Steirerwahn
Band 12

Steirerwahn

Sandra Mohrs zwölfter Fall

eBook

16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Steirerwahn

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 16,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

987

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

09.02.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

987

Erscheinungsdatum

09.02.2022

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

279 (Printausgabe)

Dateigröße

1645 KB

Auflage

2022

Sprache

Deutsch

EAN

9783839271803

Weitere Bände von LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein weiterer gelungener Steirerkrimi

Bewertung aus Düsseldorf am 17.05.2022

Bewertungsnummer: 1713836

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Nachdem ich die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann im elften Band der Serie kennen gelernt hatte, wollte ich nun wissen, welchen Fall sie als nächstes lösen mussten. Diesmal lernte ich durch sie die Steirische Apfelstraße kennen, denn leider wurde dort ein so genannter Apfelmann tot aufgefunden. Während der Ermittlungen haben nicht nur die beiden einiges über die Rituale erfahren, an die sich die Apfelmänner halten, wenn sie den berühmten Apfelschnaps Abakus brennen. Ich fand das sehr interessant, aber natürlich wollte ich auch wissen, weshalb der Apfelmann umgebracht wurde und vor allem von wem. Die Autorin hat es sehr spannend gemacht und einige Verdächtige präsentiert. Deshalb hat es mich gepackt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, denn ich wollte natürlich ebenfalls wissen, wer der Täter war. Nebenbei kamen die Schilderungen über das Privatleben der beiden Ermittler auch nicht zu kurz. Besonders bei Sascha gab es eine interessante Entwicklung, die dafür gesorgt hat, dass Sandra, nun ja, mehr verrate ich besser nicht. Auf jeden Fall wurde der Täter ermittelt und ich bin nun gespannt, wie sich alles weitere entwickeln wird. Fazit: Ich hatte zwar einen späten Einstieg in die Steirer-Serie, aber das war kein Problem und ab jetzt versuche ich, am Ball zu bleiben. Zunächst gebe ich aber erst einmal eine Leseempfehlung für diese Folge. Denn auch dieses Mal hat es mir gut gefallen, dass Claudia Rossbacher nicht nur für Spannung sorgt, sondern mir auch sehr viel Wissenswertes über die Gegend und Äpfel vermittelt hat.
Melden

ein weiterer gelungener Steirerkrimi

Bewertung aus Düsseldorf am 17.05.2022
Bewertungsnummer: 1713836
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Nachdem ich die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann im elften Band der Serie kennen gelernt hatte, wollte ich nun wissen, welchen Fall sie als nächstes lösen mussten. Diesmal lernte ich durch sie die Steirische Apfelstraße kennen, denn leider wurde dort ein so genannter Apfelmann tot aufgefunden. Während der Ermittlungen haben nicht nur die beiden einiges über die Rituale erfahren, an die sich die Apfelmänner halten, wenn sie den berühmten Apfelschnaps Abakus brennen. Ich fand das sehr interessant, aber natürlich wollte ich auch wissen, weshalb der Apfelmann umgebracht wurde und vor allem von wem. Die Autorin hat es sehr spannend gemacht und einige Verdächtige präsentiert. Deshalb hat es mich gepackt und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, denn ich wollte natürlich ebenfalls wissen, wer der Täter war. Nebenbei kamen die Schilderungen über das Privatleben der beiden Ermittler auch nicht zu kurz. Besonders bei Sascha gab es eine interessante Entwicklung, die dafür gesorgt hat, dass Sandra, nun ja, mehr verrate ich besser nicht. Auf jeden Fall wurde der Täter ermittelt und ich bin nun gespannt, wie sich alles weitere entwickeln wird. Fazit: Ich hatte zwar einen späten Einstieg in die Steirer-Serie, aber das war kein Problem und ab jetzt versuche ich, am Ball zu bleiben. Zunächst gebe ich aber erst einmal eine Leseempfehlung für diese Folge. Denn auch dieses Mal hat es mir gut gefallen, dass Claudia Rossbacher nicht nur für Spannung sorgt, sondern mir auch sehr viel Wissenswertes über die Gegend und Äpfel vermittelt hat.

