unorthodoxen Methoden seiner Figur, dem Richter am Amtsgericht Siggi Buckmann. Und auch im neuen Band “Richter jagen besser” lässt er sich einige eigenwillige Vorgehensweisen seines sympathischen Helden einfallen. Ganz nebenbei streut Schleif dabei immer auch etwas Kritik an dem mitunter sehr bürokratischen und schwerfälligen deutschen Justizwesen mit ein. So ist, auch wenn seine Figuren manchmal ein wenig eindimensional ausfallen, die Geschichte in “Richter jagen besser” wieder unterhaltsame und spannende Krimi-Justiz-Unterhaltung. Blendend gelesen von Simon Jäger.
Melden

Unterhaltsame und spannende Krimi-Justiz-Unterhaltung

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 20.05.2023
Bewertungsnummer: 1945285
Bewertet: Hörbuch (CD)

Schon im ersten Band “Richter morden besser” erzählte Thorsten Schleif, der selbst lange Amtsrichter war, von den unorthodoxen Methoden seiner Figur, dem Richter am Amtsgericht Siggi Buckmann. Und auch im neuen Band “Richter jagen besser” lässt er sich einige eigenwillige Vorgehensweisen seines sympathischen Helden einfallen. Ganz nebenbei streut Schleif dabei immer auch etwas Kritik an dem mitunter sehr bürokratischen und schwerfälligen deutschen Justizwesen mit ein. So ist, auch wenn seine Figuren manchmal ein wenig eindimensional ausfallen, die Geschichte in “Richter jagen besser” wieder unterhaltsame und spannende Krimi-Justiz-Unterhaltung. Blendend gelesen von Simon Jäger.

Melden

Die Jagd kann beginnen

sallys_lese_eule aus NRW am 22.02.2024

Bewertungsnummer: 2137599

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gerechtigkeit, dies hat sich der Amtsrichter Siggi Bruckmann geschworen. Nachdem in einem Waldstück sein Mentor tot gefunden wird, gibt es nur eine Aufgabe für Siggi, er muss die Schuldigen finden. Was ihm dabei blüht, ist ihm zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Ärger mit einer dubiosen Immobilienfirma, der russischen Mafia und dem Sohn des Ministerpräsidenten, lassen nicht lange auf sich warten. Und da ist noch die Journalistin Robin Bukowsky, welche die Vermutung hat, Siggi hätte etwas mit dem Mord an Bandenchef Ercan Ayaz zu tun. Trotz ihrer Vermutung ist sie bei dem aktuellen Fall seine Verbündete. Nur kann er ihr wirklich trauen? Vieles spricht dagegen... Hierbei handelt es sich um das zweite Band aus der Reihe rund um den Richter Siggi Buckmann, welchen ich schon mit Spannung erwartet hatte. Wie schon im ersten Band, trifft man hier wieder auf eine perfekte Mischung aus Sarkasmus, Humor und leichter Spannung. Der Schreibstil ist flüssig und gekonnt, lässt er seine Leser öfters einfach mal schmunzeln. Als Siggis guter Freund und Mentor Jochen tot im Wald gefunden wird, kann Siggi nicht verstehen, warum er Selbstmord begangen hat. Als er etwas in der Wohnung des verstorbenen holt, findet er zufällig ein Zeitungsartikel, welcher seine Aufmerksamkeit weckt. Dabei handelt es sich um einen Artikel über den Immobilienskandal der Firma WIP, bei dem viele ihr Geld verloren haben und so auch Jochen. Insgesamt steckt noch viel mehr hinter all dem, denn auch der Sohn des Ministerpräsidenten und die russische Mafia haben etwas mit dem Skandal zu tun. So geraten Siggi und die Journalistin Robin in große Gefahr. Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. FAZIT Schon nach wenigen Kapiteln, wird man als Leser mit in die Geschehnisse genommen. Durch die kürze der einzelnen Kapitel, konnte Spannung aufgehaut werden. Man wollte einfach nur noch wissen, wie geht es nun weiter? Von mir gibt es eine klare Empfehlung und jetzt bin ich auf Band 3 sehr gespannt. 5 Von 5 Sterne
Melden

Die Jagd kann beginnen

sallys_lese_eule aus NRW am 22.02.2024
Bewertungsnummer: 2137599
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gerechtigkeit, dies hat sich der Amtsrichter Siggi Bruckmann geschworen. Nachdem in einem Waldstück sein Mentor tot gefunden wird, gibt es nur eine Aufgabe für Siggi, er muss die Schuldigen finden. Was ihm dabei blüht, ist ihm zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Ärger mit einer dubiosen Immobilienfirma, der russischen Mafia und dem Sohn des Ministerpräsidenten, lassen nicht lange auf sich warten. Und da ist noch die Journalistin Robin Bukowsky, welche die Vermutung hat, Siggi hätte etwas mit dem Mord an Bandenchef Ercan Ayaz zu tun. Trotz ihrer Vermutung ist sie bei dem aktuellen Fall seine Verbündete. Nur kann er ihr wirklich trauen? Vieles spricht dagegen... Hierbei handelt es sich um das zweite Band aus der Reihe rund um den Richter Siggi Buckmann, welchen ich schon mit Spannung erwartet hatte. Wie schon im ersten Band, trifft man hier wieder auf eine perfekte Mischung aus Sarkasmus, Humor und leichter Spannung. Der Schreibstil ist flüssig und gekonnt, lässt er seine Leser öfters einfach mal schmunzeln. Als Siggis guter Freund und Mentor Jochen tot im Wald gefunden wird, kann Siggi nicht verstehen, warum er Selbstmord begangen hat. Als er etwas in der Wohnung des verstorbenen holt, findet er zufällig ein Zeitungsartikel, welcher seine Aufmerksamkeit weckt. Dabei handelt es sich um einen Artikel über den Immobilienskandal der Firma WIP, bei dem viele ihr Geld verloren haben und so auch Jochen. Insgesamt steckt noch viel mehr hinter all dem, denn auch der Sohn des Ministerpräsidenten und die russische Mafia haben etwas mit dem Skandal zu tun. So geraten Siggi und die Journalistin Robin in große Gefahr. Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. FAZIT Schon nach wenigen Kapiteln, wird man als Leser mit in die Geschehnisse genommen. Durch die kürze der einzelnen Kapitel, konnte Spannung aufgehaut werden. Man wollte einfach nur noch wissen, wie geht es nun weiter? Von mir gibt es eine klare Empfehlung und jetzt bin ich auf Band 3 sehr gespannt. 5 Von 5 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Richter jagen besser

von Thorsten Schleif

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Richter jagen besser
  • Richter jagen besser