• Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*

Inhaltsverzeichnis


Wie man dieses Buch lesen soll

1 Wellen, Teilchen, Quantenschwubbel

2 Nur wenn niemand misst

3 Quantensprünge: Die Welt in kleinen Portionen

4 Eine neue Sorte Zufall

5 Ein Elektron ist kein Planet

6 Quantenradierer und Quantenbombe

7 Warum wir nicht durch Wände gehen

8 Quantenverschränkung und die „spukhafte Fernwirkung“

9 Das Beamen und der abhörsichere Code

10 Schrödingers Katze

11 Quantenphilosophie und Quantenesoterik

12 Wofür uns Quanten nützlich sind

Anhang

Warum wir nicht durch Wände gehen*

*Unsere Teilchen aber schon

Buch (Gebundene Ausgabe)

26,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Warum wir nicht durch Wände gehen*

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 20,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8877

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.04.2023

Verlag

Brandstätter Verlag

Seitenzahl

264

Beschreibung

Rezension

Florian Aigner hat ein hervorragendes Händchen komplexe Dinge einfach zu erklären. Deutschlandfunk 20230709

Details

Verkaufsrang

8877

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.04.2023

Verlag

Brandstätter Verlag

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

21,1/13,9/3,3 cm

Gewicht

515 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7106-0689-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Welt der Quanten und wie man sie versteht, auch wenn sie an zwei Orten gleichzeitig sein können

Bewertung am 08.12.2023

Bewertungsnummer: 2084083

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Welt der Quanten, sie umfasst schon ein ganz besonderes Universum und ist in abgehobeneren Sphären unterwegs, auch von der grundsoliden jederzeit nachvollziehbaren Physik hin zur ihr, ein Meilenstein neuer Erkenntnisse und Anwendungen. Und sie ist definitiv schwer zu begreifen. Denn Naturwissenschaft ist doch durch und durch nachvollziehbar aufgebaut und vor allem immer eindeutig. Mit diesen Credo könnte es bei diesem Thema eher schwierig werden. Aber nun gibt es ja dieses Buch und für alle Verzweifelten, die sich nicht abhängen lassen wollen, selbst auf Laienebene und knapp darüber, es gibt Hoffnung. Der Autor Florian Aigner, selbst natürlich einer von denen, die hier auf höchster Ebene mitreden können, er hat es tatsächlich hinbekommen, aus Quanten etwas reales zu machen, sie ziemlich allumfassend zu erklären und sie trotzdem nicht ihrer Faszination zu berauben. Denn was wir heute wissen und was wir daraus bereits machen, ist nur der Anfang. Ein tolles Buch für alle, die verstehen wollen. Und es funktioniert.
Melden

Die Welt der Quanten und wie man sie versteht, auch wenn sie an zwei Orten gleichzeitig sein können

Bewertung am 08.12.2023
Bewertungsnummer: 2084083
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Welt der Quanten, sie umfasst schon ein ganz besonderes Universum und ist in abgehobeneren Sphären unterwegs, auch von der grundsoliden jederzeit nachvollziehbaren Physik hin zur ihr, ein Meilenstein neuer Erkenntnisse und Anwendungen. Und sie ist definitiv schwer zu begreifen. Denn Naturwissenschaft ist doch durch und durch nachvollziehbar aufgebaut und vor allem immer eindeutig. Mit diesen Credo könnte es bei diesem Thema eher schwierig werden. Aber nun gibt es ja dieses Buch und für alle Verzweifelten, die sich nicht abhängen lassen wollen, selbst auf Laienebene und knapp darüber, es gibt Hoffnung. Der Autor Florian Aigner, selbst natürlich einer von denen, die hier auf höchster Ebene mitreden können, er hat es tatsächlich hinbekommen, aus Quanten etwas reales zu machen, sie ziemlich allumfassend zu erklären und sie trotzdem nicht ihrer Faszination zu berauben. Denn was wir heute wissen und was wir daraus bereits machen, ist nur der Anfang. Ein tolles Buch für alle, die verstehen wollen. Und es funktioniert.

