Final Offer
Band 3

Final Offer

Buch (Taschenbuch, Englisch)

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

0,99 €

Final Offer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 0,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.01.2023

Verlag

Sourcebooks Inc

Seitenzahl

592

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.01.2023

Verlag

Sourcebooks Inc

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

20,1/12,6/4 cm

Gewicht

520 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-72827-222-1

Weitere Bände von Dreamland Billionaires

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lieblingsbuch

Henriette K. aus Großenaspe am 26.02.2023

Bewertungsnummer: 1888753

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

•Final Offer von Lauren Asher• Nach Rowan & Zahra und Declan & Iris konnte ich es kaum abwarten, für die Geschichte von Cal und Alana zurück in die Welt der Kane Brüder zu kehren. Es tat ein wenig weh, dass diese wundervolle Reihe num vorbei ist, aber Alana und Cal haben einen großartigen Abschluss geschaffen! Auch das Cover von diesem Band konnte mich mehr als überzeugen. Ich liebe es, dass die Gestaltung zu Band 1 & 2 passt und einen Teil der Geschichte widerspiegelt. Zudem ist der Schreibstil nach wie vor ein Traum. Emotional, humorvoll, intensiv und authentisch. Ich habe mich wie ein Teil der Geschichte gefühlt und war praktisch süchtig. Es hat mich sehr gefreut, endlich die Frau kennenzulernen, die Cal vor all den Jahren den Kopf verdreht hat! Denn Lana hat Cal wirklich in nichts nachgestanden. Sie hat sich immer auf einer Augenhöhe mit ihm befunden und ihm Kontra gegeben, war schlagfertig und bissig. Ich habe sie so sehr ins Herz geschlossen, auch für ihre Liebe für Cami und ihr großes Herz. Sie hatte es wirklich nicht immer leicht und hat auch an Cal nie den Glauben verloren. Cal hatte mein Herz schon bei seinen Auftritten im ersten und zweiten Band gewonnen. Er ist das genaue Gegenteil der zwei anderen Brüder und mein Liebling der drei geworden. Cal ist offen, humorvoll, locker und zeigt immer, was in ihm vorgeht. Er hat vielleicht nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen, war aber ein unglaublich starker und bewundernswerter Charakter. Seine Gefühle für Lana und Cami waren wirklich wunderschön! Natürlich war die Freude auch über das Wiedersehen mit Rowan, Zahra, Declan und Iris riesig! Diese vier haben definitiv mein Herz gewonnen und mich hier mit ihrer Art sehr gut unterhalten. Vor allem die drei Kane Brüder zusammen sind ein lustiges Trio, das einen immer wieder zum Grinsen bringt, während Iris und Zahra tolle Frauen Power zeigen. Ich habe die Runde sehr sehr genossen! Auch Leo habe ich gerne wiedergesehen und Seth war wie immer ein absolutes Ar***loch. Zudem hat es mich gefreut, Lanas Freundinnen und Wyatt kennenzulernen. Die drei waren mir tatsächlich ziemlich schnell sympathisch, auch wenn Wyatt und Cal nicht so die besten Freunde waren. Aber es hat mir gefallen, wie Wyatts Charakter sich entwickelt hat, genauso wie das Verhältnis von Wyatt und Cal. Am meisten ist mir jedoch Cami ans Herz gewachsen. Die Kleine war so aufgeweckt, süß und offen und einfach nur wundervoll! Durch Rowans und Zahras wie auch Iris‘ und Declans Geschichte ist diese Buchreihe über die Kane Brüder zu einer absoluten Wohlfühlreihe geworden, die mich immer wieder zum Lächeln bringt. Lana und Cal haben mir dies noch einmal mehr bewusst gemacht und mir sogar gezeigt, dass die Reihe noch besser werden kann. Ich habe mich lange auf sie gefreut und so schon nach wenigen Seiten gewusst, dass dieses Buch großartig werden würde. Dir Atmosphäre ist einfach so ganz anders gewesen als in Band 1 & 2, sehr viel ruhiger, intimer und ländlicher als in Chicago bei Rowan, Zahra, Declan und Iris. Zudem mochte ich das Setting in dem Haus am See unfassbar gerne und habe mich dort auf Anhieb wohlgefühlt, auch wenn es zwischen Cal und Lana gekracht hat. Aber dieses Haus hat einfach etwas Magisches an sich, was auch durch Lana und Cal immer wieder hervorgekommen ist. Doch das Beste an diesem Buch waren definitiv Cal und Lana! Das Trope hat mich von Anfang an sehr überzeugt. Das ist wirklich Highschool Sweetheart und Friends to Lovers vom Feinsten. Wie diese beiden füreinander empfunden haben, hat mein Herz höher schlagen. Selbst zu dem Zeitpunkt, als Lana Cal gehasst hat, hat sie ihn doch gleichzeitig unfassbar geliebt. Man hat einfach immer gemerkt, dass die beiden eine gemeinsame Vergangenheit und viele schöne Momente verbindet. Deswegen war der Weg zueinander zurück umso schöner für mich. Ich habe sie gerne dabei begleitet und es geliebt zu sehen, wie Cal, Cami und Lana eine Familie wurden. Cal und Lana haben da einfach eine besondere Liebe. Zudem hat mir auch die Thematik rund um Cal sehr gefallen! Es war ein harter Kampf für ihn, aber seine Entwicklung war so so toll! Wie er gegen seine Sucht gekämpft hat, über sich hinausgewachsen ist und sein Leben endlich in den Griff genommen hat, waren so kraftvolle Momente! Ich bin unglaublich stolz auf Cal und seine Fortschritte. Er hat allen gezeigt, was er drauf hat. Es war schön zu erleben, wie auch die Kane Brüder und ihre Frauen näher zusammengewachsen sind und eine starke Einheit gebildet haben, ein letztes Mal! Dieses Buch hat einfach so viel Stärke in sich getragen und mir gezeigt, was Liebe wirklich ist! Außerdem war das Ende wirklich wunderschön. Es war genau das Happy End, was ich mir für die Kane Brüder und ihre Frauen gewünscht habe. Ein bisschen melancholisch war der Epilog schon! Fazit: abschließend gebe ich der Geschichte von Lana und Cal definitiv 5+ von 5 Sternen. Für mich war es tatsächlich der beste Teil der Geschichte, obwohl ich Iris und Declan schon unfassbar geliebt habe. Aber dieses Ende der Reihe war einfach alles, was ich gebraucht habe!
Melden

