Napoleon schläft mit Mona Lisa

Die ganze Wahrheit über den Kaiser der Fake News

Stefan Schlögl, Wolfgang Hartl

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
33,00
33,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die ganze Wahrheit über den Kaiser der Fake News

Über 200 Illustrationen aus zwei Jahrhunderten zeigen eine der wohl umstrittensten Figuren in der Geschichte. Mit hintersinnigem Humor enttarnen Stefan Schlögl und Wolfgang Hartl die ganze Wahrheit über den Kaiser der Fake News. Ein einzigartiges Buch!

Er war Feldherr, Kaiser und Diktator: Napoleon Bonaparte. Doch was an all den phantastischen Berichten über seine Geniestreiche, seine Schrullen und Amouren ist tatsächlich richtig? Was bloß ein Gerücht? Und mit welchen Tricks gelang es dem machtbewussten Strategen, sich als früher Meister von Fake News zu inszenieren?

Anlässlich des 200. Todestags gibt es nun: die ganze Wahrheit!
Unterhaltsam, mit hintersinnigem Humor begeben sich Stefan Schlögl und Illustrator Wolfgang Hartl auf die Spuren des kleinen großen Korsen. Dabei enttarnen sie nicht nur zahlreiche "alternative Fakten" und Legenden, sondern interpretieren den Mythos Napoleon für die heutige Zeit weiter.

Virtuos spielt das Buch mit dem Einfluss historischer Propaganda und der Macht der Bilder und lässt Geschichte mit seinen detailreich bearbeiteten zeitgenössischen Stichen und Drucken neu erstehen. Das Ergebnis ist eine einzigartige, reich illustrierte Sammlung von Fakten und Fake News über Napoleon Bonaparte - und ein faszinierendes Spiel der Wahrheit.

“Ein schillerndes Buch, das einen Sog zum Weiterblättern entwickelt wie eine Instagram/TikTok Session.” “Historytainment at its best.”
Paul Pant, Radio FM4

“Das Napoleon-Buch von Stefan Schlögl und Wolfgang Hartl ist jedenfalls ein Wurf in die Zeit.“ “Neben allem Spielerischen kritisch und intelligent zu sein, ist das Verdienst dieses Werks.”
Gerald Heidegger, orf.at

“Ein Husarenstück.” ”Elegant und süffisant.” ”Eine Augenweide.”
Kirstin Breitenfellner, Falter Bücher-Herbst 2021

“Ein kluges Buch.” ”Stefan Schlögl und Wolfgang Hartl haben gleich doppelt Mut bewiesen.”
Oliver Grimm, Die Presse

Produktdetails

Verkaufsrang 610
Einband Kunststoff-Einband
Erscheinungsdatum 11.10.2021
Illustrator Wolfgang Hartl
Verlag Edition 5Haus
Seitenzahl 192
Maße (B/H) 19/24 cm
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9504721-8-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Geschichte einmal anders

Eine Kundin/ein Kunde aus Salzburg am 07.11.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Habe mich nach den positiven Besprechungen in der Presse einfach überraschen lassen: Und die ist wirklich gelungen. Ein wirklich schönes, aufwendig gestaltetes Buch, das immer wieder amüsiert und trotzdem viel Neues und Wissenswertes über Napoleon vermittelt. Sehr gut!

5/5

Geschichte einmal anders

Eine Kundin/ein Kunde aus Salzburg am 07.11.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Habe mich nach den positiven Besprechungen in der Presse einfach überraschen lassen: Und die ist wirklich gelungen. Ein wirklich schönes, aufwendig gestaltetes Buch, das immer wieder amüsiert und trotzdem viel Neues und Wissenswertes über Napoleon vermittelt. Sehr gut!

5/5

Vergnügliche Ausleuchtung einer historischen Gestalt

Eine Kundin/ein Kunde aus Gamlitz am 05.11.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Den beiden Autoren ist ein kurzweiliges Werk gelungen. Die gewählten Blickwinkel sind humorvoll. So manche Illustration läßt einen schmunzeln. Die anregende Lektüre hat viel Spaß gemacht.

5/5

Vergnügliche Ausleuchtung einer historischen Gestalt

Eine Kundin/ein Kunde aus Gamlitz am 05.11.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Den beiden Autoren ist ein kurzweiliges Werk gelungen. Die gewählten Blickwinkel sind humorvoll. So manche Illustration läßt einen schmunzeln. Die anregende Lektüre hat viel Spaß gemacht.

Unsere Kund*innen meinen

Napoleon schläft mit Mona Lisa

von Stefan Schlögl, Wolfgang Hartl

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0