• Hold Me - New England School of Ballet
  • Hold Me - New England School of Ballet
Band 1

Hold Me - New England School of Ballet

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hold Me - New England School of Ballet

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

909

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.02.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

512

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

909

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.02.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/4,5 cm

Gewicht

622 g

Auflage

6. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1869-4

Weitere Bände von New England School of Ballet

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

150 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Drama, Ballett und eine zweite Chance für die Liebe

Lesepinguin am 27.02.2024

Bewertungsnummer: 2141206

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Hold Me« von Anna Savas ist das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe, und wird sicher nicht das letzte sein. Der Schreibstil ist flüssig und einfühlsam. Es ist der erste Band der New-England-School-of-Ballet-Reihe. Das Cover passt gut zum Thema Ballett, wobei dies nicht den Hauptteil der Handlung einnimmt, sondern die Konflikte der Hauptfiguren im Vordergrund stehen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive aus der Sicht von Zoe und Jase erzählt, dadurch konnte ich die Gedanken und Gefühle der Hauptfiguren nachvollziehen. Die Nachrichten zwischen ihnen geben einen tieferen Einblick. Die Atmosphäre mit den Academy-Vibes wurde anschaulich beschrieben, sodass ich Kopfkino pur hatte. Die Triggerwarnung befindet sich am Ende des Romans. Zoe und ihr Bruder leben in einer harmonischen Familie. Sie unterstützen sie bei ihrem Traum, Tänzerin zu werden. Vor ihrer Zeit an der Ballettschule hatte sie eine tiefe Bindung zu Jase, in den sie sich verliebt hat. Zoe ist herzensgut, nur leider ist ihr etwas Schlimmes passiert, wodurch sie Berührungen kaum ertragen kann. Somit hat sie mit den Problemen im Unterricht zu kämpfen. Besonders, als Jase ihr als Partner zugeteilt wird. Jases Eltern ist ihr Job wichtiger als ihr Sohn. Sie wollen nicht, dass er Tänzer wird. In ihren Augen sollte er ebenfalls Arzt werden. Seine Schwester ist auch auf der New England School of Ballet, doch ihm wollen sie die Studiengebühren nicht bezahlen, sodass er droht, von der Schule zu fliegen. Deswegen muss er alles geben, um für ein Stipendium infrage zukommen. Leider ist das mit der ängstlichen Zoe an seiner Seite, die ihn vor einem Jahr plötzlich ignoriert hat, alles andere als einfach. Fazit Ich habe mich sehr gut unterhalten, auch wenn das Buch seine Längen hatte. Die Wendungen waren teilweise nicht vorhersehbar und ich freue mich schon auf den zweiten Band der Reihe. Eine klare Leseempfehlung von mir.
Melden

