The Chosen - Staffel 2 DVD ( 2 Disc Edition )
- 44%

The Chosen - Staffel 2 DVD ( 2 Disc Edition )

Komm und sieh selbst

Film (DVD)

44% sparen

13,99 € UVP 24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

102

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

SCM Verlagsgruppe GmbH

Genre

Unterhaltung

Spieldauer

400 Minuten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

102

Medium

DVD

Anzahl

2

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

SCM Verlagsgruppe GmbH

Genre

Unterhaltung

Spieldauer

400 Minuten

Sprache

Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)

Tonformat

Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 2.0, Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1

Bildformat

Widescreen (2,00:1)

Regisseur

Dallas Jenkins

Erscheinungsdatum

26.08.2022

Produktionsjahr

2022

EAN

4029856451299

Weitere Serientitel zu The Chosen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super gemacht, mit viel Fantasie

Bewertung aus Wien am 19.04.2023

Bewertungsnummer: 1925277

Bewertet: DVD (DVD)

Also die Umsetzung finde ich wie schon bei Staffel 1 wieder super. Die Charaktere sind glaubhaft dargestellt und gut gespielt. Jesus kommt sehr warmherzig rüber - ein Freund, wie man ihn gerne hätte. Jesus rührt mich auch in den Episoden dieser Staffel immer wieder zu Tränen. Einfach gewaltig, wie liebevoll und mächtig er war. Wie schon in der Überschrift angedeutet: Die biblische Erzählung wird doch sehr erweitert. Da kommt sehr viel an Handlung dazu, was man in den Evangelien nicht findet, noch deutlich mehr als in der 1. Staffel. Für Seher, die nicht so bibelfest sind, kann sich da schon ein falscher Eindruck verfestigen, was wir wirklich über Jesus und seine Jünger aus den Evangelien wissen können und was nicht. Daher auch 1 Stern Abzug von mir, weil nach meinem Geschmack diese Episoden schon mehr der Fantasie und weniger der Bibel entspringen, als dort und da vielleicht gut wäre (nur 1 Beispiel: Von einem Verhör Jesus' vor der Bergpredigt durch die Römer wissen wir nichts, und ich halte sie für ziemlich unwahrscheinlich). Meine Empfehlung: Anschauen, Jesus genießen, und parallel dazu in den Evangelien nachlesen, wie das wohl wirklich war, und ob die dazu erfunden Rahmenhandlung so plausibel, möglich oder sogar wahrscheinlich erscheint oder nicht. Und dabei nicht vegessen, dass, wenn Jesus der war, der er behauptet war zu sein, niemals von einem Menschen so dargestellt werden kann, dass alle Facetten seiner Persönlichkeit rüberkommen.
Melden

Super gemacht, mit viel Fantasie

Bewertung aus Wien am 19.04.2023
Bewertungsnummer: 1925277
Bewertet: DVD (DVD)

Also die Umsetzung finde ich wie schon bei Staffel 1 wieder super. Die Charaktere sind glaubhaft dargestellt und gut gespielt. Jesus kommt sehr warmherzig rüber - ein Freund, wie man ihn gerne hätte. Jesus rührt mich auch in den Episoden dieser Staffel immer wieder zu Tränen. Einfach gewaltig, wie liebevoll und mächtig er war. Wie schon in der Überschrift angedeutet: Die biblische Erzählung wird doch sehr erweitert. Da kommt sehr viel an Handlung dazu, was man in den Evangelien nicht findet, noch deutlich mehr als in der 1. Staffel. Für Seher, die nicht so bibelfest sind, kann sich da schon ein falscher Eindruck verfestigen, was wir wirklich über Jesus und seine Jünger aus den Evangelien wissen können und was nicht. Daher auch 1 Stern Abzug von mir, weil nach meinem Geschmack diese Episoden schon mehr der Fantasie und weniger der Bibel entspringen, als dort und da vielleicht gut wäre (nur 1 Beispiel: Von einem Verhör Jesus' vor der Bergpredigt durch die Römer wissen wir nichts, und ich halte sie für ziemlich unwahrscheinlich). Meine Empfehlung: Anschauen, Jesus genießen, und parallel dazu in den Evangelien nachlesen, wie das wohl wirklich war, und ob die dazu erfunden Rahmenhandlung so plausibel, möglich oder sogar wahrscheinlich erscheint oder nicht. Und dabei nicht vegessen, dass, wenn Jesus der war, der er behauptet war zu sein, niemals von einem Menschen so dargestellt werden kann, dass alle Facetten seiner Persönlichkeit rüberkommen.

