Shorty

Shorty

Roman | »Ich liebe die Romane von Jörg Maurer.« Denis Scheck

eBook

€17,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Shorty

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 23,50
eBook

eBook

ab € 17,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 18,19

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4024

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.10.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

4024

Erscheinungsdatum

26.10.2022

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

3180 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783104915487

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

37 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Irres Abenteuer

Lesemone am 15.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Shorty ist ein ruhiger, unscheinbarer Charakter, der von einer Stimme kontaktiert wird, die ihn komplett aus der Bahn wirft. Er soll einen Auftrag ausführen, der die Erde ins Chaos stürzt. Plötzlich sind nicht nur auf der Erde Polizei und Geheimdienst hinter ihm her, auch die Bewohner des unendlichen Weltalls sind gegen ihn. Was sich nach einer sehr lustigen Geschichte anhört, entwickelt sich leider zu einer sehr langwierigen, ausschweifenden Katz- und Maus Jagd. Zu Beginn konnte mich die Geschichte fesseln und mitreißen, es ging durchaus humorvoll zu. Doch von Seite zu Seite habe ich mir immer schwerer mit dem Lesen getan, da sich das Geschehen zog wie Kaugummi. Ich fand das beschriebene Szenario nicht sonderlich glaubhaft und verstand bis zum Ende nicht wirklich den Sinn der ganzen Geschichte. Ich habe mich irgendwann gefragt, was der Autor da vorher geraucht hat, um auf so eine abstrakte Idee zu kommen. Das Buch wird bestimmt seine Fans haben, mich hat es leider überhaupt nicht abgeholt. Ich würde mich lieber wieder über einen humorvollen Krimi des Autors freuen.

Irres Abenteuer

Lesemone am 15.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Shorty ist ein ruhiger, unscheinbarer Charakter, der von einer Stimme kontaktiert wird, die ihn komplett aus der Bahn wirft. Er soll einen Auftrag ausführen, der die Erde ins Chaos stürzt. Plötzlich sind nicht nur auf der Erde Polizei und Geheimdienst hinter ihm her, auch die Bewohner des unendlichen Weltalls sind gegen ihn. Was sich nach einer sehr lustigen Geschichte anhört, entwickelt sich leider zu einer sehr langwierigen, ausschweifenden Katz- und Maus Jagd. Zu Beginn konnte mich die Geschichte fesseln und mitreißen, es ging durchaus humorvoll zu. Doch von Seite zu Seite habe ich mir immer schwerer mit dem Lesen getan, da sich das Geschehen zog wie Kaugummi. Ich fand das beschriebene Szenario nicht sonderlich glaubhaft und verstand bis zum Ende nicht wirklich den Sinn der ganzen Geschichte. Ich habe mich irgendwann gefragt, was der Autor da vorher geraucht hat, um auf so eine abstrakte Idee zu kommen. Das Buch wird bestimmt seine Fans haben, mich hat es leider überhaupt nicht abgeholt. Ich würde mich lieber wieder über einen humorvollen Krimi des Autors freuen.

Nur mal kurz die Welt retten…

leseratte1310 am 25.10.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Stimme in Shortys Kopfhörer überträgt ihm eine gewaltige Aufgabe. Shorty soll die Welt retten, indem er eine recht kleine Maßnahme durchführt. Shorty soll einen Kurzschluss in einem Umspannwerk erzeugen und der Auftrag stammt von einem Alien. Shorty übernimmt die Aufgabe. Doch es läuft so einiges schief und er löst damit eine grandioses Chaos aus, das nicht nur seine Stadt, sondern die ganze Welt durcheinanderbringt und man macht ihn dafür verantwortlich. Nicht ganz unberechtigt! Ich muss gestehen, dass ich zuvor noch kein Buch von Jörg Maurer gelesen habe. Humorvolle Krimis sind nämlich nicht so meine Sache. „Shorty“ ist zwar kein Krimi, doch auch hier steht der Humor im Vordergrund. Es geht also unterhaltsam zu. Shorty ist Elektriker, bekommt aber nichts so ganz richtig auf die Reihe. Das gilt sowohl für seine berufliche Karriere als auch für sein Privatleben. Dabei ist er nicht unsympathisch. Als er den Auftrag bekommt, die Welt zu retten, kann er natürlich nicht ablehnen. Aber eigentlich hätte ihm auch bewusst sein müssen, dass es wohl nicht so ganz simpel ist. So kommt es, wie es kommen muss und Shorty landet in unbekannten Universen. Dabei lernt er nicht nur fremde Wesen kennen, so bekommt auch einen neuen Blick auf unsere Erde ihren Bewohnern. Auch wenn dieser Roman nicht so mein Genre war, fand ich ihn streckenweise unterhaltsam, manchmal albern, aber immer ziemlich fantasievoll. Dabei wird dennoch auch ein kritischer Blick auf unsere gesellschaftlichen Probleme geworfen – natürlich immer mit Augenzwinkern und Humor. Wer also humorvolle, manchmal etwas aberwitzige Geschichten mag, ist hier gut bedient.

Nur mal kurz die Welt retten…

leseratte1310 am 25.10.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Stimme in Shortys Kopfhörer überträgt ihm eine gewaltige Aufgabe. Shorty soll die Welt retten, indem er eine recht kleine Maßnahme durchführt. Shorty soll einen Kurzschluss in einem Umspannwerk erzeugen und der Auftrag stammt von einem Alien. Shorty übernimmt die Aufgabe. Doch es läuft so einiges schief und er löst damit eine grandioses Chaos aus, das nicht nur seine Stadt, sondern die ganze Welt durcheinanderbringt und man macht ihn dafür verantwortlich. Nicht ganz unberechtigt! Ich muss gestehen, dass ich zuvor noch kein Buch von Jörg Maurer gelesen habe. Humorvolle Krimis sind nämlich nicht so meine Sache. „Shorty“ ist zwar kein Krimi, doch auch hier steht der Humor im Vordergrund. Es geht also unterhaltsam zu. Shorty ist Elektriker, bekommt aber nichts so ganz richtig auf die Reihe. Das gilt sowohl für seine berufliche Karriere als auch für sein Privatleben. Dabei ist er nicht unsympathisch. Als er den Auftrag bekommt, die Welt zu retten, kann er natürlich nicht ablehnen. Aber eigentlich hätte ihm auch bewusst sein müssen, dass es wohl nicht so ganz simpel ist. So kommt es, wie es kommen muss und Shorty landet in unbekannten Universen. Dabei lernt er nicht nur fremde Wesen kennen, so bekommt auch einen neuen Blick auf unsere Erde ihren Bewohnern. Auch wenn dieser Roman nicht so mein Genre war, fand ich ihn streckenweise unterhaltsam, manchmal albern, aber immer ziemlich fantasievoll. Dabei wird dennoch auch ein kritischer Blick auf unsere gesellschaftlichen Probleme geworfen – natürlich immer mit Augenzwinkern und Humor. Wer also humorvolle, manchmal etwas aberwitzige Geschichten mag, ist hier gut bedient.

Unsere Kund*innen meinen

Shorty

von Jörg Maurer

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Shorty