Lieblingsbuch

Henriette K. aus Großenaspe am 26.02.2023
Bewertungsnummer: 1888753
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

•Final Offer von Lauren Asher• Nach Rowan & Zahra und Declan & Iris konnte ich es kaum abwarten, für die Geschichte von Cal und Alana zurück in die Welt der Kane Brüder zu kehren. Es tat ein wenig weh, dass diese wundervolle Reihe num vorbei ist, aber Alana und Cal haben einen großartigen Abschluss geschaffen! Auch das Cover von diesem Band konnte mich mehr als überzeugen. Ich liebe es, dass die Gestaltung zu Band 1 & 2 passt und einen Teil der Geschichte widerspiegelt. Zudem ist der Schreibstil nach wie vor ein Traum. Emotional, humorvoll, intensiv und authentisch. Ich habe mich wie ein Teil der Geschichte gefühlt und war praktisch süchtig. Es hat mich sehr gefreut, endlich die Frau kennenzulernen, die Cal vor all den Jahren den Kopf verdreht hat! Denn Lana hat Cal wirklich in nichts nachgestanden. Sie hat sich immer auf einer Augenhöhe mit ihm befunden und ihm Kontra gegeben, war schlagfertig und bissig. Ich habe sie so sehr ins Herz geschlossen, auch für ihre Liebe für Cami und ihr großes Herz. Sie hatte es wirklich nicht immer leicht und hat auch an Cal nie den Glauben verloren. Cal hatte mein Herz schon bei seinen Auftritten im ersten und zweiten Band gewonnen. Er ist das genaue Gegenteil der zwei anderen Brüder und mein Liebling der drei geworden. Cal ist offen, humorvoll, locker und zeigt immer, was in ihm vorgeht. Er hat vielleicht nicht immer die richtigen Entscheidungen getroffen, war aber ein unglaublich starker und bewundernswerter Charakter. Seine Gefühle für Lana und Cami waren wirklich wunderschön! Natürlich war die Freude auch über das Wiedersehen mit Rowan, Zahra, Declan und Iris riesig! Diese vier haben definitiv mein Herz gewonnen und mich hier mit ihrer Art sehr gut unterhalten. Vor allem die drei Kane Brüder zusammen sind ein lustiges Trio, das einen immer wieder zum Grinsen bringt, während Iris und Zahra tolle Frauen Power zeigen. Ich habe die Runde sehr sehr genossen! Auch Leo habe ich gerne wiedergesehen und Seth war wie immer ein absolutes Ar***loch. Zudem hat es mich gefreut, Lanas Freundinnen und Wyatt kennenzulernen. Die drei waren mir tatsächlich ziemlich schnell sympathisch, auch wenn Wyatt und Cal nicht so die besten Freunde waren. Aber es hat mir gefallen, wie Wyatts Charakter sich entwickelt hat, genauso wie das Verhältnis von Wyatt und Cal. Am meisten ist mir jedoch Cami ans Herz gewachsen. Die Kleine war so aufgeweckt, süß und offen und einfach nur wundervoll! Durch Rowans und Zahras wie auch Iris‘ und Declans Geschichte ist diese Buchreihe über die Kane Brüder zu einer absoluten Wohlfühlreihe geworden, die mich immer wieder zum Lächeln bringt. Lana und Cal haben mir dies noch einmal mehr bewusst gemacht und mir sogar gezeigt, dass die Reihe noch besser werden kann. Ich habe mich lange auf sie gefreut und so schon nach wenigen Seiten gewusst, dass dieses Buch großartig werden würde. Dir Atmosphäre ist einfach so ganz anders gewesen als in Band 1 & 2, sehr viel ruhiger, intimer und ländlicher als in Chicago bei Rowan, Zahra, Declan und Iris. Zudem mochte ich das Setting in dem Haus am See unfassbar gerne und habe mich dort auf Anhieb wohlgefühlt, auch wenn es zwischen Cal und Lana gekracht hat. Aber dieses Haus hat einfach etwas Magisches an sich, was auch durch Lana und Cal immer wieder hervorgekommen ist. Doch das Beste an diesem Buch waren definitiv Cal und Lana! Das Trope hat mich von Anfang an sehr überzeugt. Das ist wirklich Highschool Sweetheart und Friends to Lovers vom Feinsten. Wie diese beiden füreinander empfunden haben, hat mein Herz höher schlagen. Selbst zu dem Zeitpunkt, als Lana Cal gehasst hat, hat sie ihn doch gleichzeitig unfassbar geliebt. Man hat einfach immer gemerkt, dass die beiden eine gemeinsame Vergangenheit und viele schöne Momente verbindet. Deswegen war der Weg zueinander zurück umso schöner für mich. Ich habe sie gerne dabei begleitet und es geliebt zu sehen, wie Cal, Cami und Lana eine Familie wurden. Cal und Lana haben da einfach eine besondere Liebe. Zudem hat mir auch die Thematik rund um Cal sehr gefallen! Es war ein harter Kampf für ihn, aber seine Entwicklung war so so toll! Wie er gegen seine Sucht gekämpft hat, über sich hinausgewachsen ist und sein Leben endlich in den Griff genommen hat, waren so kraftvolle Momente! Ich bin unglaublich stolz auf Cal und seine Fortschritte. Er hat allen gezeigt, was er drauf hat. Es war schön zu erleben, wie auch die Kane Brüder und ihre Frauen näher zusammengewachsen sind und eine starke Einheit gebildet haben, ein letztes Mal! Dieses Buch hat einfach so viel Stärke in sich getragen und mir gezeigt, was Liebe wirklich ist! Außerdem war das Ende wirklich wunderschön. Es war genau das Happy End, was ich mir für die Kane Brüder und ihre Frauen gewünscht habe. Ein bisschen melancholisch war der Epilog schon! Fazit: abschließend gebe ich der Geschichte von Lana und Cal definitiv 5+ von 5 Sternen. Für mich war es tatsächlich der beste Teil der Geschichte, obwohl ich Iris und Declan schon unfassbar geliebt habe. Aber dieses Ende der Reihe war einfach alles, was ich gebraucht habe!