Melden

Gute Verfilmung, aber …

Bewertung aus Bargteheide am 21.10.2022

Bewertungsnummer: 1809960

Bewertet: DVD (DVD)

Die 2. Staffel „Komm und sieh selbst“ der TV-Serie „The Chosen“ ist als DVD im Jahr 2022 im GerthMedien Verlag erschienen. Die Originalfassung unter dem gleichen Seriennamen wurde von Ryan Swanson, Tyler Thompson und Dallas Jenkins geschrieben, der auch die Regie führte. Der Film wurde gedreht, um der Menschheit das Leben von Jesus und folglich auch den Inhalt der Evangelien näherzubringen. Er hat eine FSK von 12 Jahren. Die DVD enthält alle acht Folgen der zweiten Staffel sowie als Extra ein kleines Booklet über die Bücher zur Serie und weitere Merchandisingprodukte. Als Ergänzung zu der DVD ist der Roman zur zweiten Staffel ebenfalls im GerthMedien Verlag erschienen, während weitere Bücher vom SCM R. Brockhaus Verlag herausgegeben wurde. Das Leben von Jesus wird aus der Perspektive seiner Jünger und Mitmenschen beschrieben. Die zweite Staffel schließt sich direkt an die erste an. Weitere Jünger kommen zu der Gruppe um Jesus. Neben der Heilung am Teich Bethesda, den Abpflücken von Ähren am Sabbat führt diese Staffel hin zur Bergpredigt. Unter den Jüngern gibt es vielfältige Spannungen, Maria erleidet einen Rückfall und Jesus wird von den Römern verhaftet, verhört und wieder freigelassen, bevor es zur Bergpredigt kommt. Die Serie selbst ist in ihrer technischen und schauspielerischen Ausführung gelungen. Die einzelnen Protagonisten werden gut dargestellt. Etwas ungewöhnlich empfand ich erneut die Inszenierung des Matthäus, dem autistische Züge nahegelegt werden. Und so komme ich auch zu den Schwierigkeiten, die ich mit der TV-Serie habe. Die Intention ist meines Wissens gerade auch Nicht-Christen die Bibel näher zu bringen und es gibt einen Hype, wie ich ihn so noch nie bei einem christlichen Film oder Buch erlebt habe. Doch entspricht dieses auch der Aussage der Serie? Der Wunsch der Autoren ist es sicherlich, mehr Menschen für das Evangelium zu begeistern. Einen Wunsch, den ich durchaus unterstützen kann. Sie beschreiben das Leben und Wirken von Jesus in Anlehnung an die biblischen Berichte. Schon bei der ersten Staffel stellte sich für mich die Frage, inwieweit sie hierbei der Bibel treu bleiben. Nun in der zweiten Staffel geht es eindeutig darüber hinaus. Maria hatte keinen Rückfall und auch keine Beziehung zu Matthäus, wie es hier angedeutet wird. Und ganz bestimmt wurde Jesus vor der Bergpredigt nicht von den Römern verhaftet und verhört. Hiervon steht nichts in der Bibel und daher bleibt die Frage, was die Autoren zu diesen Aussagen geführt hat. Ich möchte vorurteilsfrei bleiben, aber mein erster Gedanke war, dass man es wie in sehr vielen heutzutage mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Aber da die Intention ja gerade ist, Menschen für das Evangelium zu begeistern, kann es definitiv nicht sein, dass den wahren Aussagen der Bibel fälschliche hinzuzufügen. Insofern erreicht die zweite Staffel für mich nur eine maximale 3 Sterne-Bewertung, und zwar allein für die technische und schauspielerische Ausführung, inhaltlich geht es für mich gar nicht, was nicht verfälscht ist, wurde auch noch sehr frei ausgelegt. Damit hat „The Chosen“ für mich seine Chance in der zweiten Staffel verspielt. Ich werde mir keine weiteren Teile der Serie mehr ansehen und kann sie aus den genannten Gründen auch nicht weiterempfehlen.
Melden

