Spinnennetz
Band 9
Artikelbild von Spinnennetz
Lars Kepler

1. Spinnennetz

Spinnennetz

Joona Linna, Teil 9.

Hörbuch (CD)

22,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 8 CD (2023)

Spinnennetz

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,50 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

10 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

10 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

8

Verlag

Lübbe Audio

Originaltitel

Spindeln

Übersetzt von

  • Thorsten Alms
  • Susanne Dahmann

Sprache

Deutsch

EAN

9783785784754

Weitere Bände von Joona Linna

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

42 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rache

S. L. aus Berlin am 26.01.2024

Bewertungsnummer: 2116966

Bewertet: eBook (ePUB)

Rache Kommissarin Saga Bauer erfährt von einem angekündigten Mordanschlag auf Kommissar Joona Linna. Geplant vom langjährigen Widersacher Jurek Walter beziehungsweise einem seiner Anhänger. Als Vorbereitung darauf werden Personen brutal ermordet. Ein Team ermittelt akribisch. Auch Saga, die Probleme hat, Vorangeganges zu verarbeiten. Die Suche führt sie an seltsame Orte, bizarre Figuren tauchen auf. Die Ermittlung wird zu einer nervenzerfetzenden Katz-und-Maus-Jagd. Charaktere, die im Verlauf eine Rolle spielen, werden zu Opfern. Saga ist clever, sie ist schnell, aber ist sie auch unschuldig? Erzählt wird das Ganze im Präsens, das finde ich ungewöhnlich. Eine actionreiche Story, unglaubliche Taten, konstruierte Zufälle ( nicht alles erscheint mir schlüssig), brutale Morde - nichts für schwache Gemüter. Fazit: das Autorenduo Lars Kepler hat erneut einen faszinierenden und schockierenden Thriller für spannende Lesestunden verfasst!
Melden

Rache

S. L. aus Berlin am 26.01.2024
Bewertungsnummer: 2116966
Bewertet: eBook (ePUB)

Rache Kommissarin Saga Bauer erfährt von einem angekündigten Mordanschlag auf Kommissar Joona Linna. Geplant vom langjährigen Widersacher Jurek Walter beziehungsweise einem seiner Anhänger. Als Vorbereitung darauf werden Personen brutal ermordet. Ein Team ermittelt akribisch. Auch Saga, die Probleme hat, Vorangeganges zu verarbeiten. Die Suche führt sie an seltsame Orte, bizarre Figuren tauchen auf. Die Ermittlung wird zu einer nervenzerfetzenden Katz-und-Maus-Jagd. Charaktere, die im Verlauf eine Rolle spielen, werden zu Opfern. Saga ist clever, sie ist schnell, aber ist sie auch unschuldig? Erzählt wird das Ganze im Präsens, das finde ich ungewöhnlich. Eine actionreiche Story, unglaubliche Taten, konstruierte Zufälle ( nicht alles erscheint mir schlüssig), brutale Morde - nichts für schwache Gemüter. Fazit: das Autorenduo Lars Kepler hat erneut einen faszinierenden und schockierenden Thriller für spannende Lesestunden verfasst!

Melden

Krimivergnügen mit Rätseln und Mustern

Edda aus Hamburg am 26.01.2024

Bewertungsnummer: 2116935

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist der 9. Fall für Joona Linna, dem schwedischen Ermittler der NOA, der nationalen operativen Abteilung der schwedischen Polizei. Saga Bauer, Detektivin und Mitspielerin für die NOA erreicht eine geheimnisvolle Postkarte. Die Ankündigung von neun Morden, wird Sara auf ermittlerische Hochtouren versetzen. Neun Kugeln sollen neun Morde bewirken,auch Joona Linna soll ein Opfer werden. ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Gut verpackt wird eine kleine Zinnfigur an Sara Bauer geschickt, die das Konterfei des zu Ermordeten aufzeigt. Das Rätsel zeigt verschlüsselt den Tatort an. Wer steckt dahinter? Die Suche nach dem „Raubtier“ führt von einem Schauplatz zum nächsten. Doch inwieweit ist Saga Bauer, Empfängerin der Pakete, involviert, welche Geheimnisse verbirgt sie? Wer spinnt das Spinnennetz mit welchen Motiven? Ist sie die Einzige, die Joona retten kann? Sara Bauer gerät ins Visier ihres Vorgesetzten als ihre Spuren an den Tatorten gefunden werden. Hier geht es um Rätsel und Muster; angefangen mit Postkarten und Anagrammen. Alles dreht sich um Denkspiele, die innerhalb einer bestimmten Zeit entschlüsselt werden müssen, Rätselraten vom Feinsten. Rasantes Abenteuer gepaart mit intelligenten eigenständig handelnden Mitspielern! Diese Kombination verspricht Spannung und verheißt dazu ein kniffliges Verwirrspiel. Gebannt verfolgt der Leser die Jagd mit den sympathischen und unkonventionellen Darstellern. Athmosphärisch dicht und psychologisch klug ist der Thriller aufgebaut, man hat sofortige Vorstellung von den Szenen, die athmosphärisch dicht beschrieben sind. Mir hat dieser Thriller ausnehmend gut gefallen, Obwohl ich die vorherigen Bände, bis auf den “Hypnotiseur“ nicht kannte, konnte ich dennoch gut in die Geschichte einsteigen. Das Buch deckt Ungelöstes von zwei vorangegangenen Bänden der Serie auf, für Lars Kepler Fans eine zusätzliche Freude. Dieser Thriller ist durchgehend ein rasantes und Spaß bringendes Krimivergnügen, ein Pageturner! Sehr originell fand ich die versteckten Hinweise und humorvollen Anspielungen auf bekannte und berühmte Ermittler in dem Buch, wie auf den Opium rauchenden Inspector Aberline, der Jack the Ripper jagt, Maarten S. Snejder mit den Cluster Kopfschmerzen, dem „Knochenjäger“ oder Hannibal Lecter, der in die Gehirne vordringt und den Geist verändert. Auch Joona Linna ist inzwischen ein berühmter Ermittler und zu recht. Die Romane um ihn sind weltweite Bestseller und wurden mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Lars Kepler ist ein Pseudonyym der Eheleute Ahndoril Lars bezieht sich auf den Bestsellerautor Stieg Larsson, Kepler auf den Wissenschaftler und Astronom Johannes Kepler.
Melden

