TRESCHER Reiseführer Französische Atlantikküste

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 9
Die schönsten Reiseziele 10
Das Wichtigste in Kürze 12
Unterwegs mit Kindern 15

LAND  UND  LEUTE 17

Französische Atlantikküste: Zahlen und Fakten 18

Naturraum 19
Geologie 19
Landschaften 21
Flüsse 24
Küste und Strände 27
Klima und Reisezeit 32
Flora und Fauna 33

Geschichte 41
Provincia Gallia Aquitania 41
Frankenreich 42
Grafschaft Poitou 44
Herzogtum Aquitanien 45
Hundertjähriger Krieg 49
Königreich Frankreich 52
Religionskriege 54
Absolutismus 56
Französische Revolution 57
Aufstand der Vendée 58
Von Napoleon bis zur Fünften Republik 60
Frankreich unter Macron 64

Wirtschaft 68
Landwirtschaft 68
Tourismus 68
Industrie und Handwerk 69

Ess- und Weinkultur 70
Küche der Atlantikküste 70
Fisch oder Fleisch? 73
Austern, Muscheln und Krustentiere 74
Butter und Käse 77
Kuchen 79
Wein und Co. 80

NANTES  UND DAS  PAYS  NANTAIS 87

Nantes 88
Stadtgeschichte 88
Stadtbesichtigung 92
Le Voyage à Nantes 95
Château des ducs de Bretagne 96
Kathedrale 102
Quartier Bouffay 102
Quartier Graslin 105
Île de Nantes 113
Musée d’Art de Nantes 116
Jardin des Plantes 117
Quartier Chantenay 119
Folies Nantaises 121
Nantes – Informationen 122

Pays Nantais 129
Saint-Nazaire 131
La Grande Brière 140
Côte d’Amour 147
Guérande 159
Pays de Retz 166

BAS-POITOU 179

Nördliche Vendée 181
Marais Breton-Vendéen 182
Île de Noirmoutier 189
Île d’Yeu 200
Saint-Gilles-Croix-de-Vie 209

Südliche Vendée 217
Les Sables-d’Olonne 217
Ästuar von Payré 227
Baie d’Aiguillon 231
Marais Poitevin 234

AUNIS 247

La Rochelle 250
Stadtgeschichte 250
Wirtschaft 257
Vieux-Port 259
Altstadt 262
Quartier Saint-Nicolas 265
Quartier Le Gabut 266
Parc Charruyer 266
Museen 267
La Rochelle – Informationen 271

Île de Ré 278
Wirtschaft 278
Geschichte 280
Rivedoux-Plage 283
Fort La Prée 284
Abbaye Notre-Dame-de-Ré 285
La Flotte 285
Saint-Martin-de-Ré 286
Loix 288
Ars-en-Ré 288

Côte des Fleurs 295
Angoulins 295
Châtelaillon-Plage 297
Fouras 300
Île d’Aix 302
Rochefort 310
Port-des-Barques 320
Marennes-Hiers-Brouage 322

Île d’Oléron 333
Saint-Trojan-les-Bains 335
Saint-Pierre-d’Oléron 336
Saint-Georges-d’Oléron 337
Saint-Denis-d’Oléron 338
Le Château-d’Oléron 338
Île d’Oléron – Informationen 340

Côte de Beauté 347
Royan 347
Umgebung von Royan 352

REISETIPPS VON A BIS Z 360

SPRACHFÜHRER 378

Kulinarischer Sprachführer 382

ANHANG

Glossar 394
Literatur 398
Die französische Atlantikküste im Internet 400
Über die Autorin 401
Danksagung 401
Register 402
Bildnachweis 406
Kartenregister 407
Karten- und Zeichenlegende 408

EXTRA

Ein ewiges Auf und Ab – die Gezeiten 31
Wer ist der Dieb? 38
Aufgetischt … vom »préfou« zum »tourteau« 82
Die doppelte Königin – Anne de Bretagne 100
Das weiße Gold 165
Leuchttürme – Kathedralen des Meeres 205
Der König der Sümpfe 236
Belagerung der schönen Rebellin 255
Napoleons letzte Tage in Frankreich 305
Harte Schale, weicher Kern 326

>>> Weitere Reisführer zu interessanten Regionen in Frankreich finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.

