Was über Frauen geredet wird

Was über Frauen geredet wird

eBook

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Was über Frauen geredet wird

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33712

Format

ePUB 3

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.09.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB 3

eBooks im ePUB 3-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

33712

Erscheinungsdatum

13.09.2022

Verlag

Residenz Verlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

2127 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783701746804

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Starke Wortgewandtheit

Bewertung am 21.02.2023

Bewertungsnummer: 1884446

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mieze Medusa, mit bürgerlichen Namen Doris Mitterbacher ist als Rapperin und Spoken Performerin seit vielen Jahren auf der Bühne. Ich kenne sie vor allem vom Poetry Slam. Deshalb hatte ich die ersten paar Seiten auch so meine Schwierigkeiten mit ihrem Schreibstil und ständig ihre Stimme in meinem Kopf, die performt hat. Das hat sich aber schnell gelegt. Der Roman hat zwei Erzählstränge: Laura lebt in Innsbruck, hasst Schifahren, will eigentlich Comics zeichnen und hat Mutter und Schwester, die nur das Beste für sie wollen. Fred ist über 40 und in Wien zuhause, öfter arbeitslos und verliebt in Marlies. Die Autorin erzählt von Frauen, die unterschiedlich leben, sich verlieben, ihren Weg und ihre Bestimmung suchen, sich den Erwartungen der Gesellschaft stellen, Feministinnen sind… Mieze Medusa erzählt in einem wunderbaren Rhythmus, findet die richtigen Worte und reißt mit. Das Buch liest sich flüssig und schnell und ist voll mit wunderbaren und wahren Sätzen, klugen Beobachtungen und Einsichten. Ein sprachlich großartiger Roman über Frauen in Österreich, der nicht wertet und dafür plädiert, dass Frauen alles wollen, werden und sein dürfen.
Melden

Starke Wortgewandtheit

Bewertung am 21.02.2023
Bewertungsnummer: 1884446
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mieze Medusa, mit bürgerlichen Namen Doris Mitterbacher ist als Rapperin und Spoken Performerin seit vielen Jahren auf der Bühne. Ich kenne sie vor allem vom Poetry Slam. Deshalb hatte ich die ersten paar Seiten auch so meine Schwierigkeiten mit ihrem Schreibstil und ständig ihre Stimme in meinem Kopf, die performt hat. Das hat sich aber schnell gelegt. Der Roman hat zwei Erzählstränge: Laura lebt in Innsbruck, hasst Schifahren, will eigentlich Comics zeichnen und hat Mutter und Schwester, die nur das Beste für sie wollen. Fred ist über 40 und in Wien zuhause, öfter arbeitslos und verliebt in Marlies. Die Autorin erzählt von Frauen, die unterschiedlich leben, sich verlieben, ihren Weg und ihre Bestimmung suchen, sich den Erwartungen der Gesellschaft stellen, Feministinnen sind… Mieze Medusa erzählt in einem wunderbaren Rhythmus, findet die richtigen Worte und reißt mit. Das Buch liest sich flüssig und schnell und ist voll mit wunderbaren und wahren Sätzen, klugen Beobachtungen und Einsichten. Ein sprachlich großartiger Roman über Frauen in Österreich, der nicht wertet und dafür plädiert, dass Frauen alles wollen, werden und sein dürfen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Was über Frauen geredet wird

von Mieze Medusa

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was über Frauen geredet wird