Drama, Ballett und eine zweite Chance für die Liebe

Lesepinguin am 27.02.2024
Bewertungsnummer: 2141206
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Hold Me« von Anna Savas ist das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe, und wird sicher nicht das letzte sein. Der Schreibstil ist flüssig und einfühlsam. Es ist der erste Band der New-England-School-of-Ballet-Reihe. Das Cover passt gut zum Thema Ballett, wobei dies nicht den Hauptteil der Handlung einnimmt, sondern die Konflikte der Hauptfiguren im Vordergrund stehen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive aus der Sicht von Zoe und Jase erzählt, dadurch konnte ich die Gedanken und Gefühle der Hauptfiguren nachvollziehen. Die Nachrichten zwischen ihnen geben einen tieferen Einblick. Die Atmosphäre mit den Academy-Vibes wurde anschaulich beschrieben, sodass ich Kopfkino pur hatte. Die Triggerwarnung befindet sich am Ende des Romans. Zoe und ihr Bruder leben in einer harmonischen Familie. Sie unterstützen sie bei ihrem Traum, Tänzerin zu werden. Vor ihrer Zeit an der Ballettschule hatte sie eine tiefe Bindung zu Jase, in den sie sich verliebt hat. Zoe ist herzensgut, nur leider ist ihr etwas Schlimmes passiert, wodurch sie Berührungen kaum ertragen kann. Somit hat sie mit den Problemen im Unterricht zu kämpfen. Besonders, als Jase ihr als Partner zugeteilt wird. Jases Eltern ist ihr Job wichtiger als ihr Sohn. Sie wollen nicht, dass er Tänzer wird. In ihren Augen sollte er ebenfalls Arzt werden. Seine Schwester ist auch auf der New England School of Ballet, doch ihm wollen sie die Studiengebühren nicht bezahlen, sodass er droht, von der Schule zu fliegen. Deswegen muss er alles geben, um für ein Stipendium infrage zukommen. Leider ist das mit der ängstlichen Zoe an seiner Seite, die ihn vor einem Jahr plötzlich ignoriert hat, alles andere als einfach. Fazit Ich habe mich sehr gut unterhalten, auch wenn das Buch seine Längen hatte. Die Wendungen waren teilweise nicht vorhersehbar und ich freue mich schon auf den zweiten Band der Reihe. Eine klare Leseempfehlung von mir.

Melden

keine bewertung der welt kann dieses buch beschreiben!

amber aus plauen am 07.01.2024

Bewertungsnummer: 2104236

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

sprachlos, das ist das einzige was mir gerade einfällt aber gleichzeitig ist so viel in meinem kopf. dieses buch ist unbeschreiblich wundervoll geschrieben. es ist außergewöhnlich gefühlsvoll und jeder moment fühlt sich einfach nur echt an. für mich bedeutet es heilung! ich weiß nicht wann ich ein buch zuletzt so verschlungen habe aber ich konnte es einfach nicht weg legen. der schreibstil ist perfekt. das buch ist ohne dass ich drüber nachdenken musste mit der ersten sekunde als ich es in meiner hand hielt zu meinem absoluten lieblingsbuch geworden. und das nicht nur weil das tanzen schon immer meine leidenschaft ist. dieses buch ist einfach “alles”.! & absolut perfekt ich freue mich riesig auf die nächsten teile! danke liebe anna, dass du uns mit solchen meisterwerken bereicherst
Melden

keine bewertung der welt kann dieses buch beschreiben!

amber aus plauen am 07.01.2024
Bewertungsnummer: 2104236
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

sprachlos, das ist das einzige was mir gerade einfällt aber gleichzeitig ist so viel in meinem kopf. dieses buch ist unbeschreiblich wundervoll geschrieben. es ist außergewöhnlich gefühlsvoll und jeder moment fühlt sich einfach nur echt an. für mich bedeutet es heilung! ich weiß nicht wann ich ein buch zuletzt so verschlungen habe aber ich konnte es einfach nicht weg legen. der schreibstil ist perfekt. das buch ist ohne dass ich drüber nachdenken musste mit der ersten sekunde als ich es in meiner hand hielt zu meinem absoluten lieblingsbuch geworden. und das nicht nur weil das tanzen schon immer meine leidenschaft ist. dieses buch ist einfach “alles”.! & absolut perfekt ich freue mich riesig auf die nächsten teile! danke liebe anna, dass du uns mit solchen meisterwerken bereicherst

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hold Me - New England School of Ballet

von Anna Savas

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bianca Penz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Penz

Thalia Vöcklabruck - Varena

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil einer neuen Reihe! Eine emotionale Reise steht vor Zoe, eine neue Schule, eine alte Flamme und das ganz normale Schuldrama.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der erste Teil einer neuen Reihe! Eine emotionale Reise steht vor Zoe, eine neue Schule, eine alte Flamme und das ganz normale Schuldrama.

Bianca Penz
  • Bianca Penz
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Hold Me - New England School of Ballet

von Anna Savas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hold Me - New England School of Ballet
  • Hold Me - New England School of Ballet