Melden

Mein Lieblingsteil

Bewertung am 05.05.2024

Bewertungsnummer: 2194135

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der letzte Teil hatte all das, was mir in den ersten beiden Teilen gefehlt hat: Tiefe der Charaktere und Verbundenheit. In diesem Teil hat man wirklich das Gefühl gehabt, dass der MMC und der FMC sich auf einer tieferen Ebene verstehen, was mich wirklich berührt hat. Cal ist der einzige Bruder, der sich wirklich geändert hat und nicht im Sinne von "netter reden", sondern sich wirklich seinen Ängsten und Sorgen gestellt hat. Am Ende erfährt man auch, was nun mit dem Erbe passiert. Insgesamt hat mich das Buch wirklich sehr emotional gemacht und ich fand es gut, dass dieser Teil viel mehr auf den Cal eingegangen ist und der FMC nicht so dolle im Fokus stand. Bei den ersten beiden Teilen hatte ich eher das Gefühl die Story aus Iris' und Zahras Perspektive zu erfahren, obwohl die Bücher aus einer Dualperspektive geschrieben sind.
Melden

Mein Lieblingsteil

Bewertung am 05.05.2024
Bewertungsnummer: 2194135
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der letzte Teil hatte all das, was mir in den ersten beiden Teilen gefehlt hat: Tiefe der Charaktere und Verbundenheit. In diesem Teil hat man wirklich das Gefühl gehabt, dass der MMC und der FMC sich auf einer tieferen Ebene verstehen, was mich wirklich berührt hat. Cal ist der einzige Bruder, der sich wirklich geändert hat und nicht im Sinne von "netter reden", sondern sich wirklich seinen Ängsten und Sorgen gestellt hat. Am Ende erfährt man auch, was nun mit dem Erbe passiert. Insgesamt hat mich das Buch wirklich sehr emotional gemacht und ich fand es gut, dass dieser Teil viel mehr auf den Cal eingegangen ist und der FMC nicht so dolle im Fokus stand. Bei den ersten beiden Teilen hatte ich eher das Gefühl die Story aus Iris' und Zahras Perspektive zu erfahren, obwohl die Bücher aus einer Dualperspektive geschrieben sind.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Final Offer

von Lauren Asher

4.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Final Offer