Lovely Faces
Lovely Faces Band 1

Lovely Faces

How Blue. How Beautiful.

Buch (Taschenbuch)

€18,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Lovely Faces

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 18,95
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

EINZIGARTIG. EPISCH. EHRLICH. EINFACH LOVELY. DER AUFTAKT DER LOVELY FACES DILOGIE.

London 2099: Die Welt hat sich verändert.
Kriege sind Vergangenheit und die Makellosen schufen ein Leben voller Frieden, der mit allen Mitteln gewahrt wird. Doch eine Tragödie bringt die perfekte Fassade zum Einsturz und die Grenze zwischen richtig und falsch verschwimmt.

KLAPPENTEXT:

Jadelyn Lovelace ist Verfechterin der Makellosen, die 2099 frei von Religionen im Londoner Zentrum leben. Als Gesicht ihrer Gesellschaft unterstützt sie deren Prinzipien Frieden, Disziplin und Perfektion.
Doch ein tragisches Ereignis macht sie zu einer Abtrünnigen und zwingt sie zur Flucht in die Viertel. Mitten in die Fänge ihrer Feinde. Und in die von William D'Lain, der nichts mehr will als Rache. An dem Makellosen, der ihm alles nahm, und an der Regierung, die dabei zusah. Als Sergeant der Viertel und Mitglied einer Geheimorganisation, kämpft er für Gerechtigkeit - was es auch kostet. Aber mit dem Auftauchen von Jadelyn, die alles symbolisiert, was er ablehnt, beginnt, ein Damoklesschwert auf ihn herabzustürzen.

Gefangen zwischen Vorurteilen, wachsenden Zweifeln und unbekannten Gefühlen müssen sie sich nicht nur fragen, ob sie einander, sondern auch ihrem eigenen Instinkt trauen können.

LESERSTIMME:

»Lovely Faces ist eine Dystopie, die mich von der ersten Seite an begeisterte. Durch die vielschichtige Botschaft und die faszinierenden Figuren sticht das Buch aus der Masse heraus. Es hat mir eine erschreckende, packende, düstere, aber auch hoffnungsvolle Version unserer Zukunft gezeigt«

- Leni Wambach, Autorin

»Innovativ. Lebendig. Grandios. ‚Lovely Faces‘ nimmt dich gefangen und lässt dich Teil des Ganzen werden. Das, was die Leute für Harry Potter empfinden - die Verbundenheit, Einzigartigkeit und vor allem diese tiefe Liebe - all das sind meine Gefühle für ‚Lovely Faces‘.
Von allem, was ich bisher gelesen habe, war dies nicht nur die beste Dystopie, sondern auch das beste Debüt aller Zeiten!«

- @lesebegeistert_, Bloggerin

ÜBER DIE AUTORIN

Anna Konelli wurde 1994 als letztes von drei Kindern im Bergischen Land geboren, wuchs Nähe Hannover auf und studierte International Business Marketing Management in Köln, wo sie derzeit lebt. Dank ihrer Eltern wurde sie früh an die Bücherwelt herangeführt und schnell wollte sie die Buchstaben selbst aneinanderreihen. Sobald sie schreiben konnte, begann es mit Kurzgeschichten und Gedichten, führte über Abenteuergeschichten zu Romanen. Dabei bindet die Autorin neben Liebe und Spannung, auch gesellschaftskritische Themen ein. Nicht nur erschafft sie mögliche Zukunftsszenarien im Genre Sci-Fi, sondern taucht auch ab in die Welt der Fantasy oder strickt Geschichten der Gegenwartsliteratur.
Eine motivierte Schreiberin, die dafür brennt, Geschichten zu erzählen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.11.2021

Herausgeber

Anna Konelli

Verlag

Nova MD

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.11.2021

Herausgeber

Anna Konelli

Verlag

Nova MD

Seitenzahl

666

Maße (L/B/H)

21/14,8/5 cm

Gewicht

746 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96966-755-2

Weitere Bände von Lovely Faces

  • Lovely Faces
    Lovely Faces Anna Konelli
    Band 1

    Lovely Faces

    von Anna Konelli

    Buch

    € 18,95

    (11)

  • Lovely Faces
    Lovely Faces Anna Konelli
    Band 2

    Lovely Faces

    von Anna Konelli

    Buch

    € 18,95

    (11)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Highlight!

