• Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt
  • Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt

Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 20,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


1927. Von Berlin mit dem Auto um die Welt: über den Baikalsee, durch die Wüste Gobi und über die Anden. Eine Frau beweist, was sie kann.

Als Clärenore Stinnes am 25. Mai 1927 in ihrem Auto aufbricht, die Welt zu umrunden, ahnt sie nicht, was sie erwarten wird. Was sie weiß ist, dass sie es der Welt zeigen will, dass auch eine Frau ein waghalsiges Abenteuer bestehen kann. Zusammen mit ihrem Hund, zwei Technikern, einem Fotografen und etwas Proviant macht sie sich auf entlang einer damals sehr gefährlichen Route durch Syrien, über den zugefrorenen Baikalsee, durch die Wüste Gobi und über die Anden, wo sie sich der größten Herausforderung ihres Lebens stellen wird. Und sie findet mehr als ein Abenteuer. Sie begegnet dem Mann, der sie nicht nur um die Welt, sondern sogar bis ans Ende ihres Lebens begleiten wird.

Inspiriert von der beeindruckenden Lebensgeschichte der Clärenore Stinnes, eine Geschichte, die fasziniert und Mut macht. Eine Geschichte, die unbedingt gelesen werden sollte …

Details

Verkaufsrang

2830

Einband

Gebundene Ausgabe

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2830

Einband

Gebundene Ausgabe

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,8/13,5/3,8 cm

Gewicht

512 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7645-0796-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine beeindruckende Frau besteht das Abenteuer ihres Lebens und findet sich selbst

rallewu aus Niedersachsen am 22.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Deutschland in den 1920er Jahren - Clärenore Stinnes ist die Tochter eines der erfolgreichsten Industriellen des Landes. Nach dem Tod ihres geliebten Vaters, der sie immer gefördert hat und in ihr die würdige Nachfolgerin für die Führung des Familienkonzerns sah, strebt sie den ihr zugedachten Führungsposten an, aber ihre erzkonservative Mutter hält Frauen für minderwertig und traut ihnen nur die Rolle als Ehefrau und Mutter zu. Da sie jedwede andere Beschäftigung als unschicklich und Blamage für die Familienehre ansieht, verweigert sie Clärenore den Posten in der Führung des Familienunternehmens und überträgt die Verantwortung lieber Clärenores älteren, aber unfähigen Brüdern. Clärenore lehnt sich auf, wird Autorennfahrerin und siegt bei einem renommierten Langstreckenrennen in Russland - natürlich ausschließlich gegen Männer. Doch ihre Pläne sind viel größer: das junge Fräulein Stinnes möchte als erste Frau in einem Automobil um die ganze Welt reisen. Erwartungsgemäß verweigert ihre Mutter ihr jegliche finanzielle Hilfe bei der Umsetzung des Plans, aber die Zeit ist günstig. Die deutsche Automobil-Industrie ist durch die von Henry Ford in den USA etablierte Fließband-Produktion in Zugzwang geraten und benötigt dringend einen repräsentativen Werbeträger. Was wäre da eindrucksvoller als eine Frau, die in einem deutschen Auto die Welt umrundet? Nach einem Jahr Planung startet Clärenore Stinnes Mai 1927 von Frankfurt aus gemeinsam mit zwei deutschen Mechanikern und einem schwedischen Filmoperateur, der die Stationen der Reise professionell auf Film und Fotos festhalten soll, mit zwei Fahrzeugen der Marke "Adler" Richtung Osten. Für Clärenore Stinnes beginnt die Reise ihres Lebens - in fremde Länder, rund um den Globus, durch viele Abenteuer und Gefahren. Vor allem aber beginnt die Reise zu sich selbst. Clärenore lernt, was wirklich wichtig ist in Ihrem Leben und das etwas, für das sie bislang immer vergeblich gekämpft hatte, völlig unwichtig ist. "Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt" ist eine Romanbiografie, für die sich die Autorin Lina Jansen eng an den Original-Reiseaufzeichnungen der Clärenore Stinnes orientiert hat. Alle beschriebenen Abenteuer sind tatsächlich so passiert und lassen die Reise, die vor knapp 100 Jahren stattgefunden hat, noch eindrucksvoller wirken. Lina Jansen ist ein bild- und sprachgewaltiges Buch über eine starke Frau gelungen, die spannende Abenteuer besteht, ihre innere Zerrissenheit überwindet und zu sich selbst findet. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Eine beeindruckende Frau besteht das Abenteuer ihres Lebens und findet sich selbst

