Chip War

Chip War

The Fight for the World's Most Critical Technology

eBook

7,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

29,99 €

Chip War

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 29,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 7,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7268

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

04.10.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7268

Erscheinungsdatum

04.10.2022

Verlag

Simon + Schuster

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

20693 KB

Sprache

Englisch

EAN

9781398504110

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr interessante Darstellung der Geschichte der IT-Hardware

Bewertung aus Breitenfurt am 17.02.2024

Bewertungsnummer: 2133320

Bewertet: eBook (ePUB)

Als jemand, der seit den 70igern in der IT gearbeitet und beraten hat, hatte ich erwartet, dass ich eigentlich das alles mehr oder weniger aus eigener Erfahrung kenne. Dann wurde ich sehr schnell positiv überrascht. Das Buch beginnt mit den Röhren-Computern des 2. Weltkriegs, springt dann zu den Transistorgeräten und detailliert dann ausführlich den Weg von ersten integrierten Schaltungen bis zu den heutigen hoch-integrierten Chips. Vor allem beschreibt der Autor die Finanzierungsherausforderungen, die die (fast immer) privaten Investoren hatten. Zuerst primär in den USA, irgendwann stößt Japan dazu, später Korea, Taiwan und die 'Tiger-Staaten', ganz spät erst China. Er beschreibt das Auf und Ab der Firmen und den ständigen Kampf, an der Vorfront der Technologie-Entwicklung zu bleiben und nicht durch Stillstand technologisch zurückzufallen. Und vor allem, wie dies verschiedene US-Regierungen aus strategischer Sicht gesehen haben. Immer wieder mal haben es Unternehmen geschafft, ein zumindest Quasi-Monopol zu erringen, so wie derzeit ASML als Lithographie-Maschinen Hersteller und TSMC als die große Auftragsfertiger. Aber die Plätze an der Spitze müssen ständig durch Technologiesprünge verteidigt werden.
Melden

Sehr interessante Darstellung der Geschichte der IT-Hardware

Bewertung aus Breitenfurt am 17.02.2024
Bewertungsnummer: 2133320
Bewertet: eBook (ePUB)

Als jemand, der seit den 70igern in der IT gearbeitet und beraten hat, hatte ich erwartet, dass ich eigentlich das alles mehr oder weniger aus eigener Erfahrung kenne. Dann wurde ich sehr schnell positiv überrascht. Das Buch beginnt mit den Röhren-Computern des 2. Weltkriegs, springt dann zu den Transistorgeräten und detailliert dann ausführlich den Weg von ersten integrierten Schaltungen bis zu den heutigen hoch-integrierten Chips. Vor allem beschreibt der Autor die Finanzierungsherausforderungen, die die (fast immer) privaten Investoren hatten. Zuerst primär in den USA, irgendwann stößt Japan dazu, später Korea, Taiwan und die 'Tiger-Staaten', ganz spät erst China. Er beschreibt das Auf und Ab der Firmen und den ständigen Kampf, an der Vorfront der Technologie-Entwicklung zu bleiben und nicht durch Stillstand technologisch zurückzufallen. Und vor allem, wie dies verschiedene US-Regierungen aus strategischer Sicht gesehen haben. Immer wieder mal haben es Unternehmen geschafft, ein zumindest Quasi-Monopol zu erringen, so wie derzeit ASML als Lithographie-Maschinen Hersteller und TSMC als die große Auftragsfertiger. Aber die Plätze an der Spitze müssen ständig durch Technologiesprünge verteidigt werden.

Melden

Sehr lehrreich

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 04.01.2024

Bewertungsnummer: 2101561

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch musste ich einfach lesen. Seit ich 9 Jahre alt bin, spiele und arbeite ich mit Computern, und diese geheimnisvollen Chips sind einfach überall. In den jährlichen Apple-Produktshows wird viel Fokus gelegt auf die selber designten Chips der jeweils neusten Generation, und in meinem Laptop steckt eines dieser Wunderdinger und verrichtet lautlos seine Arbeit. Das Buch zeigt auf, wie es dazu kam, dass es nur ganz wenige Hersteller von solchen High-End-Chips gibt, und weshalb diese praktisch alle in Asien sind. Und wie es kam, dass im Silicon Valley so viel ausgelagert wurde. Spannende Industriegeschichte, und kritische Ausgangslage für potenzielle geopolitische Konflikte rund um China. Interessant auch nachzulesen, mit welchen Mitteln und wie schnell Huawei weitgehend zu Fall gebracht wurde. Mit etwas weniger patriotischem Fokus auf dem US-militärisch-industriellen Komplex hätte ich auch 5 Sterne vergeben.
Melden

Sehr lehrreich

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 04.01.2024
Bewertungsnummer: 2101561
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch musste ich einfach lesen. Seit ich 9 Jahre alt bin, spiele und arbeite ich mit Computern, und diese geheimnisvollen Chips sind einfach überall. In den jährlichen Apple-Produktshows wird viel Fokus gelegt auf die selber designten Chips der jeweils neusten Generation, und in meinem Laptop steckt eines dieser Wunderdinger und verrichtet lautlos seine Arbeit. Das Buch zeigt auf, wie es dazu kam, dass es nur ganz wenige Hersteller von solchen High-End-Chips gibt, und weshalb diese praktisch alle in Asien sind. Und wie es kam, dass im Silicon Valley so viel ausgelagert wurde. Spannende Industriegeschichte, und kritische Ausgangslage für potenzielle geopolitische Konflikte rund um China. Interessant auch nachzulesen, mit welchen Mitteln und wie schnell Huawei weitgehend zu Fall gebracht wurde. Mit etwas weniger patriotischem Fokus auf dem US-militärisch-industriellen Komplex hätte ich auch 5 Sterne vergeben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Chip War

von Chris Miller

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Chip War