Krimivergnügen mit Rätseln und Mustern

Edda aus Hamburg am 26.01.2024
Bewertungsnummer: 2116935
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies ist der 9. Fall für Joona Linna, dem schwedischen Ermittler der NOA, der nationalen operativen Abteilung der schwedischen Polizei. Saga Bauer, Detektivin und Mitspielerin für die NOA erreicht eine geheimnisvolle Postkarte. Die Ankündigung von neun Morden, wird Sara auf ermittlerische Hochtouren versetzen. Neun Kugeln sollen neun Morde bewirken,auch Joona Linna soll ein Opfer werden. ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Gut verpackt wird eine kleine Zinnfigur an Sara Bauer geschickt, die das Konterfei des zu Ermordeten aufzeigt. Das Rätsel zeigt verschlüsselt den Tatort an. Wer steckt dahinter? Die Suche nach dem „Raubtier“ führt von einem Schauplatz zum nächsten. Doch inwieweit ist Saga Bauer, Empfängerin der Pakete, involviert, welche Geheimnisse verbirgt sie? Wer spinnt das Spinnennetz mit welchen Motiven? Ist sie die Einzige, die Joona retten kann? Sara Bauer gerät ins Visier ihres Vorgesetzten als ihre Spuren an den Tatorten gefunden werden. Hier geht es um Rätsel und Muster; angefangen mit Postkarten und Anagrammen. Alles dreht sich um Denkspiele, die innerhalb einer bestimmten Zeit entschlüsselt werden müssen, Rätselraten vom Feinsten. Rasantes Abenteuer gepaart mit intelligenten eigenständig handelnden Mitspielern! Diese Kombination verspricht Spannung und verheißt dazu ein kniffliges Verwirrspiel. Gebannt verfolgt der Leser die Jagd mit den sympathischen und unkonventionellen Darstellern. Athmosphärisch dicht und psychologisch klug ist der Thriller aufgebaut, man hat sofortige Vorstellung von den Szenen, die athmosphärisch dicht beschrieben sind. Mir hat dieser Thriller ausnehmend gut gefallen, Obwohl ich die vorherigen Bände, bis auf den “Hypnotiseur“ nicht kannte, konnte ich dennoch gut in die Geschichte einsteigen. Das Buch deckt Ungelöstes von zwei vorangegangenen Bänden der Serie auf, für Lars Kepler Fans eine zusätzliche Freude. Dieser Thriller ist durchgehend ein rasantes und Spaß bringendes Krimivergnügen, ein Pageturner! Sehr originell fand ich die versteckten Hinweise und humorvollen Anspielungen auf bekannte und berühmte Ermittler in dem Buch, wie auf den Opium rauchenden Inspector Aberline, der Jack the Ripper jagt, Maarten S. Snejder mit den Cluster Kopfschmerzen, dem „Knochenjäger“ oder Hannibal Lecter, der in die Gehirne vordringt und den Geist verändert. Auch Joona Linna ist inzwischen ein berühmter Ermittler und zu recht. Die Romane um ihn sind weltweite Bestseller und wurden mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Lars Kepler ist ein Pseudonyym der Eheleute Ahndoril Lars bezieht sich auf den Bestsellerautor Stieg Larsson, Kepler auf den Wissenschaftler und Astronom Johannes Kepler.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Spinnennetz

von Lars Kepler

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Spinnennetz