TRESCHER Reiseführer Französische Atlantikküste

Von Nantes über La Rochelle bis Royan. Loire-Atlantique, Vendée und Charente-Maritime

Buch (Taschenbuch)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.02.2024

Verlag

Trescher

Seitenzahl

408

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.02.2024

Verlag

Trescher

Seitenzahl

408

Maße (L/B/H)

19/12/2,1 cm

Gewicht

485 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89794-638-5

Weitere Bände von Trescher-Reiseführer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Manche Dinge wiederholen sich Jahr für Jahr. Die Krötenwanderung. Weihnachten. Die guten Vorsätze zu Neujahr. Der Nationalfeiertag. Der Stau zu Urlaubsbeginn. Wenn am Wochenende vor dem 14. Juli für die meisten Franzosen die schönste Zeit des Jahres beginnt, beginnt sie im Stau. Über vier Millionen Fahrzeuge an nur einem Tag auf Frankreichs Autobahnen lassen gar nichts anderes zu. Bei den in Frankreich so beliebten Umfragen geben zwar aufgrund der wirtschaftlich angespannten Lage durch Corona und Ukraine-Krieg nur noch zwei Drittel unserer Nachbarn an, in den Urlaub fahren zu wollen, statt wie früher über 80 Prozent, doch sind dies immer noch 35 Millionen. »Wie verbringen Sie dieses Jahr Ihren Urlaub?« So oder so ähnlich lautet jedes Jahr im Juni die Frage, die französische Meinungsforscher und Journalisten den Reisewilligen stellen. Mehr als die Hälfte gibt an, ans Meer fahren zu wollen. Nicht in die Karibik. Nicht in die Ägäis. Nicht an die Adria. Fast acht von zehn Befragten wollen an die heimischen Küsten. Nicht erst seit der Pandemie bevorzugen unsere Nachbarn für die schönsten Tage des Jahres das »Hexagon«, wie sie aufgrund der sechseckigen Form ihr eigenes Land nennen. Ziel Nummer eins ist die Mittelmeerküste. Jeder Fünfte nennt als Ziel die Küsten der Vendée und Charente-Maritime.Die französische Atlantikküste ist lang, lang genug, um vielen Urlaubern Platz zu bieten und dennoch nicht überlaufen zu sein. Für mich als gebürtige Landpomeranze ist die französische Atlantikküste der Inbegriff perfekter Ferien am Meer. Ausreichend Platz, um ungestört Sandburgen zu bauen. Kleine, weiß getünchte Häuser, blühende Stockrosen vor den Türen, bunte Fensterläden. Viele der Badeorte haben den Charme der Belle Époque bewahrt, mit verschnörkelten Villen aus der »guten alten Zeit«, als die Damen noch mit Sonnenschirm und die Herren mit Strohhut an der Strandpromenade flanierten. Als Liebhaberin von Meeresfrüchten und Fisch ist sie für mich das Paradies. Ein Dutzend der besten Austern der Welt genießen, ohne dafür einen Kredit aufnehmen zu müssen, oder einen »Strauß« Crevetten pulen - herrlich! Dazu hat sich Nantes in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer der schönsten Städte des ganzen Landes gemausert. Und La Rochelle versprüht noch immer den Hauch großer, weiter Welt, wie ihn nur Hafenstädte haben. Außerdem gibt es entlang der gesamten Küste zuhauf reizende Fischerdörfer mit belebten Häfen sowie eine reiche Auswahl an Wassersportmöglichkeiten. Drachen steigen lassen, ausgedehnte Strandspaziergänge unternehmen, Strandfischen oder eine der Trendsportarten wie Kitesurfen ausprobieren - für jeden ist etwas dabei.Wer aufregende Landschaften mit Bergen oder zumindest Hügeln und dramatische Klippen erwartet, ist an der Küste zwischen Loire und Gironde allerdings falsch. Die Küsten sind scheinbar endlos lang und meist flach, die Landschaft dahinter leicht kupiert. Pinienwälder an der Küste, Weiden und Hecken im Hinterland. So mild wie das Relief ist auch das Klima. Schickimicki und Jetset? Fehlanzeige! Doch in ihrer Bescheidenheit, Sanftheit und Beschaulichkeit liegt der Reiz der Region.Willkommen im Milden Westen Frankreichs!>>> Weitere Reisführer zu interessanten Regionen in Frankreich finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.
  • TRESCHER Reiseführer Französische Atlantikküste
  • Vorwort 9
    Die schönsten Reiseziele 10
    Das Wichtigste in Kürze 12
    Unterwegs mit Kindern 15

