Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache
Band 14
Artikelbild von Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache
Louise Penny

1. Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache

Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache

Ungekürzte Lesung mit Hans-Werner Meyer (2 mp3-CDs)

Hörbuch (MP3-CD)

23,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

21,50 €
eBook

eBook

14,99 €
Variante: 2 MP3-CD (ungekürzt, 2023)

Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 21,50 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Hans-Werner Meyer

Spieldauer

13 Stunden und 53 Minuten

Erscheinungsdatum

16.02.2023

Hörtyp

Lesung

Medium

MP3-CD

Beschreibung

Rezension

»Louise Penny versteht es meisterlich, ihre Figuren in all ihren Facetten zu zeigen, unverblümt, doch mit viel Einfühlungsvermögen.« Kirkus Reviews

Details

Gesprochen von

Hans-Werner Meyer

Spieldauer

13 Stunden und 53 Minuten

Erscheinungsdatum

16.02.2023

Hörtyp

Lesung

Medium

MP3-CD

Anzahl

2

Verlag

Der Audio Verlag

Übersetzt von

  • Andrea Stumpf
  • Gabriele Werbeck

Sprache

Deutsch

EAN

9783742426772

Weitere Bände von Ein Fall für Gamache

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Man kann einfach nie wissen

Gerhard S. aus Erlangen am 12.04.2020

Bewertungsnummer: 1314798

Bewertet: Buch (Klappenbroschur)

Die letzten Worte vieler junger Leute: Mir passiert schon nichts. Aus tiefster Überzeugung glaubt derweilen der überaus hartgesottene Chief Superintendent Gamache an eine zweite Chance. Désolé. Immer noch nicht gefunden: der neue tödliche Stoff. Ansonsten geht es um Menschenfreundlichkeit und Toleranz. Um Dankbarkeit. Ums Leben. Wissen: Die eigentliche Gefahr geht immer von dem aus, was man nicht sehen kann. Weisheit: Nicht den Tod soll man fürchten, sondern dass man nie anfängt zu leben.
Melden

Man kann einfach nie wissen

Gerhard S. aus Erlangen am 12.04.2020
Bewertungsnummer: 1314798
Bewertet: Buch (Klappenbroschur)

Die letzten Worte vieler junger Leute: Mir passiert schon nichts. Aus tiefster Überzeugung glaubt derweilen der überaus hartgesottene Chief Superintendent Gamache an eine zweite Chance. Désolé. Immer noch nicht gefunden: der neue tödliche Stoff. Ansonsten geht es um Menschenfreundlichkeit und Toleranz. Um Dankbarkeit. Ums Leben. Wissen: Die eigentliche Gefahr geht immer von dem aus, was man nicht sehen kann. Weisheit: Nicht den Tod soll man fürchten, sondern dass man nie anfängt zu leben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Auf einem einsamen Weg

von Louise Penny

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Regina Götzendorfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Götzendorfer

Thalia Pasching - Plus City

Zum Portrait

5/5

Wie ein zweites Zuhause

Bewertet: Buch (Klappenbroschur)

Das ist inzwischen das vierte Buch das ich aus der Serie rund um Armand Gamache lese. (Ist allerdings Band 14). Es ist total egal ob man die Serie in der richtigen Reihenfolge liest, oder nicht. Und ich bin wieder nicht enttäuscht worden. Three Pines, der Ort an dem die Fälle hauptsächlich spielen, fühlt sich für mich schon wie ein zweites Zuhause an. Man liebt und kennt die Figuren und das ist gut so. Aber das Allerbeste daran ist, kein einziger Fall war bis dato langweilig. Louise Penny beweist unglaublichen Einfallsreichtum. Kann ich nur jedem Krimiliebhaber empfehlen!
5/5

Wie ein zweites Zuhause

Bewertet: Buch (Klappenbroschur)

Das ist inzwischen das vierte Buch das ich aus der Serie rund um Armand Gamache lese. (Ist allerdings Band 14). Es ist total egal ob man die Serie in der richtigen Reihenfolge liest, oder nicht. Und ich bin wieder nicht enttäuscht worden. Three Pines, der Ort an dem die Fälle hauptsächlich spielen, fühlt sich für mich schon wie ein zweites Zuhause an. Man liebt und kennt die Figuren und das ist gut so. Aber das Allerbeste daran ist, kein einziger Fall war bis dato langweilig. Louise Penny beweist unglaublichen Einfallsreichtum. Kann ich nur jedem Krimiliebhaber empfehlen!

Regina Götzendorfer
  • Regina Götzendorfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Auf einem einsamen Weg

von Louise Penny

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache