Fighting Hard for Me

. Ungekürzt.

Was auch immer geschieht Band 3

Bianca Iosivoni

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,95

Accordion öffnen
  • Fighting Hard for Me

    LYX

    Sofort lieferbar

    € 13,95

    LYX

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Fighting Hard for Me

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (LYX)

Hörbuch-Download

€ 13,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Nichts geht über diese Freundschaft. Nichts. Erst recht keine blöden Gefühle.

Geschafft! Mehr als ein Jahr lang war Sophie unglücklich in ihren Mitbewohner und besten Freund Cole verliebt, aber nun ist sie endlich über ihn hinweg. Doch ausgerechnet jetzt gesteht er ihr seine Gefühle! Sophie kann es nicht fassen. Und erst recht nicht kann sie es wagen, ihr Herz derart in Gefahr zu bringen, wo es doch so lange gedauert hat, es zu heilen. Also schlägt sie Cole ihren selbst getesteten und für gut befundenen Zwölf-Punkte-Plan vor, um ihm dabei zu helfen, sich wieder zu entlieben. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass die gemeinsame Zeit mit Cole das Kribbeln zwischen ihnen nicht löschen, sondern neu entfachen könnte ...

Die WAS AUCH IMMER GESCHIEHT-Reihe von
SPIEGEL
-Bestseller-Autorin Bianca Iosivoni:

1. Finding Back to Us

2. Feeling Close to You

3. Fighting Hard for Me

Produktdetails

Sprecher Chantal Busse, Moritz Pliquet
Spieldauer 612 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 24.11.2021
Verlag LYX.audio
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783966352048

Weitere Bände von Was auch immer geschieht

  • Finding Back to Us
    Finding Back to Us Bianca Iosivoni Band 1

    Finding Back to Us

    von Bianca Iosivoni

    Hörbuch-Download

    € 13,99

    (0)
  • Feeling Close to You
    Feeling Close to You Bianca Iosivoni Band 2

    Feeling Close to You

    von Bianca Iosivoni

    Hörbuch-Download

    € 13,99

    (70)
  • Fighting Hard for Me
    Fighting Hard for Me Bianca Iosivoni Band 3

    Fighting Hard for Me

    von Bianca Iosivoni

    Hörbuch-Download

    € 13,99

    (3)

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Plan zum Entlieben

tkmla am 28.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Fighting Hard For Me“ von Bianca Iosivoni ist der dritte Band ihrer „Was auch immer geschieht“ – Reihe. Sophie ist überglücklich, denn nun ist es schon einen Monat her, seitdem sie mit ihrem selbst erstellten Zwölf-Punkte-Plan über die Phase der unglücklichen Verliebtheit in ihren besten Freund und Mitbewohner Cole hinweg ist. Keine Funken, kein Kribbeln, nur noch Freundschaft. Doch Dank der Ironie des Schicksals gesteht ihr Cole ausgerechnet jetzt, dass er für sie mehr als nur Freundschaft empfindet. Es ist zum Verzweifeln! Aber wenn der Plan bei Sophie funktioniert hat, dürfte das Entlieben doch auch bei Cole kein Problem sein. Schließlich will sie ihren besten Freund keinesfalls verlieren. Fans der Autorin werden die unkonventionellen und liebenswerten WG-Bewohner natürlich bereits kennen, aber auch Quereinsteiger können das Buch problemlos ohne Vorkenntnisse lesen. Chaosqueen und Unfall-Garant Sophie kämpfte ein ganzes Jahr mit der aussichtslosen Liebe für ihren besten Freund Cole und ist nun unheimlich stolz auf sich, dass ihr Zwölf-Punkte-Plan so grandios funktioniert hat. Leider macht ihr der impulsive Cole einen Strich durch die Rechnung, denn er hat kein Problem damit, ihr seine frisch entdeckten Gefühle zu gestehen. Selbstverständlich ist der tolle Plan zum Scheitern verurteilt und erreicht eher das Gegenteil. Warum sich Sophie aber so vehement gegen eine Beziehung sträubt, wird im Laufe der Handlung klarer und verständlicher. Und auch Cole kommt zu aufschlussreichen Erkenntnissen, denn im Kampf um Sophies Liebe wird deutlich, welche anderen Baustellen es in seinem Leben noch gibt. Bianca Iosivoni erzählt die süße Lovestory der beiden Freunde unterhaltsam und humorvoll, aber trifft auch in den emotionalen Momenten genau den richtigen Ton. Die wechselnden Perspektiven geben einen großartigen Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten, so dass man auch manche nicht nachvollziehbare Reaktionen doch irgendwie nachempfinden konnte. Ich hatte total viel Spaß beim Lesen und werde vor allem Coles Self-Care-Day wohl niemals vergessen. Sorry, Cole. Mein Fazit: Ich kann nur eine klare Leseempfehlung aussprechen!