    LAND  UND  LEUTE 17

    Französische Atlantikküste: Zahlen und Fakten 18

    Naturraum 19
    Geologie 19
    Landschaften 21
    Flüsse 24
    Küste und Strände 27
    Klima und Reisezeit 32
    Flora und Fauna 33

    Geschichte 41
    Provincia Gallia Aquitania 41
    Frankenreich 42
    Grafschaft Poitou 44
    Herzogtum Aquitanien 45
    Hundertjähriger Krieg 49
    Königreich Frankreich 52
    Religionskriege 54
    Absolutismus 56
    Französische Revolution 57
    Aufstand der Vendée 58
    Von Napoleon bis zur Fünften Republik 60
    Frankreich unter Macron 64

    Wirtschaft 68
    Landwirtschaft 68
    Tourismus 68
    Industrie und Handwerk 69

    Ess- und Weinkultur 70
    Küche der Atlantikküste 70
    Fisch oder Fleisch? 73
    Austern, Muscheln und Krustentiere 74
    Butter und Käse 77
    Kuchen 79
    Wein und Co. 80

    NANTES  UND DAS  PAYS  NANTAIS 87

    Nantes 88
    Stadtgeschichte 88
    Stadtbesichtigung 92
    Le Voyage à Nantes 95
    Château des ducs de Bretagne 96
    Kathedrale 102
    Quartier Bouffay 102
    Quartier Graslin 105
    Île de Nantes 113
    Musée d’Art de Nantes 116
    Jardin des Plantes 117
    Quartier Chantenay 119
    Folies Nantaises 121
    Nantes – Informationen 122

    Pays Nantais 129
    Saint-Nazaire 131
    La Grande Brière 140
    Côte d’Amour 147
    Guérande 159
    Pays de Retz 166

    BAS-POITOU 179

    Nördliche Vendée 181
    Marais Breton-Vendéen 182
    Île de Noirmoutier 189
    Île d’Yeu 200
    Saint-Gilles-Croix-de-Vie 209

    Südliche Vendée 217
    Les Sables-d’Olonne 217
    Ästuar von Payré 227
    Baie d’Aiguillon 231
    Marais Poitevin 234

    AUNIS 247

    La Rochelle 250
    Stadtgeschichte 250
    Wirtschaft 257
    Vieux-Port 259
    Altstadt 262
    Quartier Saint-Nicolas 265
    Quartier Le Gabut 266
    Parc Charruyer 266
    Museen 267
    La Rochelle – Informationen 271

    Île de Ré 278
    Wirtschaft 278
    Geschichte 280
    Rivedoux-Plage 283
    Fort La Prée 284
    Abbaye Notre-Dame-de-Ré 285
    La Flotte 285
    Saint-Martin-de-Ré 286
    Loix 288
    Ars-en-Ré 288

    Côte des Fleurs 295
    Angoulins 295
    Châtelaillon-Plage 297
    Fouras 300
    Île d’Aix 302
    Rochefort 310
    Port-des-Barques 320
    Marennes-Hiers-Brouage 322

    Île d’Oléron 333
    Saint-Trojan-les-Bains 335
    Saint-Pierre-d’Oléron 336
    Saint-Georges-d’Oléron 337
    Saint-Denis-d’Oléron 338
    Le Château-d’Oléron 338
    Île d’Oléron – Informationen 340

    Côte de Beauté 347
    Royan 347
    Umgebung von Royan 352

    REISETIPPS VON A BIS Z 360

    SPRACHFÜHRER 378

    Kulinarischer Sprachführer 382

    ANHANG

    Glossar 394
    Literatur 398
    Die französische Atlantikküste im Internet 400
    Über die Autorin 401
    Danksagung 401
    Register 402
    Bildnachweis 406
    Kartenregister 407
    Karten- und Zeichenlegende 408

    EXTRA

    Ein ewiges Auf und Ab – die Gezeiten 31
    Wer ist der Dieb? 38
    Aufgetischt … vom »préfou« zum »tourteau« 82
    Die doppelte Königin – Anne de Bretagne 100
    Das weiße Gold 165
    Leuchttürme – Kathedralen des Meeres 205
    Der König der Sümpfe 236
    Belagerung der schönen Rebellin 255
    Napoleons letzte Tage in Frankreich 305
    Harte Schale, weicher Kern 326

    >>> Weitere Reisführer zu interessanten Regionen in Frankreich finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.