Gute Verfilmung, aber …

Bewertung aus Bargteheide am 21.10.2022
Bewertungsnummer: 1809960
Bewertet: DVD (DVD)

Die 2. Staffel „Komm und sieh selbst“ der TV-Serie „The Chosen“ ist als DVD im Jahr 2022 im GerthMedien Verlag erschienen. Die Originalfassung unter dem gleichen Seriennamen wurde von Ryan Swanson, Tyler Thompson und Dallas Jenkins geschrieben, der auch die Regie führte. Der Film wurde gedreht, um der Menschheit das Leben von Jesus und folglich auch den Inhalt der Evangelien näherzubringen. Er hat eine FSK von 12 Jahren. Die DVD enthält alle acht Folgen der zweiten Staffel sowie als Extra ein kleines Booklet über die Bücher zur Serie und weitere Merchandisingprodukte. Als Ergänzung zu der DVD ist der Roman zur zweiten Staffel ebenfalls im GerthMedien Verlag erschienen, während weitere Bücher vom SCM R. Brockhaus Verlag herausgegeben wurde. Das Leben von Jesus wird aus der Perspektive seiner Jünger und Mitmenschen beschrieben. Die zweite Staffel schließt sich direkt an die erste an. Weitere Jünger kommen zu der Gruppe um Jesus. Neben der Heilung am Teich Bethesda, den Abpflücken von Ähren am Sabbat führt diese Staffel hin zur Bergpredigt. Unter den Jüngern gibt es vielfältige Spannungen, Maria erleidet einen Rückfall und Jesus wird von den Römern verhaftet, verhört und wieder freigelassen, bevor es zur Bergpredigt kommt. Die Serie selbst ist in ihrer technischen und schauspielerischen Ausführung gelungen. Die einzelnen Protagonisten werden gut dargestellt. Etwas ungewöhnlich empfand ich erneut die Inszenierung des Matthäus, dem autistische Züge nahegelegt werden. Und so komme ich auch zu den Schwierigkeiten, die ich mit der TV-Serie habe. Die Intention ist meines Wissens gerade auch Nicht-Christen die Bibel näher zu bringen und es gibt einen Hype, wie ich ihn so noch nie bei einem christlichen Film oder Buch erlebt habe. Doch entspricht dieses auch der Aussage der Serie? Der Wunsch der Autoren ist es sicherlich, mehr Menschen für das Evangelium zu begeistern. Einen Wunsch, den ich durchaus unterstützen kann. Sie beschreiben das Leben und Wirken von Jesus in Anlehnung an die biblischen Berichte. Schon bei der ersten Staffel stellte sich für mich die Frage, inwieweit sie hierbei der Bibel treu bleiben. Nun in der zweiten Staffel geht es eindeutig darüber hinaus. Maria hatte keinen Rückfall und auch keine Beziehung zu Matthäus, wie es hier angedeutet wird. Und ganz bestimmt wurde Jesus vor der Bergpredigt nicht von den Römern verhaftet und verhört. Hiervon steht nichts in der Bibel und daher bleibt die Frage, was die Autoren zu diesen Aussagen geführt hat. Ich möchte vorurteilsfrei bleiben, aber mein erster Gedanke war, dass man es wie in sehr vielen heutzutage mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Aber da die Intention ja gerade ist, Menschen für das Evangelium zu begeistern, kann es definitiv nicht sein, dass den wahren Aussagen der Bibel fälschliche hinzuzufügen. Insofern erreicht die zweite Staffel für mich nur eine maximale 3 Sterne-Bewertung, und zwar allein für die technische und schauspielerische Ausführung, inhaltlich geht es für mich gar nicht, was nicht verfälscht ist, wurde auch noch sehr frei ausgelegt. Damit hat „The Chosen“ für mich seine Chance in der zweiten Staffel verspielt. Ich werde mir keine weiteren Teile der Serie mehr ansehen und kann sie aus den genannten Gründen auch nicht weiterempfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Chosen - Staffel 2 DVD ( 2 Disc Edition )

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Chosen - Staffel 2 DVD ( 2 Disc Edition )