Tee? Kaffee? Mord! - Folge 19

Sister Sallys letztes Hallelulja.

Tee? Kaffee? Mord! Band 19

Ellen Barksdale

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 8,90

Accordion öffnen
  • Tee? Kaffee? Mord! Sister Sallys letztes Halleluja

    Bastei Lübbe

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 8,90

    Bastei Lübbe

eBook (ePUB)

€ 3,99

Accordion öffnen
  • Tee? Kaffee? Mord! Sister Sallys letztes Halleluja

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    € 3,99

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

€ 3,99

Accordion öffnen

Beschreibung


Davon stand nichts im Testament ...

Cottages, englische Rosen und sanft geschwungene Hügel - das ist Earlsraven. Mittendrin: das "Black Feather". Dieses gemütliche Café erbt die junge Nathalie Ames völlig unerwartet von ihrer Tante - und deren geheimes Doppelleben gleich mit! Die hat nämlich Kriminalfälle gelöst, zusammen mit ihrer Köchin Louise, einer ehemaligen Agentin der britischen Krone. Und während Nathalie noch dabei ist, mit den skurrilen Dorfbewohnern warmzuwerden, stellt sie fest: Der Spürsinn liegt in der Familie ...

Folge 19 - Sister Sallys letztes Halleluja

Nathalie möchte ihr Pub und Hotel erweitern. Die Bauarbeiten dafür gehen gut voran - bis eines Morgens eine Nonne tot auf der Baustelle liegt! Als wäre das nicht schon rätselhaft genug, erklärt die Gerichtsmedizinerin: Das Opfer ist aus mindestens hundert Metern Höhe zu Boden gestürzt. Aber dann müsste sie ja vom Himmel gefallen sein! Schließlich steht in ganz Earlsraven kein so hohes Gebäude. Um mehr über die verstorbene Sister Sally zu erfahren, schleusen Nathalie und Louise jemanden in den Nonnen-Gesangschor "Heavenly Voices" ein. Nicht ahnend, dass die Stimmung dort keineswegs fromm, sondern vielmehr mörderisch ist ...

Produktdetails

Verkaufsrang 279
Sprecher Vera Teltz
Spieldauer 253 Minuten
Fassung ungekürzt
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Erscheinungsdatum 20.09.2021
Verlag Lübbe Audio
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783754000298

Weitere Bände von Tee? Kaffee? Mord!

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

kurz, rätselhaft, unterhaltsam

Eine Kundin/ein Kunde aus Düsseldorf am 05.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Die Bücher dieser Serie lese ich, überraschenderweise für mich, nicht lückenlos, was allerdings kein Problem ist. Schnell war ich wieder im Thema und durfte mit Nathalie und ihren Freunden raten, wie denn die Nonne in die Baustelle fallen konnte. Manchmal habe ich als Leserin ja einen Vorteil, weil die Autorin schon mal etwas verrät. Ellen Barksdale startete mit einem interessanten Prolog und ich begleitete Sister Sally durch die Lüfte, allerdings stellte sich da die Frage, war es ein Traum oder....? Ich mag die Protagonisten dieser Serie und fühlte mich wieder gut unterhalten. Mit ihnen gemeinsam befragte ich die Chormitglieder und den Chorleiter. Wir standen wirklich vor einem Rätsel und als die Auflösung kam war ich überrascht, darauf wäre ich niemals gekommen. Fazit: Kurz, rätselhaft, unterhaltsam, das fällt mir sofort für diese Folge ein und deshalb gebe ich gerne eine Leseempfehlung.

5/5

kurz, rätselhaft, unterhaltsam

Eine Kundin/ein Kunde aus Düsseldorf am 05.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Die Bücher dieser Serie lese ich, überraschenderweise für mich, nicht lückenlos, was allerdings kein Problem ist. Schnell war ich wieder im Thema und durfte mit Nathalie und ihren Freunden raten, wie denn die Nonne in die Baustelle fallen konnte. Manchmal habe ich als Leserin ja einen Vorteil, weil die Autorin schon mal etwas verrät. Ellen Barksdale startete mit einem interessanten Prolog und ich begleitete Sister Sally durch die Lüfte, allerdings stellte sich da die Frage, war es ein Traum oder....? Ich mag die Protagonisten dieser Serie und fühlte mich wieder gut unterhalten. Mit ihnen gemeinsam befragte ich die Chormitglieder und den Chorleiter. Wir standen wirklich vor einem Rätsel und als die Auflösung kam war ich überrascht, darauf wäre ich niemals gekommen. Fazit: Kurz, rätselhaft, unterhaltsam, das fällt mir sofort für diese Folge ein und deshalb gebe ich gerne eine Leseempfehlung.

5/5

Krimi mit englischem Einschlag

J. Kaiser am 30.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Nathalie möchte ihr Pub und Hotel erweitern. Die Bauarbeiten dafür gehen gut voran. Bis eines Morgens eine Nonne tot auf der Baustelle liegt. Als wäre das nicht schon rätselhaft genug, erklärt die Gerichtsmedizinerin: Das Opfer ist aus mindestens hundert Metern Höhe zu Boden gestürzt. Fazit: Für mich ist das Cover bereits ein guter Einstieg in diese Geschichte. Man erkennt, dass es sich sicher um einen englischen Krimi geht. Nathalie Ames erbt ein Café von ihrer Tante. Dies ganz unerwartet. Auch das Doppelleben wird mit vererbt. Sie löste mit ihrer Köchin Louise Kriminalfälle. Louise war früher Agentin der Krone. Das Lesen beginnt rasant und man wird sofort in den Bann gezogen von dieser Geschichte. Die Handlung ist so aufgebaut, dass das Lesen sehr entspannt erfolgt. Man kann sich die Orte sehr gut bildlich vorstellen. Die Leute muss man einfach gerne haben. Ich finde als Leser sind diese Krimis sehr zum Entspannen und Enthalten eine gute Prise Humor. Was ich sehr gelungen fand.

5/5

Krimi mit englischem Einschlag

J. Kaiser am 30.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Nathalie möchte ihr Pub und Hotel erweitern. Die Bauarbeiten dafür gehen gut voran. Bis eines Morgens eine Nonne tot auf der Baustelle liegt. Als wäre das nicht schon rätselhaft genug, erklärt die Gerichtsmedizinerin: Das Opfer ist aus mindestens hundert Metern Höhe zu Boden gestürzt. Fazit: Für mich ist das Cover bereits ein guter Einstieg in diese Geschichte. Man erkennt, dass es sich sicher um einen englischen Krimi geht. Nathalie Ames erbt ein Café von ihrer Tante. Dies ganz unerwartet. Auch das Doppelleben wird mit vererbt. Sie löste mit ihrer Köchin Louise Kriminalfälle. Louise war früher Agentin der Krone. Das Lesen beginnt rasant und man wird sofort in den Bann gezogen von dieser Geschichte. Die Handlung ist so aufgebaut, dass das Lesen sehr entspannt erfolgt. Man kann sich die Orte sehr gut bildlich vorstellen. Die Leute muss man einfach gerne haben. Ich finde als Leser sind diese Krimis sehr zum Entspannen und Enthalten eine gute Prise Humor. Was ich sehr gelungen fand.

Unsere Kund*innen meinen

Tee? Kaffee? Mord! Sister Sallys letztes Halleluja

von Ellen Barksdale

4.7/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Tee? Kaffee? Mord! - Folge 19