Körper – Leib – Sozialität

Philosophische Anthropologie und Leibphänomenologie: Helmuth Plessner und Hermann Schmitz im Dialog

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
66,95
66,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das  Buch möchte die theoretischen Ansätze von Helmuth Plessner und Hermann Schmitz in den Dialog bringen und für die soziologische Forschung fruchtbar machen. Entfaltet werden anthropologisch-phänomenologische Perspektiven auf Wechselwirkungen, Konflikte, Überschneidungen. Ergänzend dazu wurden weitere Artikel eingeworben, die mit dem gleichen theoretischen Fokus eine breite thematische Vielfalt abdecken. Gemeinsam ist den Beiträgen des Bandes eine intensive Auseinandersetzung sowohl mit Plessner als auch mit Schmitz.


Dr. Aida Bosch ist Professorin für Soziologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen.

Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden mit Schwerpunkt Soziologische Theorie und Kultursoziologie.




Dr. Robert Gugutzer ist Professor für Sozialwissenschaften des Sports an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.04.2022
Herausgeber Aida Bosch, Joachim Fischer, Robert Gugutzer
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Seitenzahl 443
Maße (L/B) 21/14,8 cm
Auflage 1. Auflage 2022
Reihe Vital Turn: Leib, Körper, Emotionen
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-34598-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Körper – Leib – Sozialität
  • Plessner und Schmitz: Begrifflich-konzeptionelle Dialoge.- Plessner und Schmitz: Empirisch-phänomenale Dialoge.- Hermann Schmitz: Dualismus bei Plessner.