Melden

Einfach verrückt - die Quantenphysik unterhaltsam erklärt

Brenda_wolf aus Bad Berneck am 23.06.2023

Bewertungsnummer: 1966587

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Regeln der Quantentheorie funktionieren anders als die Regeln unseres Alltags. Sie erscheinen uns merkwürdig, sie passen nicht zu unseren Alltagserfahrungen. Florian Aigner, der Physiker und Wissenschaftspublizist bringt uns mit seinem Buch ‚Warum wir nicht durch Wände gehen* *unsere Teilchen aber schon‘ immer wieder zum Staunen und Nachdenken. Florian Aigner Ziel ist es, die Welt etwas klüger zu machen. Quantenteilchen sind für mich etwas völlig Neues, klar habe ich von ihnen gehört, aber meinem Verstand haben sie sich bisher nicht erschlossen. Das sollte sich mit diesem Sachbuch grundlegend ändern. Die Erklärungen, die uns Florian Aigner liefert, sind jedenfalls einleuchtend und verständlich, auch für Laien wie mich. Das fängt schon bei den Metaphern zum Unterschied von Teilchen und Wellen an. Jetzt habe ich dazu Bilder im Kopf, die mir das Verständnis erleichtern. Normalerweise gehen wir davon aus, dass es eine eindeutige Wirklichkeit gibt. Bei den Welleneigenschaften von Quantenteilchen verhält es sich jedoch anders. Besonders eindrucksvoll zeigen sich die Eigenarten der Quantenteilchen im Doppelspaltversuch. Interessant ist auch das Messungen das gemessene Objekt beeinflussen. Klingt verwirrend. Aber trösten wir uns, Albert Einstein wollte das auch nicht glauben. Florian Aigner gibt sich in seinem Werk wirklich, Mühe uns begriffsstutzigen Laien die Welt der Kleinstteilchen zu erklären und er macht es gut. Er bringt seinen Stoff an keiner Stelle trocken herüber. Im Gegenteil, er präsentiert die Welt der Quanten auf unterhaltsame Weise. Doch wie heißt es so schön: Wer die Quantentheorie am Ende verstanden und gleichzeitig nicht verstanden hat, der hat sie begriffen. Genau das kann ich bestätigen.
Melden

Einfach verrückt - die Quantenphysik unterhaltsam erklärt

Brenda_wolf aus Bad Berneck am 23.06.2023
Bewertungsnummer: 1966587
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Regeln der Quantentheorie funktionieren anders als die Regeln unseres Alltags. Sie erscheinen uns merkwürdig, sie passen nicht zu unseren Alltagserfahrungen. Florian Aigner, der Physiker und Wissenschaftspublizist bringt uns mit seinem Buch ‚Warum wir nicht durch Wände gehen* *unsere Teilchen aber schon‘ immer wieder zum Staunen und Nachdenken. Florian Aigner Ziel ist es, die Welt etwas klüger zu machen. Quantenteilchen sind für mich etwas völlig Neues, klar habe ich von ihnen gehört, aber meinem Verstand haben sie sich bisher nicht erschlossen. Das sollte sich mit diesem Sachbuch grundlegend ändern. Die Erklärungen, die uns Florian Aigner liefert, sind jedenfalls einleuchtend und verständlich, auch für Laien wie mich. Das fängt schon bei den Metaphern zum Unterschied von Teilchen und Wellen an. Jetzt habe ich dazu Bilder im Kopf, die mir das Verständnis erleichtern. Normalerweise gehen wir davon aus, dass es eine eindeutige Wirklichkeit gibt. Bei den Welleneigenschaften von Quantenteilchen verhält es sich jedoch anders. Besonders eindrucksvoll zeigen sich die Eigenarten der Quantenteilchen im Doppelspaltversuch. Interessant ist auch das Messungen das gemessene Objekt beeinflussen. Klingt verwirrend. Aber trösten wir uns, Albert Einstein wollte das auch nicht glauben. Florian Aigner gibt sich in seinem Werk wirklich, Mühe uns begriffsstutzigen Laien die Welt der Kleinstteilchen zu erklären und er macht es gut. Er bringt seinen Stoff an keiner Stelle trocken herüber. Im Gegenteil, er präsentiert die Welt der Quanten auf unterhaltsame Weise. Doch wie heißt es so schön: Wer die Quantentheorie am Ende verstanden und gleichzeitig nicht verstanden hat, der hat sie begriffen. Genau das kann ich bestätigen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Warum wir nicht durch Wände gehen*

von Florian Aigner

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*
  • Warum wir nicht durch Wände gehen*

  • Wie man dieses Buch lesen soll

    1 Wellen, Teilchen, Quantenschwubbel

    2 Nur wenn niemand misst

    3 Quantensprünge: Die Welt in kleinen Portionen

    4 Eine neue Sorte Zufall

    5 Ein Elektron ist kein Planet

    6 Quantenradierer und Quantenbombe

    7 Warum wir nicht durch Wände gehen

    8 Quantenverschränkung und die „spukhafte Fernwirkung“

    9 Das Beamen und der abhörsichere Code

    10 Schrödingers Katze

    11 Quantenphilosophie und Quantenesoterik

    12 Wofür uns Quanten nützlich sind

    Anhang