rallewu aus Niedersachsen am 22.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Deutschland in den 1920er Jahren - Clärenore Stinnes ist die Tochter eines der erfolgreichsten Industriellen des Landes. Nach dem Tod ihres geliebten Vaters, der sie immer gefördert hat und in ihr die würdige Nachfolgerin für die Führung des Familienkonzerns sah, strebt sie den ihr zugedachten Führungsposten an, aber ihre erzkonservative Mutter hält Frauen für minderwertig und traut ihnen nur die Rolle als Ehefrau und Mutter zu. Da sie jedwede andere Beschäftigung als unschicklich und Blamage für die Familienehre ansieht, verweigert sie Clärenore den Posten in der Führung des Familienunternehmens und überträgt die Verantwortung lieber Clärenores älteren, aber unfähigen Brüdern. Clärenore lehnt sich auf, wird Autorennfahrerin und siegt bei einem renommierten Langstreckenrennen in Russland - natürlich ausschließlich gegen Männer. Doch ihre Pläne sind viel größer: das junge Fräulein Stinnes möchte als erste Frau in einem Automobil um die ganze Welt reisen. Erwartungsgemäß verweigert ihre Mutter ihr jegliche finanzielle Hilfe bei der Umsetzung des Plans, aber die Zeit ist günstig. Die deutsche Automobil-Industrie ist durch die von Henry Ford in den USA etablierte Fließband-Produktion in Zugzwang geraten und benötigt dringend einen repräsentativen Werbeträger. Was wäre da eindrucksvoller als eine Frau, die in einem deutschen Auto die Welt umrundet? Nach einem Jahr Planung startet Clärenore Stinnes Mai 1927 von Frankfurt aus gemeinsam mit zwei deutschen Mechanikern und einem schwedischen Filmoperateur, der die Stationen der Reise professionell auf Film und Fotos festhalten soll, mit zwei Fahrzeugen der Marke "Adler" Richtung Osten. Für Clärenore Stinnes beginnt die Reise ihres Lebens - in fremde Länder, rund um den Globus, durch viele Abenteuer und Gefahren. Vor allem aber beginnt die Reise zu sich selbst. Clärenore lernt, was wirklich wichtig ist in Ihrem Leben und das etwas, für das sie bislang immer vergeblich gekämpft hatte, völlig unwichtig ist. "Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt" ist eine Romanbiografie, für die sich die Autorin Lina Jansen eng an den Original-Reiseaufzeichnungen der Clärenore Stinnes orientiert hat. Alle beschriebenen Abenteuer sind tatsächlich so passiert und lassen die Reise, die vor knapp 100 Jahren stattgefunden hat, noch eindrucksvoller wirken. Lina Jansen ist ein bild- und sprachgewaltiges Buch über eine starke Frau gelungen, die spannende Abenteuer besteht, ihre innere Zerrissenheit überwindet und zu sich selbst findet. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Eine starke Frau "fährt" ihren Weg

Marie am 22.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Geschichte, fasst nicht zu glauben. Aus einer Zeit, wo es sich schickte als Frau noch "Rock" zu tragen und in einigen Ländern noch andere Sitten herrschten. Eine unglaubliche Frau auf ihrem Weg zu sich selbst und ihrem größten Abenteuer. Der Roman ist zugügig und ohne Umschweife geschrieben. Als Leser fährt man direkt im Adler mit und erlebt alles hautnah. Jedes der bereisten Länder wurde wundervoll beschrieben. Eine toller bildlicher und spannender Schreibstil, der einem fast nicht erlaubt das Buch aus der Hand zu legen. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der mehr von den starken Frauen unserer Welt erfahren will!

Eine starke Frau "fährt" ihren Weg

Marie am 22.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Geschichte, fasst nicht zu glauben. Aus einer Zeit, wo es sich schickte als Frau noch "Rock" zu tragen und in einigen Ländern noch andere Sitten herrschten. Eine unglaubliche Frau auf ihrem Weg zu sich selbst und ihrem größten Abenteuer. Der Roman ist zugügig und ohne Umschweife geschrieben. Als Leser fährt man direkt im Adler mit und erlebt alles hautnah. Jedes der bereisten Länder wurde wundervoll beschrieben. Eine toller bildlicher und spannender Schreibstil, der einem fast nicht erlaubt das Buch aus der Hand zu legen. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der mehr von den starken Frauen unserer Welt erfahren will!

Unsere Kund*innen meinen

Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt

von Jansen Lina

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt
  • Fräulein Stinnes und die Reise um die Welt