Immer Ärger mit den Bambini

Immer Ärger mit den Bambini

Roman | »Der kleine Lord« auf Italienisch - eine herzerwärmende Geschichte voller Humor

eBook

€9,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Immer Ärger mit den Bambini

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 12,00
eBook

eBook

ab € 9,99

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5160

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5160

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

3367 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843727389

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

eine turbulente Reise bis nach Apulien

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 04.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Immer Ärger mit den Bambini von Tessa Hennig Den Leser erwartet eine zauberhafte Geschichte mit viel Humor, erfrischender Realität und Romantik. Sowohl Cover als auch Klappentext zum Buch haben mich sofort angesprochen und ich wollte die Geschichte unbedingt lesen. Ich lerne Heike kennen. Sie arbeitet in einem kleinen Laden und verkauft Zeitschriften, Süßigkeiten und mehr... Sie steht mit beiden Beinen im Leben und sagt, was sie denkt. Dann lerne ich ihre Tochter Sandra kennen... genau das Gegenteil von ihrer Mutter. Sie steht vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Mann hat sie verlassen, das Luxusleben ist vorbei und die Kunden ihrer Weinhandlung sind gleich mit verschwunden. Sandra bemitleidet sich selbst und steht kurz vor der Pleite. Und da hat Heike die zündende Idee: Wir fahren im Urlaub nach Apulien und kaufen erlesene Weine ein. Und nun sind sie auf der Reise in Heikes altem kleinen Auto. Auf einer Raststätte gabeln sie den 15 jährigen Federico auf. Er ist aus dem Heim abgehauen und will zu seinem Großvater Alessio nach Brindisi. Er besitzt nur ein Foto von diesem und hofft auf eine Familie. Und so geht die turbulente Reise bis nach Apulien. Der Großvater ist recht schnell gefunden, doch dieser bestreitet, einen Enkel zu haben. Durch ein starkes Gewitter in Not, quartieren sie sich nebenan in einer alten Hütte ein...Es braucht Heikes ganzen Einfallsreichtum und Federicos jugendlichen Charme, um Alessios, aber auch Sandras Glück ein wenig nachzuhelfen… Kommt mit nach Apulien und lernt die kleine Gruppe kennen...

eine turbulente Reise bis nach Apulien

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 04.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Immer Ärger mit den Bambini von Tessa Hennig Den Leser erwartet eine zauberhafte Geschichte mit viel Humor, erfrischender Realität und Romantik. Sowohl Cover als auch Klappentext zum Buch haben mich sofort angesprochen und ich wollte die Geschichte unbedingt lesen. Ich lerne Heike kennen. Sie arbeitet in einem kleinen Laden und verkauft Zeitschriften, Süßigkeiten und mehr... Sie steht mit beiden Beinen im Leben und sagt, was sie denkt. Dann lerne ich ihre Tochter Sandra kennen... genau das Gegenteil von ihrer Mutter. Sie steht vor den Scherben ihres Lebens. Ihr Mann hat sie verlassen, das Luxusleben ist vorbei und die Kunden ihrer Weinhandlung sind gleich mit verschwunden. Sandra bemitleidet sich selbst und steht kurz vor der Pleite. Und da hat Heike die zündende Idee: Wir fahren im Urlaub nach Apulien und kaufen erlesene Weine ein. Und nun sind sie auf der Reise in Heikes altem kleinen Auto. Auf einer Raststätte gabeln sie den 15 jährigen Federico auf. Er ist aus dem Heim abgehauen und will zu seinem Großvater Alessio nach Brindisi. Er besitzt nur ein Foto von diesem und hofft auf eine Familie. Und so geht die turbulente Reise bis nach Apulien. Der Großvater ist recht schnell gefunden, doch dieser bestreitet, einen Enkel zu haben. Durch ein starkes Gewitter in Not, quartieren sie sich nebenan in einer alten Hütte ein...Es braucht Heikes ganzen Einfallsreichtum und Federicos jugendlichen Charme, um Alessios, aber auch Sandras Glück ein wenig nachzuhelfen… Kommt mit nach Apulien und lernt die kleine Gruppe kennen...

