Musical History as Seen through Contemporary Eyes

Musical History as Seen through Contemporary Eyes

Essays in Honor of H. Robert Cohen

Buch (Gebundene Ausgabe, Englisch)

€ 60,00 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

"Musical History as Seen through Contemporary Eyes", edited by Benjamin Knysak and Zdravko Blažekovic, is a Festschrift published in honor of the musicologist H. Robert Cohen. Born in Baltimore, educated in New York, and with a career spanning France, Canada,
and the United States, Cohen is the founder of the Répertoire international de la presse musicale (RIPM), the international project
focused on the historic musical press. With research interests spanning print culture, music iconography, Hector Berlioz, musical
France, and Giuseppe Verdi, this volume presents a collection of essays written by many friends and collaborators exploring these
themes and many others.
"Musical History as Seen through Contemporary Eyes" is a tribute to Cohen’s contributions to musicology, librarianship, and information science spanning more than fifty years.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.02.2022

Herausgeber

Benjamin Knysak + weitere

Verlag

Hollitzer Wissenschaftsverlag

Seitenzahl

528

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

04.02.2022

Herausgeber

Verlag

Hollitzer Wissenschaftsverlag

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

24,4/18/4 cm

Gewicht

1125 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-3-99012-973-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Musical History as Seen through Contemporary Eyes