Labyrinth der Freiheit
Band 3 Neu
Wege-der-Zeit-Reihe Band 3

Labyrinth der Freiheit

Roman

eBook

€12,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Labyrinth der Freiheit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 19,00
eBook

eBook

ab € 12,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 13,99

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

694

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

694

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Verlag

DuMont Buchverlag

Seitenzahl

500 (Printausgabe)

Dateigröße

2734 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783832182557

Weitere Bände von Wege-der-Zeit-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

49 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Für die Freiheit kämpfen

Bewertung am 19.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Isi, Carl und Arthur sind seit Kindertagen Freunde. Sie halten zusammen und gehen durch alle Schwierigkeiten gemeinsam. Nachdem der 1. Weltkrieg vorbei ist, ist auch in Berlin nichts mehr wie vorher. Gewalt und Armut beherrschen die Stadt. Mittendrin die drei Freunde. Arthur hat durch seine Geschäfte Reichtum erwirtschaftet und betreibt mehrere Lokale. Carl arbeitet bei der Ufa und Isi ist eine rebellische, allein gelassene Ehefrau. Nach einem Überfall auf Isi, bei dem sie ihr ungeborenes Kind verlor, werden alle in eine Spirale der Gewalt gezogen. Es geht soweit, dass Isi hingerichtet werden soll. Auch mit dem dritten Band der Reihe um die Freunde im Zeichen der Zeitenwende ist dem Autor Andreas Izquierdo ein geniales Werk gelungen. Durch die Personen erleben wir die Nachwirkungen des Krieges in der Weimarer Republik, die Inflation und den beginnenden Zusammenbruch der Demokratie. Die unterschiedlichen Leben sind nichts Wert, jeder lebt für seinen Vorteil. Die Grausamkeit verschlingt die einfachen Leute. Die Reichen und Mächtigen kommen ungeschoren davon. Die Geschichte der Freunde reflektiert den geschichtlichen Hintergrund sehr authentisch. Ein lesenswertes Buch für Liebhaber der Geschichte, Dramatik und Freundschaft.

Für die Freiheit kämpfen

Bewertung am 19.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Isi, Carl und Arthur sind seit Kindertagen Freunde. Sie halten zusammen und gehen durch alle Schwierigkeiten gemeinsam. Nachdem der 1. Weltkrieg vorbei ist, ist auch in Berlin nichts mehr wie vorher. Gewalt und Armut beherrschen die Stadt. Mittendrin die drei Freunde. Arthur hat durch seine Geschäfte Reichtum erwirtschaftet und betreibt mehrere Lokale. Carl arbeitet bei der Ufa und Isi ist eine rebellische, allein gelassene Ehefrau. Nach einem Überfall auf Isi, bei dem sie ihr ungeborenes Kind verlor, werden alle in eine Spirale der Gewalt gezogen. Es geht soweit, dass Isi hingerichtet werden soll. Auch mit dem dritten Band der Reihe um die Freunde im Zeichen der Zeitenwende ist dem Autor Andreas Izquierdo ein geniales Werk gelungen. Durch die Personen erleben wir die Nachwirkungen des Krieges in der Weimarer Republik, die Inflation und den beginnenden Zusammenbruch der Demokratie. Die unterschiedlichen Leben sind nichts Wert, jeder lebt für seinen Vorteil. Die Grausamkeit verschlingt die einfachen Leute. Die Reichen und Mächtigen kommen ungeschoren davon. Die Geschichte der Freunde reflektiert den geschichtlichen Hintergrund sehr authentisch. Ein lesenswertes Buch für Liebhaber der Geschichte, Dramatik und Freundschaft.

Berlin 1923 - temporeich, dramatisch, erschütternd, informativ

Julia Matos am 17.11.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser historische Roman, Band 3 von 3, verortet hauptsächlich im Jahr 1923 in Berlin, hat mich sehr gefesselt, berührt und gebildet. Andreas Izquierdo schreibt eindringlich, anschaulich und temporeich. In jedem der 101 Kapitel geschieht Aufregendes, das ich mir lebhaft vorstellen konnte. Die drei Hauptfiguren bleiben sich selbst bis zum Ende treu und brillieren sowohl in ihrer Individualität als auch in ihrer alles überwindenden Freundschaft. Der rote Faden ist klar erkennbar: Ereignisse und Personen aus Band 1 und 2 werden aufgegriffen und offengebliebene Fragen beantwortet und Rätsel gelüftet. Der Roman versprüht reichlich Zeit- und Lokalkolorit. Ich empfand das Gelesene zudem als sehr informativ, z. B. rund um Vergnügungen, Verbrechen, die Filmindustrie sowie Auswirkungen der Inflation auf die Bevölkerung. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für die ganze Wege-der-Zeit-Trilogie.

Berlin 1923 - temporeich, dramatisch, erschütternd, informativ

Julia Matos am 17.11.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser historische Roman, Band 3 von 3, verortet hauptsächlich im Jahr 1923 in Berlin, hat mich sehr gefesselt, berührt und gebildet. Andreas Izquierdo schreibt eindringlich, anschaulich und temporeich. In jedem der 101 Kapitel geschieht Aufregendes, das ich mir lebhaft vorstellen konnte. Die drei Hauptfiguren bleiben sich selbst bis zum Ende treu und brillieren sowohl in ihrer Individualität als auch in ihrer alles überwindenden Freundschaft. Der rote Faden ist klar erkennbar: Ereignisse und Personen aus Band 1 und 2 werden aufgegriffen und offengebliebene Fragen beantwortet und Rätsel gelüftet. Der Roman versprüht reichlich Zeit- und Lokalkolorit. Ich empfand das Gelesene zudem als sehr informativ, z. B. rund um Vergnügungen, Verbrechen, die Filmindustrie sowie Auswirkungen der Inflation auf die Bevölkerung. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für die ganze Wege-der-Zeit-Trilogie.

Unsere Kund*innen meinen

Labyrinth der Freiheit

von Andreas Izquierdo

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Labyrinth der Freiheit