Sonne,Italien, Urlaub und Wein

Ulrike's Bücherschrank am 21.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Heike Seibold (67) fährt mit ihrer Tochter Sandra nach Apulien.Sandra's Weinhandlung droht nach der Scheidung das Aus und so macht sich das Mutter-Tochter Gespann nach Apulien um mit Weinhändlern ins Gespräch zu kommen.Unterwegs nehmen die zwei Federico mit der aus einem Heim fortgelaufen ist.Er möchte zu seinem Opa Alessio nach Apulien.Der Weinbauer fällt aus allen Wolken als die drei vor ihm stehen da er Federico überhaupt nicht kennt!Heike muss sich deshalb richtig anstrengen um dem Glück nachzuhelfen. Der Schreibstil ist sehr leicht,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sehr sympathisch dargestellt und die Spannung erhöht sich während des lesens.Der Humor kommt dabei nicht zu kurz. Fazit:In diesem Roman wechseln sich die Sichtweisen von Heike und ihrer Tochter innerhalb der Kapitel ab.Insgesamt sind es 16 längere Kapitel.Urlaub,Sonne,Italien,Wein und die Liebe-eine vielversprechende Mischung die mich nicht enttäuscht hatte. Ich war schon auf den ersten Seiten quasi im Urlaubsmodus.Die Story ist einfach nur schön und etwas für's Herz.Meiner Meinung nach kann man beim lesen dieses Buches vom Alltag wunderbar abschalten.Auch ich wurde in die Story hineingezogen da sie einen leichten Humor besitzt dem ich mich nicht entziehen konnte.Die Charaktere sind etwas schräg und die Story ist manchmal etwas chaotisch angelegt.Nur dass Federico von der Autorin auf ein Podest gehoben wird hat mir jetzt nicht so gut gefallen.Für mich war die ganze Geschichte fast schon zu viel heile Welt.Aber dies ist auch mein einzigster Kritikpunkt.Meiner Meinung nach ist eine herzerwärmende Geschichte die für mich kurzweilig und zugleich aufregend geschrieben ist.Im letzten Drittel geht es dann Schlag auf Schlag so dass die Story für mich fesselnd wurde.Am liebsten hätte ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen.Ach ja,italienisch gekocht wird auch und zudem bekam ich viel über Apulien zu lesen.Und dazu ein kleiner Tipp von mir:Einfach zurücklehnen,das Buch aufgeschlagen und in die Geschichte eintauchen. Dieses unterhaltsame Buch,das ab sofort zu meinen Lesehighlights zählt,verbreitet Urlaubsfeeling pur,ist schön zu lesen und vergebe daher sehr gerne fünf Sterne.

Sonne,Italien, Urlaub und Wein

Ulrike's Bücherschrank am 21.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Heike Seibold (67) fährt mit ihrer Tochter Sandra nach Apulien.Sandra's Weinhandlung droht nach der Scheidung das Aus und so macht sich das Mutter-Tochter Gespann nach Apulien um mit Weinhändlern ins Gespräch zu kommen.Unterwegs nehmen die zwei Federico mit der aus einem Heim fortgelaufen ist.Er möchte zu seinem Opa Alessio nach Apulien.Der Weinbauer fällt aus allen Wolken als die drei vor ihm stehen da er Federico überhaupt nicht kennt!Heike muss sich deshalb richtig anstrengen um dem Glück nachzuhelfen. Der Schreibstil ist sehr leicht,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten sind sehr sympathisch dargestellt und die Spannung erhöht sich während des lesens.Der Humor kommt dabei nicht zu kurz. Fazit:In diesem Roman wechseln sich die Sichtweisen von Heike und ihrer Tochter innerhalb der Kapitel ab.Insgesamt sind es 16 längere Kapitel.Urlaub,Sonne,Italien,Wein und die Liebe-eine vielversprechende Mischung die mich nicht enttäuscht hatte. Ich war schon auf den ersten Seiten quasi im Urlaubsmodus.Die Story ist einfach nur schön und etwas für's Herz.Meiner Meinung nach kann man beim lesen dieses Buches vom Alltag wunderbar abschalten.Auch ich wurde in die Story hineingezogen da sie einen leichten Humor besitzt dem ich mich nicht entziehen konnte.Die Charaktere sind etwas schräg und die Story ist manchmal etwas chaotisch angelegt.Nur dass Federico von der Autorin auf ein Podest gehoben wird hat mir jetzt nicht so gut gefallen.Für mich war die ganze Geschichte fast schon zu viel heile Welt.Aber dies ist auch mein einzigster Kritikpunkt.Meiner Meinung nach ist eine herzerwärmende Geschichte die für mich kurzweilig und zugleich aufregend geschrieben ist.Im letzten Drittel geht es dann Schlag auf Schlag so dass die Story für mich fesselnd wurde.Am liebsten hätte ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen.Ach ja,italienisch gekocht wird auch und zudem bekam ich viel über Apulien zu lesen.Und dazu ein kleiner Tipp von mir:Einfach zurücklehnen,das Buch aufgeschlagen und in die Geschichte eintauchen. Dieses unterhaltsame Buch,das ab sofort zu meinen Lesehighlights zählt,verbreitet Urlaubsfeeling pur,ist schön zu lesen und vergebe daher sehr gerne fünf Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Immer Ärger mit den Bambini

von Tessa Hennig

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Immer Ärger mit den Bambini