5/5

Plan zum Entlieben

tkmla am 28.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Fighting Hard For Me“ von Bianca Iosivoni ist der dritte Band ihrer „Was auch immer geschieht“ – Reihe. Sophie ist überglücklich, denn nun ist es schon einen Monat her, seitdem sie mit ihrem selbst erstellten Zwölf-Punkte-Plan über die Phase der unglücklichen Verliebtheit in ihren besten Freund und Mitbewohner Cole hinweg ist. Keine Funken, kein Kribbeln, nur noch Freundschaft. Doch Dank der Ironie des Schicksals gesteht ihr Cole ausgerechnet jetzt, dass er für sie mehr als nur Freundschaft empfindet. Es ist zum Verzweifeln! Aber wenn der Plan bei Sophie funktioniert hat, dürfte das Entlieben doch auch bei Cole kein Problem sein. Schließlich will sie ihren besten Freund keinesfalls verlieren. Fans der Autorin werden die unkonventionellen und liebenswerten WG-Bewohner natürlich bereits kennen, aber auch Quereinsteiger können das Buch problemlos ohne Vorkenntnisse lesen. Chaosqueen und Unfall-Garant Sophie kämpfte ein ganzes Jahr mit der aussichtslosen Liebe für ihren besten Freund Cole und ist nun unheimlich stolz auf sich, dass ihr Zwölf-Punkte-Plan so grandios funktioniert hat. Leider macht ihr der impulsive Cole einen Strich durch die Rechnung, denn er hat kein Problem damit, ihr seine frisch entdeckten Gefühle zu gestehen. Selbstverständlich ist der tolle Plan zum Scheitern verurteilt und erreicht eher das Gegenteil. Warum sich Sophie aber so vehement gegen eine Beziehung sträubt, wird im Laufe der Handlung klarer und verständlicher. Und auch Cole kommt zu aufschlussreichen Erkenntnissen, denn im Kampf um Sophies Liebe wird deutlich, welche anderen Baustellen es in seinem Leben noch gibt. Bianca Iosivoni erzählt die süße Lovestory der beiden Freunde unterhaltsam und humorvoll, aber trifft auch in den emotionalen Momenten genau den richtigen Ton. Die wechselnden Perspektiven geben einen großartigen Einblick in die Gefühlswelt der Protagonisten, so dass man auch manche nicht nachvollziehbare Reaktionen doch irgendwie nachempfinden konnte. Ich hatte total viel Spaß beim Lesen und werde vor allem Coles Self-Care-Day wohl niemals vergessen. Sorry, Cole. Mein Fazit: Ich kann nur eine klare Leseempfehlung aussprechen!

4/5

Wenn Pläne (nicht) funktionieren

Eine Kundin/ein Kunde aus Lauenburg am 27.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sophie ist in ihren besten Freund Cole verliebt, doch das muss sich ändern, weshalb sie einen 12-Punkte-Plan zum Entlieben durchführt. Und als sie gerade damit durch ist und ihre Gefühle (vermeintlich) nicht mehr vorhanden sind, gesteht ihr Cole, dass er sich in sie verliebt hat. Da hilft nur eins: Cole muss ebenfalls diesen 12-Punkte-Plan absolvieren, und Sophie hilft ihm dabei. Schlechte Idee? Absolut... Zurück in dieser 5er-WG lernt man nun (nach Parker) Cole und Sophie besser kennen und lieben. Und landet damit inmitten von Gefühlen, Ängsten, Hoffnungen und Zweifeln. Dieser 12-Punkte-Plan hat es in sich, doch statt der erhofften Resultate geschieht eher das Gegenteil, denn Coles Gefühle werden immer tiefer. Doch er beißt bei Sophie auf Granit, was nicht zuletzt an deren Familiengeschichte liegt. Allerdings wollen beide auch ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, denn diese ist besonders und wichtig. Und so ist es ein ewiges Hin und Her, ein Abstand halten und Aufeinanderprallen. Man fühlt sich von Anfang an in diese Geschichte hinein gezogen, kann beide Seiten bestens verstehen, und leidet und hofft mit den beiden mit.

4/5

Wenn Pläne (nicht) funktionieren

Eine Kundin/ein Kunde aus Lauenburg am 27.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sophie ist in ihren besten Freund Cole verliebt, doch das muss sich ändern, weshalb sie einen 12-Punkte-Plan zum Entlieben durchführt. Und als sie gerade damit durch ist und ihre Gefühle (vermeintlich) nicht mehr vorhanden sind, gesteht ihr Cole, dass er sich in sie verliebt hat. Da hilft nur eins: Cole muss ebenfalls diesen 12-Punkte-Plan absolvieren, und Sophie hilft ihm dabei. Schlechte Idee? Absolut... Zurück in dieser 5er-WG lernt man nun (nach Parker) Cole und Sophie besser kennen und lieben. Und landet damit inmitten von Gefühlen, Ängsten, Hoffnungen und Zweifeln. Dieser 12-Punkte-Plan hat es in sich, doch statt der erhofften Resultate geschieht eher das Gegenteil, denn Coles Gefühle werden immer tiefer. Doch er beißt bei Sophie auf Granit, was nicht zuletzt an deren Familiengeschichte liegt. Allerdings wollen beide auch ihre Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, denn diese ist besonders und wichtig. Und so ist es ein ewiges Hin und Her, ein Abstand halten und Aufeinanderprallen. Man fühlt sich von Anfang an in diese Geschichte hinein gezogen, kann beide Seiten bestens verstehen, und leidet und hofft mit den beiden mit.

Unsere Kund*innen meinen

Fighting Hard for Me

von Bianca Iosivoni

4.3/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Fighting Hard for Me