marcysbuecherecke am 26.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dystopien sind mein allerliebstes Genre und ich kann nicht genug von guten Dystopien bekommen. Also musste ich auch Lovely Faces von Anna Konnelli früher oder später unbedingt lesen, denn allein die Beschreibung klingt sehr vielversprechend. W O R U M G E H T' S ? Jadelyn lebt im Londoner Zentrum des Jahres 2099. Dort leben die Menschen ohne Religionen in scheinbarer Perfektion und Frieden und Jadelyn ist die Vorzeige-Makellose. Nach einem Unfall ist sie nicht mehr perfekt genug für diese Gesellschaft und wird verstoßen. Sie lernt eine Geheimorganisation abseits der Makellosen kennen und muss sich fragen, ob alles, wofür sie bisher stand, richtig und gut ist. M E I N E M E I N U N G Mit Jadelyn und den anderen Charakteren in dieser Geschichte lernen wir viele interessante Personen kennen. Nicht alle waren mir anfangs sympathisch, selbst bei Jadelyn musste ich ein paar mal den Kopf schütteln, aber je mehr man hinter die Fassade der einzelnen Charaktere schaut, desto mehr versteht man ihr Denken und Handeln. Nach und nach sind sie mir alle unglaublich ans Herz gewachsen und ich freue mich schon, alle in Teil 2 wiederzusehen. Neben den Charakteren hat mich auch das Setting sehr interessiert und ich finde die Idee der makellosen Gesellschaft sehr schlüssig umgesetzt. Das Setting bietet viel Platz für Spannung und das wurde sowas von ausgenutzt! Durch eine spannende Handlung und den Flüssigen Schreibstil der Autorin sind diese über 650 Seiten wie im Flug vergangen! Insgesamt konnte mich der Auftakt der Lovely Faces-Dilogie sehr überzeugen und nach diesem fiesen Ende bin ich sehr froh, dass Teil 2 schon bald erscheint. Für Dystopie-Leser eine große Empfehlung!

Highlight!

marcysbuecherecke am 26.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dystopien sind mein allerliebstes Genre und ich kann nicht genug von guten Dystopien bekommen. Also musste ich auch Lovely Faces von Anna Konnelli früher oder später unbedingt lesen, denn allein die Beschreibung klingt sehr vielversprechend. W O R U M G E H T' S ? Jadelyn lebt im Londoner Zentrum des Jahres 2099. Dort leben die Menschen ohne Religionen in scheinbarer Perfektion und Frieden und Jadelyn ist die Vorzeige-Makellose. Nach einem Unfall ist sie nicht mehr perfekt genug für diese Gesellschaft und wird verstoßen. Sie lernt eine Geheimorganisation abseits der Makellosen kennen und muss sich fragen, ob alles, wofür sie bisher stand, richtig und gut ist. M E I N E M E I N U N G Mit Jadelyn und den anderen Charakteren in dieser Geschichte lernen wir viele interessante Personen kennen. Nicht alle waren mir anfangs sympathisch, selbst bei Jadelyn musste ich ein paar mal den Kopf schütteln, aber je mehr man hinter die Fassade der einzelnen Charaktere schaut, desto mehr versteht man ihr Denken und Handeln. Nach und nach sind sie mir alle unglaublich ans Herz gewachsen und ich freue mich schon, alle in Teil 2 wiederzusehen. Neben den Charakteren hat mich auch das Setting sehr interessiert und ich finde die Idee der makellosen Gesellschaft sehr schlüssig umgesetzt. Das Setting bietet viel Platz für Spannung und das wurde sowas von ausgenutzt! Durch eine spannende Handlung und den Flüssigen Schreibstil der Autorin sind diese über 650 Seiten wie im Flug vergangen! Insgesamt konnte mich der Auftakt der Lovely Faces-Dilogie sehr überzeugen und nach diesem fiesen Ende bin ich sehr froh, dass Teil 2 schon bald erscheint. Für Dystopie-Leser eine große Empfehlung!

Schade, leider ein Fehlkauf

Bewertung am 31.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Überschrift naja... Hauptsächlich Plottlücken im Hauptext. Unsympathische Figur und die Handlung lässt zu wünschen übrig. Nichts neues, viele Eindrücke oberflächlich abgehandelt und kein großes Spektrum an Wörtern.

Schade, leider ein Fehlkauf

Bewertung am 31.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Überschrift naja... Hauptsächlich Plottlücken im Hauptext. Unsympathische Figur und die Handlung lässt zu wünschen übrig. Nichts neues, viele Eindrücke oberflächlich abgehandelt und kein großes Spektrum an Wörtern.

Unsere Kund*innen meinen

Lovely Faces

von Anna Konelli

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lovely Faces