Melden

Von Geheimnissen und Ritualen

Sikal am 27.03.2022

Bewertungsnummer: 1683503

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer schon mal an der Steirischen Apfelstraße war, kommt am berühmten Apfelschnaps und den Apfelmännern nicht vorbei. Claudia Rossbacher führt uns dieses Mal in die Geheimnisse der Brennklausur ein und gibt uns einen Einblick in diese – für Außenstehende sonderbare – Welt. Mittlerweile sind wir beim zwölften Teil der Steirerkrimis angekommen und begleiten Sandra Mohr und Sascha Bergmann beim Ermitteln an der Apfelstraße. Ein Apfelmann wird ermordet aufgefunden, mit einer Holzkugel im Mund und mit dem Strick der Kutte erdrosselt. Doch dieser Tote wird nicht der Letzte sein, denn das Morden unter den Apfelmännern geht weiter. Was ist hier die Ursache? Wem stehen diese Apfelmänner im Weg? Es ist schon eine ganz eigene Truppe, wie man im Laufe der Ermittlungen herausfindet. Doch auch im LKA Graz werden die Karten neu gemischt. Nicole Herbst wird zur Chefin erkoren und kennt Sascha „von früher“ – die beiden waren sogar miteinander verlobt und nun darf man auf eine neue Konstellation gespannt sein. Konfliktpotential ist vorprogrammiert! Die Steirerkrimis von Claudia Rossbacher sind immer wieder ein Highlight. Besonders angetan hat es mir der Schlagabtausch zwischen Sandra Mohr und Sascha Bergmann, der grantige Machotyp wird von Sandra immer wieder geerdet. Wenngleich Sascha im Laufe der Reihe immer weniger Sprüche auf Lager hat. Man darf gespannt sein wie sich das Trio mit Nicole Herbst weiterentwickelt. Wieder ein Regionalkrimi, den ich sehr gerne gelesen habe. Spannend bis zum Schluss, unterhaltsame Dialoge und Lokalkolorit, eine gute Mischung. Gerne vergebe ich 4 Sterne.
Melden

Von Geheimnissen und Ritualen

Sikal am 27.03.2022
Bewertungsnummer: 1683503
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer schon mal an der Steirischen Apfelstraße war, kommt am berühmten Apfelschnaps und den Apfelmännern nicht vorbei. Claudia Rossbacher führt uns dieses Mal in die Geheimnisse der Brennklausur ein und gibt uns einen Einblick in diese – für Außenstehende sonderbare – Welt. Mittlerweile sind wir beim zwölften Teil der Steirerkrimis angekommen und begleiten Sandra Mohr und Sascha Bergmann beim Ermitteln an der Apfelstraße. Ein Apfelmann wird ermordet aufgefunden, mit einer Holzkugel im Mund und mit dem Strick der Kutte erdrosselt. Doch dieser Tote wird nicht der Letzte sein, denn das Morden unter den Apfelmännern geht weiter. Was ist hier die Ursache? Wem stehen diese Apfelmänner im Weg? Es ist schon eine ganz eigene Truppe, wie man im Laufe der Ermittlungen herausfindet. Doch auch im LKA Graz werden die Karten neu gemischt. Nicole Herbst wird zur Chefin erkoren und kennt Sascha „von früher“ – die beiden waren sogar miteinander verlobt und nun darf man auf eine neue Konstellation gespannt sein. Konfliktpotential ist vorprogrammiert! Die Steirerkrimis von Claudia Rossbacher sind immer wieder ein Highlight. Besonders angetan hat es mir der Schlagabtausch zwischen Sandra Mohr und Sascha Bergmann, der grantige Machotyp wird von Sandra immer wieder geerdet. Wenngleich Sascha im Laufe der Reihe immer weniger Sprüche auf Lager hat. Man darf gespannt sein wie sich das Trio mit Nicole Herbst weiterentwickelt. Wieder ein Regionalkrimi, den ich sehr gerne gelesen habe. Spannend bis zum Schluss, unterhaltsame Dialoge und Lokalkolorit, eine gute Mischung. Gerne vergebe ich 4 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Steirerwahn

von Claudia Rossbacher

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Katrin Gugl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katrin Gugl

Thalia Liezen - ELI

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Übung macht den Meister“: gilt das auch beim Morden? Angst der nächste Tote zu sein, versetzt die Apfelmänner in Angst und Schrecken. Hat es das Ermittlerduo mit einem Serienmörder zu tun? Wird dem Täter ein Fehler unterlaufen, der sie auf seine Spur bringen wird? Spannung pur!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Übung macht den Meister“: gilt das auch beim Morden? Angst der nächste Tote zu sein, versetzt die Apfelmänner in Angst und Schrecken. Hat es das Ermittlerduo mit einem Serienmörder zu tun? Wird dem Täter ein Fehler unterlaufen, der sie auf seine Spur bringen wird? Spannung pur!

Katrin Gugl
  • Katrin Gugl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michaela Janu

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michaela Janu

Thalia Kapfenberg - ECE

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bergmann und Mohr bekommen eine neue Chefin. Die Stelle wollte Sascha selbst und ist deshalb schlecht gelaunt. Da kommt ein Mord in der Apfelstrasse gut gelegen. Dort wird ein Apfelmann tot aufgefunden und während den Ermittlungen stirbt noch jemand. Was steckt dahinter?
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bergmann und Mohr bekommen eine neue Chefin. Die Stelle wollte Sascha selbst und ist deshalb schlecht gelaunt. Da kommt ein Mord in der Apfelstrasse gut gelegen. Dort wird ein Apfelmann tot aufgefunden und während den Ermittlungen stirbt noch jemand. Was steckt dahinter?

Michaela Janu
  • Michaela Janu
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Steirerwahn

von Claudia Rossbacher

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Steirerwahn